1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Erziehungswissenschaft
  5. Uni Siegen
  6. Fakultät II: Bildung - Architektur - Künste
Ranking wählen
Erziehungswissenschaft, Fachbereich

Fakultät II: Bildung - Architektur - Künste an der Uni Siegen


Department Erziehungswissenschaft - Psychologie

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Lehre in Kernbereichen
Studierende insgesamt 190 *
Anzahl Masterstudierende keine Angaben
Anteil Lehre durch Praktiker 15,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master keine Angaben

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 86,2 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 7/14 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 1,6
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 26,2 T€
Promotionen pro Professor 0,4

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Digitale Lehrelemente Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Erziehungswissenschaft
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das Studium zeichnet sich durch seine reflexive Theorie-Praxis-Kopplung beruhend auf einer Verzahnung von wissenschaftlich generiertem Wissen und Erfahrungswissen aus. Konkret werden Sie in den ersten drei Semestern, neben den universitären Lehrveranstaltungen, an zwei Tagen die Woche in einer Schule oder außerschulischen Einrichtung (Kooperationspartner) praktische Erfahrungen sammeln können. Dabei werden sie von Professionellen aus dem Arbeitsfeld angeleitet und unterstützt.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Brücken ins Studium; allgemeine Studienberatung; Ready to study (was kann ich an der Uni studieren? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?)
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Studieneinstiegsphase: Erkenntnislogik und Aufbau des Studienprogramms; intensive Betreuung durch Mentoring und Tutorien; Beratung durch Studiengangskoordination im Rahmen von Studienverlaufsplanung u. Studierende in besonderen Lebenssituationen
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studieneinstiegsphase: Erkenntnislogik und Aufbau des Studienprogramms; intensive Betreuung durch Mentoring und Tutorien; Beratung durch Studiengangskoordination im Rahmen von Studienverlaufsplanung u. Studierende in besonderen Lebenssituationen, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Beratungsgespräche, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Zertifikat: Unternehmerisches Denken und Handeln (Praxisorientiert Zusatzqualifikationen durch Einblicke in die Betriebswirtschaft), Projektmanagement sowie die Bereiche Unternehmensethik und Nachhaltigkeit
  • Sonstige Besonderheiten
    6-monatige Austauschprogramme mit der Partneruniversität Campinas / São Paulo gefördert durch den deutschen akademischen Austauschdienst (DAAD)
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.bildung.uni-siegen.de/forschung/?lang=de
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren