1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. Uni Oldenburg
  6. Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Fachbereich

Fakultät I - Bildungs- und Sozialwissenschaften


Institut für Sozialwissenschaften

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 23
Studierende insgesamt 1.050
Anzahl Masterstudierende 83

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 3/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 69,4 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit Master nicht ausgeweisen, da im Schnitt <10 Absolventen/Jahr im Erhebungszeitraum (Ergebnis für Studiengang Master Sozialwissenschaften (M.A.))

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 0/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 1/9 Punkten

Forschung

Forschungsreputation < 0,1

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Wissenschaftsbezug Zu wenige Antworten (<15)
Angebote zur Berufsorientierung Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Räume Zu wenige Antworten (<15)
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Lehramt-Studium

Anzahl Lehramtstudierende 170
Lehramtstudiengänge Lehramt Politik-Wirtschaft/Sozialwissenschaften: (B.A., Zwei-Fach); Haupt- und Realschule (M.Ed.); Gymnasium (M.Ed.); Wirtschaftspädagogik (M.Ed.)
Lehrerbildungszentrum der Hochschule Link
Informationen im Monitor Lehrerbildung Link

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Wir beschäftigen uns aus mikrofundierter Sicht mit Fragen der deutschen, der europäischen, und der international vergleichenden Wahl- und Policy-Forschung. Der zentrale Arbeitsschwerpunkt liegt auf der theoretischen Modellierung und empirischen Validierung politischer Entscheidungsprozesse. Lehrsprachen sind deutsch und englisch.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Frühstudium für Hochbegabte SchülerInnen: https://www.uni-oldenburg.de/studium/fruehstudium/ ; Hochschulinformationstag (HIT): https://www.uni-oldenburg.de/no_cache/hit/ ; Schnupperstudium: https://www.uni-oldenburg.de/studium/schnupperstudium/ ; UniTalk - Gesprächsreihe zum Studium: https://www.uni-oldenburg.de/studium/unitalk/
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungswoche: https://www.uni-oldenburg.de/orientierungswoche/ Stundenplanhilfe für Erstsemester: https://www.uni-oldenburg.de/studium/stundenplan/ ; Hilfe beim wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben: https://www.uni-oldenburg.de/studium/lernwerkstatt/ ; Fachstudienberatung: https://www.uni-oldenburg.de/studium/fachstudienberatung/
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Wir beschäftigen uns aus mikrofundierter Sicht mit Fragen der deutschen, der europäischen, und der international vergleichenden Wahl- und Policy-Forschung. Der zentrale Arbeitsschwerpunkt liegt auf der theoretischen Modellierung und empirischen Validierung politischer Entscheidungsprozesse. Lehrsprachen sind deutsch und englisch.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Nicolas Copernicus University, Torun
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die Graduiertenschule 3GO soll eine kooperative, qualitativ hochwertige, transdisziplinäre und international ausgerichtete Förderung der Promovierenden an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg gewährleisten. Das strukturierte Promotionsprogramm Arbeit – Organisation – Wissen hat zum Ziel, sozialwissenschaftlichen Promovierenden bei der Erarbeitung ihrer Promotionen insbesondere in den Feldern Arbeit, Organisation und Wissen zu begleiten und ihnen neuere sozialwissenschaftliche Ansätze und Studien zu diesen Themenfeldern nahezubringen.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.uni-oldenburg.de/sozialwissenschaften/forschungsprojekte/
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Einschränkungen im Studium aufgrund einer Behinderung oder chronischen Erkrankung soll mit Hilfe eines Nachteilsausgleichs entgegengewirkt werden. Der Nachteilsausgleich bei Studien- und Prüfungsleistungen bezieht sich auf die Form der zu erbringenden Leistung, die Qualitätsansprüche werden davon nicht berührt. Es geht also nicht darum, Prüfungsleistungen zu vereinfachen, sondern um die Änderung der individuellen Rahmenbedingungen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren