1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
  5. Uni Weimar
  6. Fakultät Bauingenieurwesen
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät Bauingenieurwesen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 10,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang es liegen keine Daten vor

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 8,3 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler 59,0 T€
Promotionen pro Professor 0,2

Werkstofftechnik / Materialwissenschaft

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der Studiengang wird v.a. durch die Professuren des Institutes für Baustoffkunde (FIB) der Bauhaus-Universität durchgeführt. Dadurch finden die umfangreichen Praktika in sehr gut ausgestatteten Laboren statt. In Studien-, Projekt- und Masterarbeit werden reale Aufgaben des Bauwesens bzg. Ursachenforschung und Materialentwicklung wissenschaftlich bearbeitet. Dafür können modernste, in Europa teilweise einzigartige Geräte zur Materialanalyse genutzt werden.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Individuelle Workshopangebote und Schnnupperstudium; MINT-Parcours; Info-Veranstaltungen und Vorträge in Schulen und Ausbildungseinrichtungen zum BSIW-Studium; Hochschulinformationstag; Laborführungen; Möglichkeit von Schülerpraktika unterschiedlicher Dauer
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Hochschulinformationstag; Online-Informationsmaterial auf Universitäts- und Institutswebsite, Facebook, Webblog und Instagram; Printmaterial; Universitätsinterne Informationsveranstaltungen zum Studiengang
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Firmenkontaktmesse einmal im Jahr
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.uni-weimar.de/de/bauingenieurwesen/studium/allgemeine-informationen/
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Das F.A. Finger-Institut ist eine international anerkannte Forschungs- und Lehreinrichtung mit weitreichenden internationalen Kontakten und einem entsprechend hohen Anteil internationaler Studierender und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Institut ist international führend auf dem Gebiet der mineralischen Baustoffe.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Universidad de Salamanca, Salamanca, Spanien; Politecnico di Milano, Milano, Italien; Aristoteleio Panepistimo Thessalonikis, Griechenland; Stellenbosch, University, Südafrika; Asian Institute of Technology, Pathumthani, Thailand
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Das F.A. Finger-Institut verfügt über eine hochmoderne weitreichende technische Ausstattung zur Baustoff- und Materialprüfung sowie -analyse, wie z.B.: Nano-Computertomograph, Kernspinresonanzspektrometer, div. Rasterelektronenmikroskope, Atomemissionsspektrometer, unterschiedliche mechanische Prüfmaschinen etc.; siehe: https://www.uni-weimar.de/de/bauingenieurwesen/professuren/bauchemie-und-polymere-werkstoffe/geraete/ ; https://www.uni-weimar.de/de/bauingenieurwesen/professuren/werkstoffe-des-bauens/struktur/labore/
  • Besonderheiten in der Forschung
    Im Fachbereich werden sowohl grundlagenorientierte als auch praxisnahe Forschungsprojekte bearbeitet in den Bereichen Bauchemie, polymere Werkstoffe, Beton und Mörtel, Holzbaustoffe, Baustoffrecycling, Bauwerksanalyse, Gipsbaustoffe, Mineralogie, Zementchemie
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.uni-weimar.de/de/bauingenieurwesen/professuren/bauchemie-und-polymere-werkstoffe/forschung/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Interessenten finden Unterstützung im neudeli, der Gründerwerkstatt der Bauhaus-Universität Weimar.
  • Sonstige Besonderheiten
    federführend in der internationalen Erforschung und Regelung von Schäden infolge Alkalikieselsärereaktion
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(WT/MW)= Werkstofftechnik / Materialwissenschaft (I)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Bei diesen Teilfächern handelt es sich jeweils um einen Auszug aus dem Ranking der gesamten Fächergruppe. Es kann daher vorkommen, dass nicht bei jedem Kriterium alle Ranggruppen vertreten sind.
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren