1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FH Wiener Neustadt (A)
  6. Studienbereich Produktmarketing & Projekt- / Innovationsmanagement
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
BWL, Fachbereich

Studienbereich Produktmarketing & Projekt- / Innovationsmanagement


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 400
Anzahl Masterstudierende 83
Anteil Lehre durch Praktiker 60,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 4/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 8/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 2/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 99,0 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 98,4 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/11 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 6/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 5/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 2/10 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 50,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 95,5 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,0
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Lehrangebot 2,1
Studienorganisation 1,7 *
Prüfungen 2,3
Angebote zur Berufsorientierung 2,0
Praxisbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung für Auslandsstudium 1,9
Räume 1,2
Bibliotheksausstattung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
IT-Infrastruktur 1,8
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende
Unterstützung im Studium
Lehrangebot
Studienorganisation
Prüfungen
Übergang zum Masterstudium
Angebote zur Berufsorientierung
Praxisbezug
Unterstützung für Auslandsstudium
Räume
Bibliotheksausstattung
IT-Infrastruktur
Allgemeine Studiensituation

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Projektjahr; Unternehmensprojekte; Teilnahme an unterschiedlichen Wettbewerben von Unternehmen; Projektmanagement Award; Regelmäßige Veranstaltungen explizit für Start-ups sowie interessierte Gründer; verschiedene eigene Challenges: Marketing,Controlling, Projekt Challenges, sowie Business Plan Wettbewerb; Förderung der Vernetzung von Studierenden und Wirtschaft; Veranstaltungsreihen mit internationalen Speakern; Vortragende aus der Praxis; Exkursionen zu nationalen und internationalen Fachmessen; Exkursionen zu Unternehmen; Studienreisen.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Obligatorischer Eignungstest vor Studienaufnahme, Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten, Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Projektorientierter Studieneinstieg, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fachschaft, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Hilfe bei der StudienverlaufsplanungGet to Gether aller Jahrgänge
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Studentische Mentoren, semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (Zwischentests, individuelle Korrekturen / Besprechungen)
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Projekt mit internationalen Auftraggebern, Studienreisen, Exkursionen, Workshops im Ausland, internationale Lektor(inn)en, Praktikum im Ausland, Auslandssemester.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Consumer Science Center mit unterschiedlichen apparativen Verfahren, Bio-Feedback, Eye-Tracker, Empathic Design, EEG, Sensoriklabor, Produktentwicklungslabor, Verkostungsräumlichkeiten, Zugriff auf fachspezifische Datenbanken wie Austrian Standards, EBP Datenbank, EB SCO, Emerald, IEEE Xplore, IOP Science, Lexis Nexis, Linde online, RDB, Statista, Tieme E-Journals und viele mehr: Innovation Lab: kreative Workspaces mit 3D Drucker für Prototypenentwicklung; Projekt-Werkstatt mit 12 Büros, Co-Working Center, Start up Center, Teamzonen.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Fachbereich ist in nationalen als auch internationalen Forschungsprojekte eingebunden, Forschungsprojekte laufen auch fachübergreifend, Forschungsprojekte mit Partnern aus der Wirtschaft sowie Universitäten oder Fachhochschulen, Einbindung von Studierenden in Forschungsprojekte, wir forschen integriert entlang der Wertschöpfungskette von Unternehmen.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Marketing Science: Consumer Insight Forschung, Usability Forschung, Trendforschung, Markenforschung, Neuromarketing. Innovationen für Konsumgüter: Nutzerzufriedenheitsstudien, Nutzzentrierte Innovationsforschung, Businessmodell Innovation, Eco Innovation. Consumer Science: Zielgruppenforschung, Testmarktsimulation, Kampagnen Testing.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.amu.at
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Campuseigenes Start-up Center, Förderung von Studierenden bei der Gründung eines Unternehmens, professionelles Coaching für Präsentationen und/oder Teambuilding, fachliche Hilfestellungen bei rechtlichen Fragen, Begleitung und Hilfestellungen bei der Ausarbeitung des Business Plan, fachliche Begleitung und Hilfestellung bei Gründung, Hilfestellung bei Ansuchen um Förderungen.
  • Sonstige Besonderheiten
    Im Rahmen des Praxis-Kompetenz-Konzeptes kooperieren die Studierenden schon in den Anfangsphasen ihrer Studienrichtungen mit Unternehmen. Auf einem ganzen Stockwerk befindet sich die Projekt-Werkstatt als Ort des Zusammenarbeitens. In Teamzonen, Meeting Facilities, Kreativzonen, rund einem Dutzend Projektbüros und Bereichen zum Relaxen werden Ideen gesucht, visualisiert und anschließend in Prototypen und Konzepten umgesetzt. Die Marktfähigkeit kann im hauseigenen Consumer Science Center getestet werden.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren