1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. HS Bochum
  6. Fachbereich A - Architektur
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Architektur, Fachbereich

Fachbereich A - Architektur


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 730
Anzahl Masterstudierende 110

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 68,6 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 88,4 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/10 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 1/10 Punkten
Genutzte Auslandsplätze keine Angaben

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Berufsbefähigung als Architekt EU-konforme Qualifizierung
Studienqualitätsmittel für Exkursionen keine Angaben

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,6
Unterstützung im Studium 1,8
Lehrangebot 1,7
Studienorganisation 1,6
Prüfungen 1,8
Exkursionen 1,5
Wissenschaftlich-künstlerischer Bezug 1,5
Angebote zur Berufsorientierung 1,8
Praxisbezug 2,2
Unterstützung für Auslandsstudium 1,8 *
Räume 1,6
Bibliotheksausstattung 1,3
IT-Infrastruktur 1,6
Ausstattung der Arbeitsplätze 1,5
Allgemeine Studiensituation 1,7

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Architektur
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der Fachbereich stellt unseren Studierenden Arbeitsplätze in der "Blue Box" zur Verfügung, ein Ort mit 2500 m². Hier finden Seminare, Vorlesungen, Korrekturen und Betreuungen statt. Die Studierenden können hier ebenfalls alleine oder in Gruppen lernen, ein ganzheitliches, fachübergreifendes Lernen wird hier ermöglicht.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    https://www.hochschule-bochum.de/jungebo/
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    https://www.hochschule-bochum.de/zsb/uebersicht/allgemeinestudienberatung/
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    https://www.hochschule-bochum.de/
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Mit Beginn des Wintersemesters 2018 ist ein internationaler Baustein im Bachelor Studiengang verpflichtend integriert. Das findet statt durch einen Ersamus Austausch oder ein gefördertes Auslandspraktikum. Für diejenigen, die während des Studiums an der Hochschule bleiben, gibt es Module bei ausländischen Gastdozenten, in Englisch abgehalten. Dieses Gastdozentenprogramm hat in den letzten Jahren insbesondere spanische, holländische und italienische Dozenten an unsere Hochschule gebracht.
  • Ausstattung der Arbeitsplätze
    CAD Pool mit 60 Arbeitsplätzen mit modernen Studienmedien, 24 Stunden zugänglich; das Modellbauatelier: hier können präzise gebaute Holz-, Metall- oder Plexiglas-Modelle gebaut werden; in der Blue Box werden eigene modern ausgestattete Arbeitsplätze zur Verfügung gestellt. Es gibt einen Plott-Service, der von den Studierenden selber organisiert wird.
  • Anzahl und Zugang zu studentischen Arbeitsplätzen
    300 studentische Arbeitsplätze; Zugang zu Arbeitsplätzen täglich ganztägig, zu Werkstätten Dienstag-Donnerstag
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Drei Forschungsschwerpunkte: Nachhaltiges Bauen und Planen, Ressourcen- und energiesparendes Bauen, Digitale Planungstools
  • Sonstige Besonderheiten
    Der 8-semestrige Bachelor Studiengang berechtigt nach einer 2-jährigen Berufspraxis zur Eintragung in die Architektenkammer. Dies unterscheidet ihn von 6-semestrigen Bachelorstudiengängen, die die Voraussetzung für eine Kammerbefähigung nicht erfüllen. Die Hochschule bietet zwei konsekutive aufbauende Master-Studiengänge: "Architektur und Media Management" und "Architektur Projektentwicklung". Der Master Studiengang "Städtebau NRW" wird in Kooperation mit den Hochschulen Dortmund, Köln und der Universität Siegen gelehrt. Die Studiengänge sind akkreditiert und befähigen zur Promotion.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren