1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Nordhausen
  6. Fachbereich Ingenieurwissenschaften
Ranking wählen
Bau- und Umweltingenieurwesen, Fachbereich

Fachbereich Ingenieurwissenschaften an der HS Nordhausen


  • Weinberghof 4
  • 99734 Nordhausen
  • Telefon: +49 3631 420-401
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 10
Anteil Lehre durch Praktiker 15,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze keine Angaben

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 87,9 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 100,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 100,0 %
Professoren mit eigenem Ingenieurbüro keine Angaben

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 22,9 T€

Umweltingenieurwesen/Bau

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Konzentration auf Verbindung zwischen Verfahrenstechnik und Umweltingenieurwesen.
  • Prüfungen im Bachelorstudium
    Studienbegleitende Prüfungen pro Semester am Semesterende, Wiederholungsprüfungen fallen in den normalen Prüfturnus
  • Prüfungen im Masterstudium
    Studienbegleitende Prüfungen einmal pro Semester am Ende des Semesters, Wiederholungsprüfungen fallen in den normalen Prüfturnus
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schülerforschungszentrum
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Zukunftswoche im ersten Semester
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Kontakte zu internationalen Hochschulen; Auslandssemester, Auslandspraktika.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Technikum mit z.T. pilot-scale Apparaturen; vielfältigste Labore mit moderner Geräteausstattung.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Forschungsstärkste Hochschule in Thüringen; Konzentration auf Recycling und Biologische Verfahrenstechnik
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Wahlpflichtveranstaltung: Existenzgründung und Recht
  • Sonstige Besonderheiten
    als einzige deutsche HS übergreifende Ausbildung in mechanischer, biologischer, chemischer und termischer Verfahrenstechnik mit spezieller Ausrichtung auf Recyclingprozesse; große Praxisnähe mit zahlreichen Praktika und Exkursionen
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(UI/Bau)= Umweltingenieurwesen/Bau (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren