1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Soziale Arbeit
  5. HdWM Mannheim (priv.)
  6. Management-Studiengänge
Ranking wählen
Soziale Arbeit, Fachbereich

Management-Studiengänge an der HdWM Mannheim (priv.)


  • Oskar-Meixner-Straße 4 - 6
  • 68163 Mannheim
  • Telefon: +49 621 490890-00
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 30 *
Anteil Lehre durch Praktiker 50,0 % *

Duales Studium

Dual Studierende 0
Ausmaß der Verzahnung

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D im Beobachtungszeitraum noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master keine Angaben

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze keine Angabe

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 10/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 50,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor im Aufbau

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Soziale Arbeit
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der modular aufgebaute Studiengang orientiert sich am "Constructive Alignment". Grundlage bildet die Überzeugung, dass Lernen ein aktiver Prozess ist, der nur dann "erfolgreich" stattfinden kann, wenn die Lernenden aktiv an ihm beteiligt werden. Lernende konstruieren aus den relevanten Lernaktivitäten die praktische berufliche Bedeutung selbst. Somit ist Lernen nicht etwas, das einfach vom Lehrenden auf den Lernenden übertragen werden kann, sondern ein Prozess der Bedeutungsfindung, der selbst kreiert werden muss. Der Alignment-Aspekt zielt auf das Handel der Lernenden ab.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Beratung über Career Service.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Karriere inklusive
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Kontaktmessen; Gastvorträge; Karriereseminare mit Partnerunternehmen, Krankenkassen, Kooperationspartnern.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Karriere inklusive, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Università Degli Studi di Trieste - Trieste, Italien, Erasmus+; University of León, Leon, Spanien, Erasmus+; Università Degli Studi di Torino - Turin, Italien, Erasmus+; Vaasa University of Applied Sciences, Vaasa, Finnland, Erasmus+; John Moores University, Liverpool, England, Erasmus+; Università di Siena, Sienna, Italien, Erasmus+; Istanbul Aydin University, Istanbul, Türkei, Erasmus+; Istanbul Bilgi University, Istanbul, Türkei, Erasmus+; University of Nicosia, Nicosia, Zypern, Erasmus+; Beijing Foreign Studies University, Beijing, China, Partneruniversität.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Genderforschung
  • Verzahnung von Forschung und Lehre
    Studentische Praxisforschungsprojekte (Qualitative, quantitative Befragung) in Semester begleitenden Projekten (Case Study).
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Beratungsangebot über Studiengangsleitung zu Stipendien für Master- und Promotionsstudiengänge.
  • Sonstige Besonderheiten
    Theorie - Praxis - Verknüpfung vom ersten Semester an (Praxisbesuche, Hospitation, Case Studie, Praktikum, Praxisphasen) unter Einbezug der Praxispartner. Neigungsbezogene Praxisvermittlung mit Ziel eines möglichen Berufsübergangs nach der BA und der staatlichen Anerkennung.
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.hdwm.de/management-hochschule/service
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren