1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. KLU Hamburg (priv.)
  6. Degree Programs
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
BWL, Fachbereich

Degree Programs


  • Großer Grasbrook 17
  • 20457 Hamburg
  • Telefon: +49 40 328707-0
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 270
Anzahl Masterstudierende 127
Anteil Lehre durch Praktiker 3,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 3/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 8/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 5/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D nicht gerankt, da im Betrachtungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 100,0 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 8/11 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 9/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor
Kontakt zur Berufspraxis Master 3/10 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 17,4 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 58,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 20,0 %

Forschung

Nationale Veröffentlichungen pro Professor nicht gerankt da Forschung noch im Aufbau
Internationale Veröffentlichungen pro Wissenschaftler nicht gerankt da Forschung noch im Aufbau
Forschungsgelder pro Wissenschaftler nicht gerankt da Forschung noch im Aufbau
Promotionen pro Professor nicht gerankt da Forschung noch im Aufbau
Forschungsreputation nicht gerankt da Forschung noch im Aufbau

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,4
Unterstützung im Studium 1,5
Lehrangebot 1,7
Studienorganisation 1,4
Prüfungen 1,6
Wissenschaftsbezug 1,4
Angebote zur Berufsorientierung 1,4
Unterstützung für Auslandsstudium 1,3
Räume 1,0
Bibliotheksausstattung 1,3
IT-Infrastruktur 1,5
Allgemeine Studiensituation 1,5

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,4
Unterstützung im Studium 1,4
Lehrangebot 1,7
Studienorganisation 1,4
Prüfungen 1,5
Übergang zum Masterstudium 1,4
Wissenschaftsbezug 1,6
Angebote zur Berufsorientierung 1,6
Unterstützung für Auslandsstudium 1,7
Räume 1,1
Bibliotheksausstattung 1,4
IT-Infrastruktur 1,9
Allgemeine Studiensituation 1,4

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Executive MBA Logistics & Leadership (MBA), Doktorandenprogramm
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Vollständig in Englisch gelehrte Master- und Bachelorprogramme. Hervorragende Betreuungsrelation von 12:1 (Studierende zu Professor(inn)en). Interaktiver Unterricht in kleinen Gruppen von bis zu 40 Studierenden. Große Praxisanteile mit regelmäßiger Einbindung berufserfahrener Gastdozent(inn)en. Unmittelbare Verknüpfung von Forschungsexpertise und Lehre. Über 50% internationale Studierende. Dreimonatiges Pflichtpraktikum und ein Pflichtsemester im Ausland. Konsequente Evaluierung aller Veranstaltungen zur Qualitätssicherung. Alle Dozent(inn)en weisen intensive Auslandserfahrungen auf.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Individuelles Coaching, Buddy Days /Tag der offenen Türen
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fakultät, Leitfaden/Plattform: wo finde ich welche Information, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Pflichtberatungsgespräche, Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Studieneingangskoordinator, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Pflichtberatungsgespräche, semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (Zwischentests, individuelle Korrekturen / Besprechungen), Individuelle Anpassung der Lerninhalte durch digitale Lehrangebote
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die Kursinhalte werden vom internationalen Blickwinkel aus betrachtet. Hierbei ergänzen sich die weitreichenden internationalen Erfahrungen und Kenntnisse der Lehrenden mit dem grenzüberschreitenden Beitrag aus der Studierendenschaft. Alle Vorlesungen und Veranstaltungen wie auch das tägliche Leben auf dem KLU-Campus finden ausschließlich in englischer Sprache statt. In die Curricula der Masterprogramme und auch des Bachelorprogramms verpflichtend eingebunden ist jeweils ein Auslandssemester. Die in den jeweiligen Curricula vorgesehenen Pflichtpraktika können im Ausland absolviert werden.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Reykiavik University, Island; Chinesich-Deutschaes Hochschulkolleg an der Tongji Universität, VR China; Erasmus Center for Maritime Economics and Logistics, University Rotterdam, Niederlande; Instituto Panamericano de Alta Dirección de Empresa, Mexiko; National University of Singapore, Singapur; Quinnipiac University, Vereinigten Staaaten von Amerika Stellenbosch University, Südafrika; Universidad de los Andreas, Kolumbien; University of Newcastle, Australien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Untergebracht in einem 2013 speziell für die Bedürfnisse der KLU umgebauten Gebäude, Unterrichtsräume ausgestattet mit Smartboards, Beamer, Laptop, Auditorium für 300 Personen mit Mikrofonanlage, Beamer, Großbildleinwand, Übertragungsmöglichkeit auf Innen- und Außendisplays, mobile Mikrofonanlage, interne Informations- und Lehrplattform Moodle+MyKLUCampus, Remote Access für alle Angestellten und Studierenden, Zugriff auf knapp 20 fachwissenschaftliche Datenbanken, vollständiger Online-Bibliothekskatalog, 6 Recherchecomputer/Bibliothek, Zugriff auf mehr als 15.000 e-journals und 11.500 e-books.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Internationale Forschungsausrichtung, Mitgliedschaft in diversen internationalen Netzwerken und Fachverbänden, zahlreiche Publikationen in international anerkannten A+ Journals, Verknüpfung von Logistics, Supply Chain Management und Operations mit Aspekten aus von Leadership und Marketing, Forschungprojekte mit namhaften Unternehmen, Forschungskooperationen mit anderen Universitäten.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Voice & Leadership in Multinational Teams; Forecasting of Transportation Demand; Simplified modeling of logistics structures; Supply Chain Analytics; Assortment planning through learning using a multi-armed bandit formulation with Bayesian Updates; Sustainable Competitive Advantage through Dynamic Capabilities; Ideal & Counter-Ideal Corporate Values; Social Comparison and Social Undermining at Work; Dual Leadership in Corporations; Impact of Corporate Social Performance on Corporate Financial Performance; Managing Referral Reward Scrounging; Geographic Proximity and Social Influence.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die Assistant Professors werden besonders gefördert, indem sie ein reduziertes Lehrdeputat besitzen und mit einem eigenen jährlichen Forschungsbudget für Reise- und Publikationskosten oder Beschaffung von Materialien ausgestattet sind. Zudem fordert die KLU die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen im Bereich der Didaktik im In- und Ausland. Darüber hinaus hat die KLU ein Doktorandenbegleitprogramm eingerichtet, über das sich geeignete Kandidaten als Nachwuchswissenschaftler qualifizieren können. An der KLU existiert darüber hinaus ein Tenure Track System.
  • Förderung von Promotionsverfahren
    KLU hat ein Promotionsbegleitprogramm eingerichtet, über das sich geeignete Kandidaten als Nachwuchswissenschaftler qualifizieren können. Es soll sicherstellen, dass Doktoranden in einem strukturierten Programm so ausgebildet werden, dass sie für Positionen an anderen Hochschulen auch im Ausland attraktiv sind. Die KLU fördert die Möglichkeit, sich mit internationalen Forschern zu vernetzen und den internationalen Stand der Wissenschaft kennenzulernen. Doktoranden können einen Teil ihrer Kurse an auswärtigen (Partner)-Universitäten oder bei nationalen und internationalen Verbänden absolvieren.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.the-klu.org/faculty-research/all-klu-publications/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Gründerberatung; Kooperation mit regionaler Wirtschaftsförderung; Gründungsinitiative Logistik; Startup-Day.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Die Förderung der Vielfalt wurde bereits bei der Konzeption der KLU in ihren Strukturen eingeflochten und wird stätig ausgebaut. Der Anteil auländischer Professoren liegt bei ein Drittel. Alle Dozenten weisen darüber hinaus intensive Auslandserfahrung auf. Zudem hat die KLU ein Equality and Diversity Office ins Leben gerufen, an dem sowohl Professoren als Studenten und nicht wissenschaftliches Personal teilnimmt. Das Gremium kommt regelmäßig einmal im Monat zusammen.
  • Sonstige Besonderheiten
    Die Studierenden der KLU sind nicht in klassischen Fachschaften organisiert. Sie wirken in der akademischen Selbstverwaltung mit und bringen sich nach anglo-amerikanischem Vorbild über Gruppierungen und Komitees ins universitäre Leben ein. Die Anliegen der Studierenden werden jeweils über Jahrgangssprecher gegenüber Lehrkörper und Verwaltung vertreten. Regelmäßige Feedbackrunden mit allen Studierenden eines Jahrgangs stellen sicher, dass die Studierendenbelange publik gemacht und berücksichtigt werden können. Die offene und konstruktive Interaktion aller Bereiche ist besonders hervorzuheben.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren