1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Wirtschaftspsychologie
  5. HS Fresenius/Köln (priv.)
  6. Fachbereich Wirtschaft und Medien
Ranking wählen
Wirtschaftspsychologie, Fachbereich

Fachbereich Wirtschaft und Medien an der HS Fresenius/Köln (priv.)


Psychology School

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 90 *
Anteil Lehre durch Praktiker 33,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 33,0 %

Duales Studium

Dual Studierende

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang Nur Master SG

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 85,7 % *

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor
Internationale Ausrichtung, Master 2/12 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor
Kontakt zur Berufspraxis, Master 5/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angabe
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 100,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende
Unterstützung im Studium
Lehrangebot
Studienorganisation
Prüfungen
Angebote zur Berufsorientierung
Praxisbezug
Unterstützung für Auslandsstudium
Räume
Bibliotheksausstattung
IT-Infrastruktur
Allgemeine Studiensituation
Fachspezifische Ausstattung

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Wirtschaftspsychologie
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Die Vermittlung der Inhalte erfolgt in didaktisch anspruchsvollen und interaktiven Lehrveranstaltungen, in denen eine hohe psychologische Fach- und Methodenkompetenz mit gleichzeitig ausgeprägter Praxisorientierung vermittelt wird. Dabei werden aktuelle Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft durch evidenz- und forschungsorientierte Lehrinhalte bei gleichzeitiger Berücksichtigung von Best-Practicebeispielen adressiert. Ziel ist dabei der Aufbau von nachhaltigen Kompetenzen, um sich flexibel und erfolgreich in einer VUCA-Arbeitsumgebung zurechtzufinden und diese mitgestalten zu können.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Hochschulkooperationen im Ausland; 41 Kooperationen im In- und Ausland des Fachbereichs Wirtschaft und Medien europaweit und in China, USA, Russland und Australien; International Business School; Eigener Standort in New York; Competence Center International Services. Angebote CCIS: 3 Integrierte Auslandssemester in New York (Berkeley College & Pace University, eigenes Studienzentrum!), Shanghai (SILC) und Sydney (UTS); 13 Erasmus+ Auslandssemester Kooperationen; Freemover Auslandssemester weltweit möglich; 7 Business Exkursionen pro Jahr (New York, Budapest, London, Helsinki, Dublin, Straßburg, Madrid).
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Budapest Business School, Budapest, Ungarn; ESN University of Graz, Graz, Österreich; Guangdong University of Finance & Economics; Hunan Xiangtan Universität, Xiangtan, VR China; IED Istituto Europeo di Design S.p.A., Mailand und Madrid; Inland Norway University, Lillehammer, Norwegen; Ostfold University, Halden, Norwegen; Shanghai Unversity, Shanghai, China; Sigmund Freud Privat Universität, Wien, Österreich; University of Technology, Sydney, Australien; Universidad Europea del Atlantico, Santander, Spanien.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Den Studierenden des Fachbereiches Wirtschaft & Medien in Köln stehen derzeit insgesamt 75 Computerarbeitsplätze mit MS Office, SPSS, Unity 3D, Cinema 4D, MaxQDA, R Studio und Adobe Creative Cloud zur Verfügung, die monatlich gewartet und gepflegt werden. Testothek; Eye-Tracking System für Wirtschaftspsychologen; Zugriff auf 12 einschlägige Datenbanken, z. B. PsychInfo oder PsychIndex sowohl im Bibliotheksangebot als auch von zu Hause aus möglich; Räumlichkeit: Empirisch-Experimentelles Versuchslabor; Lizenzen für Online-Fragebogensoftware "Unipark".
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Im Forschungsschwerpunkt "Nachhaltige Führungs- und Managementkonzepte" geht es in verschiedenen Forschungsprojekten um Themen wie Gehaltstransparenz, hybride Gehaltsstrukturen und nachhaltiges Konsumentenverhalten. Im Forschungsschwerpunkt "Positive Psychologie und Nachhaltiges Arbeitsverhalten" geht es um die Erforschung und Anwendung des in der Psychologie relativ neuen Teilgebiets der "Positiven Psychologie" im Arbeitskontext. Aktuelle Forschungsprojekte beschäftigen sich mit den Determinanten und Konsequenten von Flow und Achtsamkeit im Kontext von Teams und Organisationen.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Competence Center Entrepreneurship – Unterstützung bei Unternehmensgründungen; Kontakt zu Alumni, die selbst gegründet haben => Weitergabe von Erfahrungen - beispielsweise im Rahmen von Gastvorträgen und regelmäßigen Alumni-Veranstaltungen; Kooperation mit dem Startplatz (ein Kölner Inkubator und Accelerator)
  • Sonstige Besonderheiten
    Persönliche, individuelle Betreuung der Studierenden bei gleichzeitigem Profitieren von den Vorteilen einer interdisziplinär und fachbereichsübergreifend ausgerichteten Hochschule; Auswahlmöglichkeit eines Schwerpunktes im 3. Semester: Marketing und Konsumentenpsychologie, Personal- und Organisationspsychologie oder Coaching und Beratungspsychologie; Möglichkeit, jederzeit an einen der anderen Standorte zu wechseln, an denen der Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie ebenfalls angeboten wird (Hamburg, Berlin, München); Kompaktstudium, d. h. Lehre auf 3 Tage verteilt, sofern möglich
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.hs-fresenius.de/forschung-lehre/bedeutung-und-historie/
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.hs-fresenius.de/studium/wirtschaftspsychologie-master-koeln/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren