1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FH Oberösterreich/Steyr (A)
  6. Studienbereich Produktion und Management
Ranking wählen
BWL, Fachbereich

Studienbereich Produktion und Management an der FH Oberösterreich/Steyr (A)


Produktion und Management

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 240 *
Anteil Lehre durch Praktiker 24,0 % *

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 12/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 100,0 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 85,7 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 7/12 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 7/12 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 3,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 11/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 9/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 100,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 100,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 11,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 475,6 T€

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,6
Unterstützung im Studium 1,5
Lehrangebot 1,7
Studienorganisation 1,2
Prüfungen 1,4
Angebote zur Berufsorientierung 1,5
Praxisbezug 1,4
Unterstützung für Auslandsstudium 1,7
Räume 1,6
Bibliotheksausstattung 1,5
IT-Infrastruktur 1,5
Allgemeine Studiensituation 1,5

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Fokussierung der Betriebswirtschaft auf Produktionsunternehmen; Verbindung der Betriebswirtschaft mit Fertigung und Business-Software; besondere Berücksichtung der Digitalisierung und Data Analytics, Gleichzeitige Beleuchtung betriebswirtschaftlicher Sachverhalte aus Sicht unterschiedlicher Funktionen eines Produktionsunternehmens (Unternehmensführung, Produktionswirtschaft, Business-Software, Rechnungswesen, Controlling, Marketing, Vertrieb, Beschaffung, Logistik, Materialwirtschaft, Qualitätsmanagement); Orientierung an der Wertschöpfungskette; Erfolgreiche Führungskräfte in der Lehre.
  • Studienbegleitende Zusatzqualifikationen
    Six Sigma Yellow Belt
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Infotag; Schulbesuche; Schulmessen; Schnuppertag; Homepage; persönliches Gespräch.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Semester-Kick-off; Einführung Bibliothek; Einführung Medientechnik; Einführung IT Systeme; Teambildungstage; Infoveranstaltung Auslandssemester.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Karrieremesse; Unternehmenspräsentationen; Business Speed Dating.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Semester-Kick-off; Einführung Bibliothek; Einführung Medientechnik; Einführung IT Systeme; Teambildungstage; Infoveranstaltung A, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogener Eignungstest, Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Optionales Auslandssemester; students mobility; incoming students; intercultural negotiation training in a professional environment; englischsprachige Lehrveranstaltungen; international project with students e.a. China, Czech republic; teaching mobility (China, Mexico); international sabbatical program; international conferences (publications, participation, chair, review, keynote speaker); international journals (review, publications).
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    University of South Bohemia, Tschechien; Bangkok University, Thailand; Dublin Business School, Irland; Yonsei University, Süd Korea; Riga Technical University, Lettland; EPHEC, Belgien; City University of Hong Kong MS Department, Hong Kong; Norwegian University of Sciences and Technology, Aalesund Campus, Norwegen; National Taipei University of Technology, Taiwan.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    SAP-Labor; Simulations-Labor; Smart Factory Labor, Planspiel-Labor; EDV-Räume; virtual reality / augmented reality lab; mixed reality cave lab; big data / advanced analytics lab.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Leitung des Center of Excellence for Smart Production (>5 Mio € Forschungsdrittmittel); Internationale Forschungskooperationen; Publikationen in internationalen peer-reviewten Journalen; Initiierung von Unternehmensgründungen (Spin-Offs); Transferierung von Forschungsergebnissen in neue Produkte bzw. Dienstleistungen; Konferenzbeiträge/-teilnahmen; Invited Speaker; gewonnene akademische Preise und Auszeichnungen; Organisation von wissenschaftlichen Konferenzen; Einbindung von Studierenden in die Forschungsprojekte; Integration der Forschungsergebnisse in die Lehre; 3 Promotionen in den Jahren 2016 - 2018
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Zentrum für Unternehmensgründung an der FH OÖ; Lehrveranstaltungen zum Thema Unternehmensgründungen (z. B. Geschäftsmodellinnovation); Aktive Mitarbeit am Programm Innovationsassistent; Jährliche Veranstaltung zur Unternehmensgründung, Aktive Mitarbeit am Programm tech2be
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://forschung.fh-ooe.at/institut-fuer-intelligente-produktion/center-of-excellence-for-smart-production/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.fh-ooe.at/studieren/bewerbung/studienberechtigung/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren