1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Angewandte Naturwissenschaften
  5. MCI/Innsbruck (A)
  6. Studiengang Medical Technologies
Ranking wählen
Angewandte Naturwissenschaften, Fachbereich

Studiengang Medical Technologies an der MCI/Innsbruck (A)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker:innen 15,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker:innen, Master 19,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 46,2 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor:in nicht ausgewiesen da im Durchschnitt <3 Prof.
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 2

Medizintechnik

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Medizin-, Gesundheits- & Sporttechnologie (B.Sc.)
schon gewusst?
Über das Fach Angewandte Naturwissenschaften
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Neueste Trends der Medizintechnik: bsp: prozessgesteuerte Prothesen und implantierbare Geräte, mit aktuellen globalen Entwicklungen in der Digitalisierung werden verbunden. Neben den klassischen Inhalten wie bildgebende Diagnostik, Medizingeräte und IT, werden auch in jüngerer Zeit aktuell gewordene Themen wie App-Entwicklung, Augmented Reality, medizinische Robotik personalisierte Medizin und regulatorische Fragen schwerpunktmäßig behandelt. Kurse im Bereich Management & Business: wirtschaftliche Themen werden aufgegriffen, die speziell für eine selbstständige Karriere notwendig sind.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Messen, Open House, Schulbesuche, Online Session, Studieren probieren, Bring a Friend, Beratungsgespräche
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger:innen
    Erstsemester Welcome, Brückenkurse, Tutorien, Beratung & Betreuung, Leitfäden,
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Recruiting Forum, Exkursion, Messen, Praktika, Vorträge, Open Lectures, Projekte
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Erstsemester Welcome, Brückenkurse, Tutorien, Beratung & Betreuung, Leitfäden,, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Es werden aktuell Kooperationen mit Partneruniversitäten für den Studiengang Medical Technologies vereinbart.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Der Bereich Technologie und Life Science verfügt über chemische, biologische, verfahrenstechnische und mechatronische Labore auf über 1.500 m² Laborfläche, Medizintechnik-Labor und Sporttechnik-Labor; Zugang zu internationalen Kooperationsdatenbanken vom MCI im Bereich Wirtschaft, Management und Technik; Lizenzen für fachspezifische Softwaren (Matlab, Autodesk Inventor, LaTeX).
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Forschungscluster Health Tech mit Schwerpunkten: Assistive Technologien; Robotik im Gesundheitswesen; Technologie-gestützte Systeme in Sport, Gesundheit & Tourismus; E-Health
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Es liegt ein Laufbahnmodell mit aufeinander aufbauenden Stufen, Qualifizierungsnachweisen und Anwartschaften vor. Dieses bietet Transparenz betreffend Karrierepfade, Qualifikationsprofile und Perspektiven mit gleichzeitiger Berücksichtigung von individuellen Gegebenheiten. Für die Weiterentwicklung wird ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm, das auf Fach-, Methoden-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenzen abzielt und die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen berücksichtigt, geboten. Zur einfachen Auswahl passender Schulungen stehen zielgruppenspezifische Fortbildungspläne zur Verfügung.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.mci.edu/de/forschung/schwerpunkte/health-tech
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.mci.edu/de/studium/bachelor/medizin-gesundheits-und-sporttechnologie
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.mci.edu/de/studium/bewerbung-und-zulassung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
(MT)= Medizintechnik (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren