1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. MSH Medical School Hamburg (priv.)
  6. Fakultät Humanwissenschaften
Ranking wählen
Psychologie, Fachbereich

Fakultät Humanwissenschaften an der MSH Medical School Hamburg (priv.)


Department Psychologie

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 2.210
Anzahl Masterstudierende 820

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 96,0 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 98,3 % *

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 1,1
Zitationen pro Publikation 3,7
Forschungsgelder pro Wissenschaftler keine Angaben
Promotionen pro Professor noch kein eigenständiges Promotionsrecht

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Rücklaufquote zu klein
Unterstützung im Studium Rücklaufquote zu klein
Lehrangebot Rücklaufquote zu klein
Studienorganisation Rücklaufquote zu klein
Prüfungen Rücklaufquote zu klein
Digitale Lehrelemente Rücklaufquote zu klein
Wissenschaftsbezug Rücklaufquote zu klein
Angebote zur Berufsorientierung Rücklaufquote zu klein
Räume Rücklaufquote zu klein
Bibliotheksausstattung Rücklaufquote zu klein
IT-Infrastruktur Rücklaufquote zu klein
Allgemeine Studiensituation Rücklaufquote zu klein

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Psychologie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    kleine Lerngruppen; individuelle Betreuung; wissenschaftliche Orientierung; interdisziplinäres Konzept; Verknüpfung von Studium und aktueller Forschung
  • Qualitätssiegel
    Qualitätssiegel erteilt.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Telefonische und persönliche Beratungsgespräche (jederzeit); offene Campustage mit Vortragsprogramm, Führungen und interaktivem Studienwahl-Workshop (2x pro Semester); Informationsabende (monatlich); Vorträge an Schulen (je nach Anfrage)
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Welcome Week zur Begrüßung, Orientierung und Vernetzung; studiengangsspezifische Einführungsveranstaltungen; Seminargruppenleiter als erste Anlaufstelle
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Welcome Week zur Begrüßung, Orientierung und Vernetzung; studiengangsspezifische Einführungsveranstaltungen; Seminargruppenleiter als erste Anlaufstelle, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Teilnahme an ERASMUS+ und PROMOS; Mitarbeit unserer Lehrenden an internationalen Forschungsprojekten; Angebot eines vorbereitenden Sprachunterrichts vor einem Auslandsaufenthalt; Aufbau des englischsprachigen Kursangebots in den nächsten Semestern; Netzwerk an internationalen Partnerhochschulen zum Studierenden- & Dozentenaustausch - u.a. Universidade da Coruña, Lithuanian Sport University, London Metropolitan University, University of Westminster, Universidad Complutense de Madrid, Hawai'i Pacific University, National University San Diego, Vancouver Island University, University of Canterbury
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Virtueller Campus auf Basis eines Campus-Management-Systems (Kommunikation, Einsicht Noten und Stundenplan, Lehr- und Lernmaterialien); Hochschul-Email-Adresse für alle Studierenden; WLAN Netzwerk in allen Gebäuden; PC-Pools und -Labore; Zugriff zu verschiedenen Datenbanken und Recherche-Werkzeugen; Forschungs-Labs für Psychophysiologische und neuropsychologische Erhebungen, Stressdiagnostik, Hirnstimulation, Psychophysische und Reaktionszeiterhebungen sowie Blickbewegungsmessung und Pupillometrie
  • Besonderheiten in der Forschung
    Am Insitute for Clinical Psychology and Psychotherapy (ICPP) verfolgen wir einen bio-psycho-sozialen Ansatz bei der Diagnose, Therapie und Prävention von psychischen Störungen. Dabei kombinieren wir klinische Grundlagenforschung mit klinischer Anwendungsforschung, um aus einem Verständnis der Entstehung und Veränderbarkeit psychischer Störungen und ihrer Prozesse eine Verbesserung von Diagnose, Behandlung und Prävention zu ermöglichen.
  • Sonstige Besonderheiten
    NC-freies Studium; Möglichkeit der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten am hausinternen Ausbildungsinstitut
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.medicalschool-hamburg.de/forschung-institute-labs/forschung-an-der-msh/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.medicalschool-hamburg.de/bewerbung/studienberatung/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren