1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. HWR Berlin
  6. Fachbereich II: Duales Studium Wirtschaft, Technik
Ranking wählen
Wirtschaftsinformatik, Fachbereich

Fachbereich II: Duales Studium Wirtschaft, Technik an der HWR Berlin


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Duales Studium

Dual Studierende 280
Ausmaß der Verzahnung 8/10 Punkten

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/12 Punkten

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/13 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master
Genutzte Auslandsplätze < 1 %

Studierenden-Urteile für duale Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,8
Unterstützung im Studium 3,8
Lehrangebot 3,6
Studienorganisation 2,5
Prüfungen 2,8
Unterstützung für Auslandsstudium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen 2,7
Räume 3,6
Bibliotheksausstattung 2,7 *
IT-Infrastruktur 3,8
Allgemeine Studiensituation 3,2

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Leitidee der dualen Studiengänge des Fachbereichs Duales Studium der HWR Berlin ist die konsequente Verzahnung von Theorie und Praxis. Das Studium vermittelt eine wissenschaftliche und zugleich praxisorientierte Bildung. Kennzeichnend für die dualen Studiengänge des Fachbereichs ist es, dass die in den Theoriephasen erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten der Studierenden bereits vom ersten Semester an in den Praxisphasen gefestigt und angewendet werden können. Charakteristisch sind ebenso kleine Studiengruppen (30 Personen), hohe Qualitätsstandards und eine Vielfalt an Vertiefungsfächern.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Schnupperstudium; Tag des dualen Studium mit Campus-Messe (über 100 Partnerunternehmen mit Messestand); Tag der offenen Tür; Berliner Wirtschftsführerschein für SchülerInnen; Kinderuni; Präsenz der HWR Berlin auf Bildungsmessen; Informationsveranstaltungen und Workshops der Studienberatung; Bewerbungsberatung; Studienfachwahl-Beratung; Selbsttest Mathematik.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungsveranstaltungen auf drei Ebenen: hochschulweit, fachbereichsweit und für die einzelnen Studiengänge; Mathematik-Brückenkurs; Tutorium Mathematik I; Tutorium Grundlagen der Programmierung; Buddy Programm; Programm Cross Cultural Mentoring; Kursreihe "Gut ins Studium starten"; Netzwerkveranstaltungen für Studierende.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Dies ist sehr verschieden. Je nach Unternehmen werden individuelle Schulungen und Begrüßungstage angeboten. Teilweise gibt es Buddy-Programme (Studenten höherer Semester übernehmen Partnerschaft für die Einsteiger).
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Einführungsveranstaltungen auf drei Ebenen: hochschulweit, fachbereichsweit und für die einzelnen Studiengänge; Mathematik-Brück, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Internationalität ist ein prägendes Element unseres Hochschulprofils und die HWR Berlin kooperiert in 176 aktiven Partnerschaften in Forschung und Lehre mit Hochschulen und Universitäten aus der ganzen Welt. Unsere Partnerhochschulen bieten vielfältige Austauschmöglichkeiten für Studierende und Wissenschaftler(inn)en. In vier englischsprachigen dualen Studienprogrammen (International Programm mit entsprechender Ausrichtung) bieten wir sowohl deutschen als auch ausländischen Studierenden ein Studium mit exzellenten internationalen Perspektiven.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    New York Baruch College, USA; Drexel University, USA; Queensland University of Technology (QUT), Australien; Universidad del Pais Vasco, Spanien; Universidad de Alicante, Spanien; Stockholms Universitet, Schweden; Helsinki Universität, Finnland; Universität Belgrad, Serbien; SGH Warzsaw School of Economics, Polen.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Der Fachbereich Duales Studium verfügt über insgesamt acht modern ausgestattete Labore, die von den Studierenden fachrichtungsübergreifend genutzt werden können. Das IT-Labor ist ein innovatives PC-Labor, wo der praktische Einsatz von Datenbanksystemen an Hand von verschiedenen installierten Datenbanken eingeübt werden kann. Im Labor für Multimedia und Kommunikationstechnik stehen den Studierenden auf den vorhandenen PC-, Mac und SGI-Arbeitsplätzen alle Hilfsmittel in Form von Software und Hardware ebenso ein spezieller Audio- und Videoschnittplatz zur Verfügung. Campusweit ist WLAN verfügbar.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Die HWR Berlin zeichnet sich durch intensive und vielfältige Forschung aus. Im Forschungskonzept der Hochschule sind die Grundzüge der Forschungsförderung niedergelegt, die offen für alle Forschenden der Hochschule ist. Die HWR Berlin verfügt über eine öffentlich zugängliche, webbasierte Forschungsdatenbank über die Publikationen, Forschungsprojekte und Kooperationspartner gesucht und gefunden werden können; 2 Promotionen in den Jahren 2016 - 2018.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Laut "Gründungsradar 2018" ist die HWR Berlin in drei von vier Wertungskategorien Spitzenreiter. Unter den Hochschulen mit 5 000 bis 15 000 Studierenden belegt sie als beste Fachhochschule Deutschlands in der Gesamtwertung den vierten Platz und teilt sich punktgleich mit der Freien Universität Berlin den ersten Platz in der Gründungsmetropole. Die HWR Berlin unterstützt als Gründungshochschule die Entwicklung von Unternehmer-Persönlichkeiten von morgen & bietet einen Bachelorstudiengang Unternehmensgründung und -nachfolge und den MBA Entrepreneurship and Innovation an.
  • Sonstige Besonderheiten
    In der Hauptstadt ist die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin der größte Anbieter von dualen Studiengängen. Die über 2.000 dualen Studienplätze gehören zu den attraktivsten Studienangeboten in Berlin und werden in Kooperation mit über 700 Unternehmen angeboten. Kennzeichnend für die wirtschaftswissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen dualen Studiengänge der HWR Berlin ist ein Studienkonzept auf höchstem Qualitätsniveau mit breitem Praxisbezug und internationaler Ausrichtung.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.hwr-berlin.de/forschung/forschungsprofil/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren