1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. FH Kärnten/Villach (A)
  6. Studiengang Integrated Systems and Circuits Design
Ranking wählen
Elektrotechnik und Informationstechnik, Fachbereich

Studiengang Integrated Systems and Circuits Design an der FH Kärnten/Villach (A)


Studienbereich Engineering & IT

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 20 *
Anzahl Masterstudierende 20
Anteil Lehre durch Praktiker 32,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang es liegen keine Daten vor

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D kein Bachelorstudiengang
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master nicht durchgängig 10 Absolventen/Jahr im Beobachtungszeitraum; Quelle: Fachbereichsbefragung

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor kein Bachelorstudiengang
Internationale Ausrichtung, Master 6/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor kein Bachelorstudiengang
Kontakt zur Berufspraxis, Master 5/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 62,1 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 33,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 99,8 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 0

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende
Unterstützung im Studium
Lehrangebot
Studienorganisation
Prüfungen
Angebote zur Berufsorientierung
Praxisbezug
Unterstützung für Auslandsstudium
Räume
IT-Infrastruktur
Ausstattung Praktikumslabore
Allgemeine Studiensituation

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Übergang zum Masterstudium Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung für Auslandsstudium Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Optimiertes Curriculum für projektorientierte Lehre; dreisemestriges konsekutives Projekt im Bereich Entwicklung integrierter Schaltungen inklusive Fertigung eines Prototypen und Vermessung desselben im Labor; fachspezifische Wahlfächer im Ausmaß von 20 ECTS Credits im 3. Semester; fachspezifische Lehrveranstaltungen werden unter anderem von externen Experten abgehalten; Einbindung von ausgewiesenen Experten aus Wissenschaft & Forschung (z.B. jährliche Gastvorträge im Rahmen des Master Thesis Seminars)
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Für 13-15jährige Schüler: Berufsorientierungsworkshops; 17+: Berufsorientierungsworkshops, Laborworkshops, Schaulabor (mobiles Labor), Maturaprojektwettbewerb, Veranstaltungsreihe Forum Technik, Bildungsmessen, FH-Days, Schulbesuche, Studien-Info-Folder, Studien-Info-Launch (Angebot des Studien-Info-Centers), Workshops intern/extern, Schnuppervorlesungen, Teilnahme an der Langen Nacht der Forschung
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Welcome Days; Welcome Package; Tutorien
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Meet & Match (Jobmesse der FH Kärnten); Connect (Job- und Karrieremesse in Kärnten)
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Hoher Anteil internationaler Studierender auch aus regionalwirtschaftlicher Sicht von hoher Bedeutung (z.B. hoher Fachkräftebedarf von internationalen lokal ansässigen Firmen), Unterrichtssprache Englisch.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Für Projektarbeiten im Rahmen der Ausbildung werden praxis-/industrierelevante IC-Technologien, CAD-Tools und Computerhardware zur Verfügung gestellt. Beispiel: Fertigung eines Mikrochips bei internationalen Halbleiterunternehmen im Rahmen des Curriculums.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Regelmäßige Einbindung von Masterstudierenden in laufenden Forschungsprojekten (Anstellungsverträge als Forschungsmitarbeiter/innen); aktive Kooperationen mit der regionalen Industrie im Rahmen von kooperativen Forschungsprojekten (Josef-Ressel-Zentrum - http://www.jrz-interact.at/). Der Studiengang zählt zu den forschungsstärksten Studiengängen innerhalb der FH Kärnten.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Beteiligung des Studiengangs an der Neugründung des Silicon Austria Labs (https://silicon-austria-labs.com/). Unterstützungsprogramm Start UP (http://www.fh-kaernten.at/de/unser-studienangebot/engineering-it/ueberblick/engineering-it/bachelor/wirtschaftsingenieurwesen/f-e-am-studiengang/initiativen/start-up/). Gründergarage - Campus für Unternehmensgründer (http://fh-kaernten.pageflow.io/gruendergarage#74142. Alumni- und Karriereservice (http://www.fh-kaernten.at/ueber-die-fh/organisation/servicebereiche/alumni-service-job-booster/alumni-karriere-service/).
  • Sonstige Besonderheiten
    Um Studierenden die Ausübung einer beruflichen Tätigkeit zu ermöglichen, werden die Lehrveranstaltungen so weit wie möglich ab 16:00 Uhr und samstags angeboten.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    http://www.fh-kaernten.at/en/degree-programs/engineering-it/overview/engineering-it/m
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren