1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsingenieurwesen
  5. FH Südwestf./Soest
  6. Fachbereich Maschinenbau- und Automatisierungstechnik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Wirtschaftsingenieurwesen, Fachbereich

Fachbereich Maschinenbau- und Automatisierungstechnik


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 270
Anteil Lehre durch Praktiker 30,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 3/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 9/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 2/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 92,9 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/11 Punkten
Internationale Ausrichtung Master

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 6/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 100,0 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 85,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,8
Unterstützung im Studium 2,0
Lehrangebot 2,1
Studienorganisation 1,5
Prüfungen 1,8
Angebote zur Berufsorientierung 2,1
Praxisbezug 2,1
Unterstützung für Auslandsstudium 3,0
Räume 1,5 *
Bibliotheksausstattung 2,0
IT-Infrastruktur 1,7
Ausstattung Praktikumslabore 1,5
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Praxisnahe Themen in der Lehre, Vernetzung mit lokalen und überörtlichen Arbeitgebern, Transfer aus der Forschung in die Lehre, Praktiker(innen) als Lehrbeauftragte und Gastvortragende, Möglichkeit des praxisintegriertren Studiums über Firmenkooperationen, Tutorien in der Studieneingangsphase, kleine Gruppen in Übungen und Praktika, Beratungsangebote seitens der Lehrenden, Unterstützung durch Studierenden-Coach, täglich geöffnetes Lernzentrum "StudiPiont", helle Unterrichtsräume und neueste Medientechnik, ausgezeichnete Lern- und Lehratmosphäre auf dem Campus.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Obligatorischer Eignungstest vor Studienaufnahme, Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Leitfaden/Plattform: wo finde ich welche Information, Angebote für studienrelevante Kompetenzen (Schreibwerkstatt, Selbstorganisation), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Räumlich vorhandenes fachliches Lernzentrum, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Studentische Mentoren, geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6- und 7-/8-Semesteroption, u.ä.)
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Neueste Medientechnik in den Unterrichtsräumen, Computerpools jederzeit für Studierende zugänglich, umfassende Ausstattung der Maschinenbau-Labore jederzeit für Lehre und Praktika nutzbar, Medienlabor mit Foto/Filmbearbeitungsplätzen, Workstations zur Verarbeitung großer Datenmengen in Technischer Redaktion, Kreativ-Werkstatt mit Fotoatelier, Eyetracking-Labor, Bibliotheksbestand an Nicht-Print-Medien nimmt ständig zu, Datenbanken mit Technischen Normen jederzeit verfügbar, ausgebildetes Bibliothekspersonal zur Unterstützung bei Literatur- und Datenbank-Recherche.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Usability-Testing, Studien im Eytracking-Labor, Umsetzung schriftlicher Technik-Informationen in Video-Tutorials.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Augmented Reality, Virtual Reality, E-Learning, Usability-Testing, Umsetzung verschriftlicher Technik-Informationen in Video-Tutorials.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Den wissenschaftlichen Mitarbeitern mit Bachelor-Abschluss wird die Möglichkeit eines berufsbegleitenden Masterstudiums gegeben. Wissenschaftliche Mitarbeiter mit Master-Abschluss werden durch ein befristetes Arbeitsverhältnis bei der Promotion unterstützt.
  • Förderung von Promotionsverfahren
    Promotionsvefahren werden duch das Promotionskolleg der Fachhochschule unterstützt.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www4.fh-swf.de/de/home/forschung/forschungshighlights/aktuelleprojekteauswahl_1.php
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Individualisierbarer Studienverlauf, Betreuung durch Studierenden-Coach, Patenschaften durch Kommilitonen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren