1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Verfahrenstechnik
  5. HTWG Konstanz
  6. Fakultät Maschinenbau
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Verfahrenstechnik, Fachbereich

Fakultät Maschinenbau


Studiengang Verfahrens- und Umwelttechnik

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 90
Anzahl Masterstudierende 30 *
Anteil Lehre durch Praktiker 6,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 85,0 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 85,7 % *

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 10/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 100,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 100,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 33,4 T€

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,7 *
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studienorganisation 1,3
Prüfungen 1,7
Angebote zur Berufsorientierung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume 1,3
IT-Infrastruktur 1,6
Ausstattung Praktikumslabore 1,1
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Umwelt- und Verfahrenstechnik (M.Eng.)
schon gewusst?
Über das Fach Verfahrenstechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der Studiengang Verfahrens- und Umwelttechnik vermittelt Apparate- und Prozesswissen aus den Bereichen Verfahrens- und Umwelttechnik. Beide Bereiche sind heute eng miteinander verknüpft. Das Studium stellt dabei besondere Anforderungen an vernetztes Wissen aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik. Neben dem Fachwissen werden Methoden zur Problemlösung an anwendungsorientierten Projekten geschult und vermittelt. Immer steht die Umwelttechnik als Anwendungsgebiet der Verfahrenstechnik im Vordergrund der Lehre.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Der Fachbereich Verfahrens- und Umwelttechnik beteiligt sich an international ausgerichteten Forschungsprojekten, innerhalb derer Projekt- und Abschlussarbeiten u.a. in afrikanischen Ländern durchgeführt wurden. Darüber hinaus werden Studierende bei der Durchführung von Auslandssemestern und Auslandspraktika aktiv unterstützt.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Pontificia Universidad Católica Argentina; Pontifícia Universidade Católica do Paraná (Curitiba), Brasilien; Pontifícia Universidade Católica do Rio de Janeiro, Brasilien; Universidad Técnica Federico Santa María, Chile; Seoul National University of Science and Technology; Kettering University, USA
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Dem Studiengang stehen moderne Labore auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung. Diese bieten beste Voraussetzungen für eine fundierte wissenschaftliche Ausbildung und Forschung in nahezu allen relevanten verfahrenstechnischen Disziplinen. Neben Investitionen seitens der Hochschule sichert die intensive Zusammenarbeit mit Industriepartnern ein hohes Niveau der technischen Laborausstattung. Die Hochschulbibliothek ist mehrfach ausgezeichnet. Sie bietet Zugang zu Fachbüchern und über die Fachdatenbank debis Zugriff auf relevante Veröffentlichungen/Fachzeitschriften.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.htwg-konstanz.de/forschung-und-transfer/institute-und-labore/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Die Hochschule/der Fachber. bieten ihren Studierenden folgende Unterstützung bei der Unternehmensgründung: Erstberatung für Gründungsinteressierte Studierende; Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung für das EXIST Gründerstipendium; Ideas & Cheers Gründerevent, welches 4 Mal pro Jahr an der HTWG stattfindet; Mitorganisation des Gründertag Konstanz einmal pro Jahr; Den Ideenwettbewerb "IdeaCup" bei dem die Gewinnerteams eine Reise ins Silicon Valley gewinnen können; Workshops zu Ideengenerierung und Gründungsthemen; Startup Bootcamp zusammen mit dem Open Innovation Lab
  • Sonstige Besonderheiten
    Der Studiengang Verfahrens- und Umwelttechnik ist auf 35 Studierende pro Semester ausgelegt. Das daraus resultierende hervorragende Betreuungsverhältnis ermöglicht eine intensive und individuelle Betreuung der Studierenden durch Professorinnen und Professoren mit langjähriger Industrieerfahrung. Die günstige Lage am Bodensee mit unmittelbarer Nähe zur Schweiz und Österreich eröffnet vielfältige Möglichkeiten zu internationalen Firmenkontakten.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren