1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. Uni Wuppertal
  6. Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen an der Uni Wuppertal


Fachzentrum Verkehr

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 440 *
Anteil Lehre durch Praktiker Keine Angabe

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang es liegen keine Daten vor

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 52,5 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 58,0 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor
Internationale Ausrichtung, Master
Genutzte Auslandsplätze keine Angabe

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor
Kontakt zur Berufspraxis, Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung Keine Angabe

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,5
Unterstützung im Studium 2,6
Lehrangebot 3,0
Studienorganisation 2,0
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume 2,1
Bibliotheksausstattung 2,0 *
IT-Infrastruktur 2,8
Ausstattung Praktikumslabore Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das Studium umfasst Teilbereiche aus dem Bauingenieurwesen, dem Verkehrswesen, den Wirtschaftswissenschaften und den Rechtswissenschaften und ist damit ein interdisziplinär ausgerichtetes Studienfach, in dem sich im Masterstudium vertiefend einer der Disziplinen Wirtschaftswissenschaft oder Verkehrswesen zugewendet wird. Die Studierenden erlernen somit von Anfang an den Blick über den Tellerrand und die Verzahnung verschiedener Disziplinen. Sie erhalten während des Studiums an verschiedenen Fachbereichen auch einen umfassenden Einblick in die diverse Forschungswelt der beteiligten Lehrgebiete.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Den Studierenden wird im Wintersemester im BA-Bereich die Möglichkeit geboten, eine Wahlmodul "Ausgewählte Kapitel der Verkehrsplanung" bei einem PostDoc aus einer englischen Universität (z.B: University College of London UCL) oder der Universität FLINT(Michigang) zu hören.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Das Fachzentrum Verkehr verfügt über mehrere hochmoderne Messeinrichtungen im Bereich des konstruktiven Straßenbaus und für Verkehrserhebungen. Diese Ausrüstung wird auch innerhalb studentischer Projekte eingesetzt und wird für die Bearbeitung von Aufgabenstellungen im Rahmen einer Abschlussarbeit zur Verfügung gestellt.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Die Forschungsarbeiten im Bereich des Verkehrswirtschaftsingenieurwesens reichen von verkehrsplanerischen und verkehrstechnischen Aufgaben im Individualverkehr und ÖPNV über eine breite Palette von Fragen des Güterverkehrs bis hin zu speziellen Optimierungen.
  • Sonstige Besonderheiten
    Das Studienfach "Verkehrswirtschaftsingenieurwesen" ist in dieser Form und Kombination einzigartig in Deutschland und ein guter Kompromiss, wenn man sich für das Verkehrswesen interessiert und gleichermaßen im Bereich der Ingenieurwissenschaften als auch der Wirschaftswissenschaften ausgebildet werden möchte.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.fzv.uni-wuppertal.de/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren