1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. UAS Frankfurt a.M.
  6. Fachbereich 1: Architektur - Bauingenieurwesen - Geomatik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Architektur, Fachbereich

Fachbereich 1: Architektur - Bauingenieurwesen - Geomatik


Lehreinheit Architektur

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.070
Anzahl Masterstudierende 280

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 62,6 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 45,6 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/10 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 4/10 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Berufsbefähigung als Architekt Qualifizierung nach UIA / UNESCO-Standard
Studienqualitätsmittel für Exkursionen 84,70 Euro pro Studierendem

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung im Studium 2,9
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studienorganisation 2,6
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Exkursionen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftlich-künstlerischer Bezug 1,9
Angebote zur Berufsorientierung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Bibliotheksausstattung 1,9
IT-Infrastruktur Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Ausstattung der Arbeitsplätze 3,5
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Architektur
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Praxis- und Anwendungsbezug von Lehrinhalten und studentischen Projekten; zahlreiche Durchführung und Teilnahme an Exkursionen, Workshops und Wettbewerben wie dem Ingenieurprojekt im In- und Ausland, Teilnahme an Internationaler Projektwoche im Verbund mit 6 Partnerhochschulen; pro Semester Experten-Foren und Vortragsreihen an der Schnittstelle Forschung und Wissenschaft "Frankfurter Hochhaustage"; enger persönlicher Kontakt zu den Lehrenden, individuell-fokussierte Studierendenbetreuung in Lern-/Seminargruppen; intensive didaktische Nutzung und Förderung von E-Learning.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    https://www.frankfurt-university.de/de/studium/studium-kennenlernen/chancen-bilden/; http://www.mainstudy.de/; https://www.e-fellows.net/Events/Startschuss-Abi-Frankfurt; Anrechnungsverfahren; International Office; MINT to be, Technikakademie, Pilot-Projekt: Engineering Day; Hessen-technikum
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    https://www.frankfurt-university.de/de/studium/studienberatung/; Zentrale Studienberatung, Familienbüro, Referentin für die Beratung von Studierenden mit Behinderung; International Office; https://www.frankfurt-university.de/de/studium/studienberatung/lernen-und-kompetenzentwicklung/
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    meet@frankfurt-university: https://www.frankfurt-university.de/de/forschung/career-services/meet/; https://www.frankfurt-university.de/de/forschung/career-services/; International Career Service
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Förderung des Studiums im Ausland, intensive Kontaktpflege zu 37 Partnerhochschulen, mit dem Studiengang Urban Agglomerations ist ein vollständig englischsprachiger, weiterbildender Master-Studiengang für die Zielgruppe ausländischer Stud., mit integriertem Studienaufenthalt an weltweiten Partnerhochschulen im Portofolio des Fachbereichs, zahlreiche Internationale Projekte, Workshops, Exkursionen, Stipendien-/Austauschprogramme wie z.B. von Hong Kong bis Shanghai; Brasilien, Osteuropa; DAAD-geförderte SummerSchool in Bangkok 2015, gelebte Internationalität durch Stud. aus über 100 Nationen.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    MADRID0- Technical University of Madrid; MILANO0- Polytechnic University of Milan; ROMA0- Sapienza University of Rome; RIGA0- Riga Technical University; MALMO0- Malmö University; ISTANBU0- Istanbul Technical University; Queensland University of Technology; University of Wisconsin Stout; Sungkyunkwan University; Universidad Autónoma del Estado de México
  • Ausstattung der Arbeitsplätze
    200 PC-Arbeitsplätze in 13 Räumen + 25 leihbare Notebooks; Beamer in allen Lehrräumen; freie Software-und Arbeitsverzeichnisnutzung für Studierende; WLAN-Netz; eLearning-Portal; zusätzliche Rechner in Bibliothek + Selbstlernzentrum+DV(110); iLab=Fachbereichsbibliothek; Zentral-Bib: 2 A-3-Buchscanner, Kopier-/Druckmöglichkeiten.
  • Anzahl und Zugang zu studentischen Arbeitsplätzen
    318 studentische Arbeitsplätze, davon 84 individuell und abschließbar; Zugang zu Arbeitsplätzen und Werkstätten täglich ganztägig
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Das Frankfurter Forschungsinstitut für Architektur; Bauingenieurwesen; Geomatik (FFin) steht für Forschungskompetenz in Planung, Bau und Betrieb im Ballungsraum Frankfurt Rhein-Main. Aktuelle Fachgruppen des FFin sind: Neue Mobilität, Rapid Planning, Textiler Leichtbau, EE Landmanagement, Kommunalpolitik als eGaming, Sirene, Nachkriegsmoderne. Mit seinen planungs- und baubezogenen Disziplinen zeigt das FFin besondere gesellschaftliche Verantwortung für die nachhaltige bauliche Entwicklung und das Wohlbefinden der Menschen im städtischen und ländlichen Raum.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.frankfurt-university.de/de/forschung/
  • Sonstige Besonderheiten
    Studiengangsspezifische Angebote des Fachsprachenzentrums; Selbstlernzentrum mit Arbeitsräumen, PC-Pools, Präsenzbibliothek und Café; 2 von Studierenden betriebene Campus-Cafés; Zentral-Bibliothek und Gruppenarbeitsräume: über 217.085 Bücher, über 405 Zeitschriftenabos, über 53.365 E-Medien; Job-Portal für Studierende und Alumni; Promotionsförderung, Mentorinnennetzwerk, Familienbüro, Kinderbetreuung; forschungsorientiertes Kinderhaus; Barrierefreiheit; Services Campus IT; Campus+: Kultur, BigBand, Hochschulchor; Mitgestaltung Studierender
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren