1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. HS Darmstadt
  6. Fachbereich Architektur
Ranking wählen
Architektur, Fachbereich

Fachbereich Architektur an der HS Darmstadt


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 880
Anzahl Masterstudierende 90

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 61,4 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 90,4 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/10 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 2/10 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Berufsbefähigung als Architekt EU-konforme Qualifizierung
Studienqualitätsmittel für Exkursionen 150,0 T € / Student

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium 2,6
Lehrangebot 2,7
Studienorganisation 3,1
Prüfungen 2,7
Exkursionen 1,5
Wissenschaftlich-künstlerischer Bezug 2,0
Angebote zur Berufsorientierung 2,5
Praxisbezug 3,6
Unterstützung für Auslandsstudium 2,5 *
Räume 2,6
Bibliotheksausstattung 2,5
IT-Infrastruktur 1,9
Ausstattung der Arbeitsplätze 3,1
Allgemeine Studiensituation 2,8

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Architektur
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Starke Profilbildung im Bereich Gestaltung, ganzheitlich - generalistischer Ansatz des Studiums
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Infomesse, Hobit=Studieninformationsmesse in Darmstadt
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstsemestereinführung, Erstsemesterbroschüre
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Zahlreiche Kooperationen mit inner- und außereuropäischen Hochschulen
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Technologiko Ekpaideutiko Idrima (TEI) Athinas, Griechenland; University College Dublin, Irland; Università degli Studi di Roma 'La Sapienza', Italien; Sveučilište u Zagrebu, Kroatien; Universidade de Lisboa, Portugal; Universidad de Zaragoza, Spanien; Mimar Sinan Guzel Sanatlar Universitesi, Türkei; Shenyang Jianzhu University, China; North China University of Technology, China; German Jordanian University, Jordanien
  • Ausstattung der Arbeitsplätze
    Rd. 300 studentische Arbeitsplätze in Selbstverwaltung am Fachbereich
  • Anzahl und Zugang zu studentischen Arbeitsplätzen
    494 studentische Arbeitsplätze, davon 280 individuell und abschließbar; Zugang zu Arbeitsplätzen und kleinenWerkstatt täglich ganztägig, zur großen Werkstatt Mo-Fr
  • Sonstige Besonderheiten
    Darmstädter Y-Modell: paralell Studieren mit den Studiengängen Architektur und Innenarchitektur
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren