1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftsinformatik
  5. Uni Bremen
  6. Fachbereich 03: Mathematik und Informatik
Ranking wählen
Wirtschaftsinformatik, Fachbereich

Fachbereich 03: Mathematik und Informatik an der Uni Bremen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 230 *
Anteil Lehre durch Praktiker 5,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master keine Angabe

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D nicht errechnet, da weniger als 10 Absolventen. Quelle: Statistisches Bundesamt
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master keine Angaben

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/13 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master
Genutzte Auslandsplätze < 1 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 3/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung Keine Angabe

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor nicht gerankt, da <3 Wirtschaftsinformatik-Professoren am Fachbereich
Promotionen pro Professor keine separaten Angaben für Wirtschaftsinformatik möglich

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,1
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studienorganisation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Wissenschaftsbezug Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Angebote zur Berufsorientierung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung 1,6
IT-Infrastruktur 1,7
Allgemeine Studiensituation 2,0

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftsinformatik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Bremer Projektstudium (i.d.R. Entwicklung größerer Softwaresysteme in größeren Teams). Viele Studienleistungen werden in Gruppenarbeit erbracht. Relativ großer Wahlbereich. Enge Verzahnung von Lehre und Forschung (forschendes Lernen).
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Beteiligung an zentralen Veranstaltungen der Universität: EINBLICKE, Informationstag für Studieninteressierte. Informationsbroschüre, Webseite des Studienzentrums, Interessenstest.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Umfassende Erstsemesterorientierungswochen vor Beginn der Vorlesungszeit.
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Praxisbörse der Uni Bremen (1x im Jahr), Karriere-Netzwerk-Veranstaltungen.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Umfassende Erstsemesterorientierungswochen vor Beginn der Vorlesungszeit., Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Fakultatives Auslandssemester, 29 Partnerhochschulen.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Rechnerarbeitsplätze mit fachspezifischer Softwareausstattung (auch Statistik-Software), campusweites WLAN, Arbeitsräume für studentische Projekte, Arbeitsplätze in naheliegender Zentralbibliothek, Gruppenarbeitsplätze, fachgebietsspezifische Labore.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Sehr forschungsstarker Fachbereich, hohes Drittmittelaufkommen. Sonderforschungsbereich EASE (Everyday Activity Science and Engineering), an dem mehrere Forschungsgruppen des Fachbereichs beteiligt sind. Einbeziehung von Studierenden in die Forschungsaktivitäten über die studentischen Projekte, Hilfskraftverträge und Abschlussarbeiten.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Angebote der Hochschulinitiative BRIDGE: Erstbetreuung zum Thema Selbständigkeit sowie gründungsbezogenes Kursprogramm in jedem Semester. Im Rahmen von General Studies / Freie Wahl auch im Studium anerkennbar.
  • Sonstige Besonderheiten
    Enge Kooperation mit auf dem Campus angesiedelten In- und An-Instituten, z.B. Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib), Technologiezentrum Informatik (TZI), Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). Viele Studierende sind darin (oder in den Firmen des nahen Technolgieparks) als studentische Hilfskräfte beschäftigt.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.uni-bremen.de/fb3/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.datenbankstudium.uni-bremen.de/studienangebot/studien-berufsfelder/zahlen-technik-produktion/detail/study/wirtschaftsinformatik-bachelor-1/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren