1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. MSB Berlin (priv.)
  6. Fakultät Naturwissenschaften
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Fachbereich

Fakultät Naturwissenschaften


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 900
Anzahl Masterstudierende 280

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 95,0 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 92,0 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 2/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler Fachbereich im Aufbau
Zitationen pro Publikation Fachbereich im Aufbau
Forschungsgelder pro Wissenschaftler Fachbereich im Aufbau
Promotionen pro Professor keine Angaben

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9
Unterstützung im Studium 2,1 *
Lehrangebot 2,8
Studienorganisation 1,7
Prüfungen 2,3
Wissenschaftsbezug 2,1
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Räume 1,8
Bibliotheksausstattung 2,3
IT-Infrastruktur 2,2
Allgemeine Studiensituation 2,1

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Psychologie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Kleine Lerngruppen; Interaktive Lehrform; Methodische (quantitativ/ qualitativ) Begleittutorien; Intensive Betreuung von Projekt- und Abschlussarbeiten; Vergabe eines Forschungspreises für herausragende Abschlussarbeiten; Mitarbeit in laufenden Forschungsprojekten; Forschungslabore; Einbezug in die Praxis; Exkursionen wie Projekt Jakobsweg; Kongressbesuche; Praxissemester; Interdisziplinarität innerhalb der MSB und Kooperation mit der BSP Business School Berlin; Regelmäßiger Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden
  • Qualitätssiegel
    noch nicht beantragt
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Offener Campustag; Ermöglichung eines Probetages (Besuch von Lehrveranstaltungen); Gesamtbroschüre über Studienangebote; Studiengangsspezifische Flyer; Broschüre zum Studienprogramm Psychologie, International Office, Career Center und Praktikumsbroschüre; Broschüre zur Studienfinanzierung
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Zwei Welcome Days vor Semesterstart mit Einführungsveranstaltung pro Studiengang; Erstsemester-Broschüre mit Informationen zum Studienstart (Ansprechpartner, Studienvorbereitung, Studierendenrat, Akademischer Kalender, Raumübersicht, Campus Life)
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    StudyWorld; Master & More; Einstieg; Studieren in Berlin und Brandenburg; Vocatium; Stuzubi; Jobmedi; Gesundheit als Beruf; Studienmesse Bundeswehr
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Organisation von Auslandssemestern und -praktika; Förderung über ERASMUS und PROMOS Stipendien; Regelmäßige Besuche von ausländischen Kooperationspartnern wie: Bond University, Robina, Australien; California State University Long Beach, USA Dublin Business School, Irland; Hawaii Pacific University, USA; National University San Diego, USA; University of North Carolina Wilmington, USA; University of South Australia, Aidelaide, Australien; University of Westminster, London, England; Vancouver Island University, Nainamo, Kanada; Asia Exchange
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Universität Innsbruck, Innsbruck, Österreich; Thomas More University College, Antwerpen, Belgien; National University, San Diego, USA
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Lizenzierte Fachdatenbanken wie PsycINFO; PsycARTICLES, Psychology and Behavioral Sciences Collection; Medizinische Fachdatenbanken wie PubMed, KELDAmed; Überregionale Kataloge wie Zeitschriftendatenbank (ZDB), Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB); E-Books unterschiedlicher Verlage wie Springer, utb, Beltz, Schattauer, uvm. (aktuell etwa 11.000 Titel), Erwerb verschiedener E-Book-Pakete in Form von Subskriptionsdatenbanken wie EBSCO eBooks Medical Collection, ProQuest Acadademic (ca. 200.000 Titel); Testothek mit 250 Testverfahren; Testlabor mit computergestützten Arbeitsplätzen
  • Besonderheiten in der Forschung
    Interdisziplinäre Gesundheitsforschung zu folgenden Forschungsschwerpunkten: 1) Behavioral Neuroscience, 2) Klinische Psychologie & Psychotherapie, 3) Lifespan, Aging & Health, 4) Health & Education, 5) Familie, Inklusion & Partizipation; Nationale und Internationale Drittmittelprojekte; Nachwuchsförderung (z.B. Promotionen in Kooperation mit Universitäten mit Promotionsrecht; Vergabe von Promotionsstipendien); Psychotherapeutische Hochschulambulanz als Ambulanz für Forschung und Lehre; MSB Forschungskolloquium für Studierende und Mitarbeiter/innen
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.medicalschool-berlin.de/forschung/forschungsprofil/
  • Sonstige Besonderheiten
    PsychoKino: Psychologischer Filmabend mit anschließender Diskussion; Vielseitiges Sportangebot durch Mitgliedschaft in der Zentraleinrichtung Hochschulsport; Alumni Association; Möglichkeit der Ausbildung zum approbierten Psychologischen Psychotherapeuten im Vertiefungsverfahren Verhaltenstherapie im eigenen, staatlich anerkannten IPB Institut für Integrative Psychotherapieausbildung Berlin
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren