1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. VWL
  5. Uni Jena
  6. Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
VWL, Fachbereich

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Im Bachelor-Bereich bietet die Fakultät das Fach Wirtschaftswissenschaften an. Neben dem hier ausgewiesenen Masterangebot in VWL existiert ein Masterangebot im Fach BWL.

Allgemeines

Anzahl Masterstudierende 238
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 87,4 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung, Master 10/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Master 1/10 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung

Forschung

Veröffentlichungen pro Jahr nicht ausgewertet, da im Bachelor WiWi
Forschungsgelder pro Wissenschaftler im Fach WiWi ausgewiesen
Promotionen pro Professor im Fach WiWi ausgewiesen
Forschungsreputation

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 1,8
Studienorganisation 1,6
Prüfungen 1,9
Übergang zum Masterstudium 1,8
Wissenschaftsbezug 1,7 *
Angebote zur Berufsorientierung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1 *
Räume 2,0
Bibliotheksausstattung 1,6 *
IT-Infrastruktur 1,7 *
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studiengänge mit Detailinfos

schon gewusst?
Über das Fach VWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Möglichkeit zur Auslandsmobilität für Studierende und Dozent(inn)en im Rahmen von Partnerschaftsverträgen, internationale Projekte, Forschungskooperationen.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Åbo Akademi, Finnland; Bloomsburg University of Pennsylvania, USA; Högskolan Dalarna, Schweden; University of Hull, Großbritannien; Université Jean Moulin Lyon 3, Frankreich; Universidad Rey Juan Carlos, Spanien; Sheffield Hallam University, Großbritannien; Tallinna Tehnikaülikool, Estland; Estonian Business School, Estland
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Forschungsorientierte Lehre (in praktisch jeder Lehrveranstaltung - vor allem Seminare - werden aktuelle Forschungsfragen, -methoden und -ergebnisse berücksichtigt). Eine Auflistung wäre immer unvollständig und unausgewogen, daher wird darauf verzichtet.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Förderung von Publikationen im Netzwerk; Graduiertenakademie der Uni steht allen Doktoranden offen; Interdisziplinäre Doktorandenseminare; Teilnahme am SOKRATES-Doktorandenaustausch; diverse Frauenförderprogramme inkl. Habilitandinnen-Mentoring; eigenverantwortliche Tätigkeit in Projekten; Unterstützung bei Projektanträgen durch Servicestelle der Uni.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    www.wiwiss.uni-jena.de/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Fakultätsübergreifendes, institutionell verankertes Lehrporgramm zur Unternehmensgründung; Gründernetzwerk; Beratung zu Förderprogrammen und Unterstützung bei Anträgen; EXIST-Hochschule.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Großzügige Individuallösungen bei Prüfungen; Wahl geeigneter Hörsäle.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren