1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Bremen
  6. Fakultät Architektur, Bau und Umwelt
Ranking wählen
Bau- und Umweltingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät Architektur, Bau und Umwelt an der HS Bremen


Abteilung Bauingenieurwesen

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 14
Anteil Lehre durch Praktiker 25,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 2,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 85,4 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 78,5 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 48,0 %
Professoren mit eigenem Ingenieurbüro 36,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 43,6 T€

Bauingenieurwesen

Umweltingenieurwesen/Bau

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Stärke im konstruktiven Ingenieurbau; breite Ausbildung in vier Vertiefungsrichtungen (Baubetrieb, konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen, Wasserbau); Unterricht in kleinen Gruppen (seminaristischer Unterricht).
  • Prüfungen im Bachelorstudium
    Studienbegleitende Prüfungen pro Semester am Semesterende, Extratermine für Wiederholungsprüfungen
  • Prüfungen im Masterstudium
    Studienbegleitende Prüfungen einmal pro Semester zu Beginn oder Ende der vorlesungsfreien Zeit, , Extratermine für Wiederholungsprüfungen
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schülermessen; Studieninfotag an der Hochschule Bremen; Schulbesuche der Professoren mit Vortrag und Fragestunde
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Projektmodul mit Schwerpunkt Studieneinstieg zur Steigerung der fachlichen und persönlichen Kompetenzen; Tag des Stipendiums
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Absolvententage
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Förderung von Auslandsstudium und -praktikum; Internationaler Studiengang Umwelttechnik mit obligatorischem Auslandsjahr
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Université Montpellier II - Polytech' Montpellier, Frankreich; Institute of Technology, Sligo, Irland; Università degli Studi di Padova, Italien; Universidade Técnico de Lisboa, Portugal; Midsweden University, Östersund, Schweden; Universidad Politécnica de Cartagena, Spanien; Universidad de la Laguna, Teneriffa, Spanien; Czech University of Life Sciences, Prag, Tschechische Republik; New Jersey Institute of Technology, USA; Novia University of Applied Sciences, Vaasa, Finnland
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Labor für experimentelle Statik (Grundfläche 220 m²), Labor für Geotechnik (Grundfläche 690 m²) und Labor für Wasserbau mit externer Testanlage für Deichschutz. Mobilitäts-Labor Barrierefreiheit in Kooperation mit mehreren Partnern (AOK Bremen, BSAG, Freude der Bremer Straßenbahn, Sanitätshaus Martens). Labor für Baustoffkunde (durch Neubesetzung derzeit im Wiederaufbau); Die Abteilung Bau unterhält eine virtuelle Desktop-Infrastruktur, in der aktuell 100 virtuelle PC’s den Studierenden innerhalb und außerhalb der Hochschule zur Verfügung stehen.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Deutliche Forschungsausrichtung mit derzeitigem Schwerpunkt im Bereich "Umwelt" (Wasser, Energie, Ressourcen); vier abgeschlossene kooperative Promotionen in den Jahren 2015-2017
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.hs-bremen.de/internet/de/forschung/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.hs-bremen.de/internet/de/einrichtungen/presse/mitteilungen/2018/detail/index_63297.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(Bau)= Bauingenieurwesen (UI/Bau)= Umweltingenieurwesen/Bau (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren