1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. HFT Stuttgart
  6. Fakultät Bauingenieurwesen, Bauphysik und Wirtschaft
Ranking wählen
Wirtschaftsingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät Bauingenieurwesen, Bauphysik und Wirtschaft an der HFT Stuttgart


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 220 *
Anteil Lehre durch Praktiker 0,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 92,2 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master keine Angaben

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor
Internationale Ausrichtung, Master
Genutzte Auslandsplätze keine Angabe

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor
Kontakt zur Berufspraxis, Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung Keine Angabe

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9
Unterstützung im Studium 2,1
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 1,7
Prüfungen 2,2
Angebote zur Berufsorientierung 1,8
Praxisbezug 1,9
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1
Räume 2,7
Bibliotheksausstattung 1,9
IT-Infrastruktur 2,0
Ausstattung Praktikumslabore 1,8
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Das Besondere ist die Verzahnung von Theorie und Praxis. Durch ein integriertes Praxissemester, Projektarbeiten, Laborveranstaltungen, Exkursionen erhalten Studierenden wertvolle Einblicke in praktische Arbeitsweisen. Grundlagen sind die an HFT traditionell verankerten bautechnischen Studiengänge Bauingenieurwesen, Architektur, Bauphysik und Vermessung sowie der Studiengang Betriebswirtschaft. Das Wirtschaftsingenieurwesen legt somit den Schwerpunkt auf die Bau- und Immobilienwirtschaft: 50% Bauingenieurwesen, 30% Betriebswirtschaft, 20% rechtliche Fächer/Schlüsselqualifikationen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Die Hochschule informiert über die Homepage, einen Print-Studienführer sowie studiengangspezifische Flyer. Darüber hinaus lädt die Hochschule Studieninteressierte ein zum Studieninfotag bzw. Probestudientag und ist bei externen Messen vertreten. Zudem kann über die Studienberatung ein individuelles "Schnupperstudium" vereinbart werden.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Studienanfänger können z. B. am Brückenkurs Mathematik teilnehmen. Im Rahmen der Vorbereitungswoche werden die Studienanfänger mit organisatorischen Informationen versorgt und bearbeiten sogar ein erstes Projekt im Rahmen einer Gruppenarbeit.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Es gibt diverse öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen, bei denen sich Unternehmen den Studierenden präsentieren. Darüber hinaus nutzen die Professoren und Lehrbeauftragte ihre vielfältigen Praxiskontakte, um den Studierenden interessante Exkursionen oder Studienprojekte anbieten zu können.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Studienanfänger können z. B. am Brückenkurs Mathematik teilnehmen. Im Rahmen der Vorbereitungswoche werden die Studienanfänger m, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Für Studierende des Studienganges WBI bestehen Kontakte zu über 70 Partnerhochschulen; Es besteht die Möglichkeit, das betreute praktische Studienprojekt oder ein Studiensemester im Ausland zu absolvieren und anzuerkennen.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Den Studierenden stehen insgesamt 7 Lehr- und Forschungslabore zur Verfügung, die sich alle auf dem aktuellen Stand der Technik befinden. Neben Pflicht- und freiwilligen Laborpraktika bieten diese Einrichtungen die Möglichkeit Zusatzqualifikationen zu erwerben, wie z.B. den ersten Teil der Ausbildung zum internationalen Schweißfachingenieur. Sämtliche Einrichtungen und auch die Versuchsstände des Instituts für angewandte Forschung stehen den Studierenden mit ihren kompetenten Mitarbeiter(inne)n für Abschlussarbeiten zur Verfügung.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Der Studiengang WBI forscht im Bereich nachhaltiges Bauen (hierfür wurde eine eigene Professur "Bau und Energie" eingerichtet). Studierende profitieren in vielfacher Weise von diesen Aktivitäten: Die neuesten Erkenntnisse fließen direkt in die Lehre ein, Studierende werden in die Überlegungen mit einbezogen und können sich über Hilfskrafttätigkeiten und Abschlussarbeiten selbst mit einbringen.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.hft-stuttgart.de/Studienbereiche/Bauingenieurwesen/Bachelor-Wirtschaftsingenieurwesen/Einrichtungen/index.html/de
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren