1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. TH Köln
  6. Fakultät für Architektur
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Architektur, Fachbereich

Fakultät für Architektur


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 910
Anzahl Masterstudierende 330

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 60,0 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 16,5 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 5/10 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 4/10 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 1,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Berufsbefähigung als Architekt Qualifizierung nach UIA / UNESCO-Standard
Studienqualitätsmittel für Exkursionen 164,0 T € / Student

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium 2,5
Lehrangebot 2,5
Studienorganisation 2,3
Prüfungen 2,6
Exkursionen 1,8
Wissenschaftlich-künstlerischer Bezug 2,0
Angebote zur Berufsorientierung 2,6
Praxisbezug 2,5
Unterstützung für Auslandsstudium 1,7 *
Räume 2,8
Bibliotheksausstattung 1,9
IT-Infrastruktur 2,4
Ausstattung der Arbeitsplätze 3,0
Allgemeine Studiensituation 2,7

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Architektur
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Neben der Grundlagenvermittlung ist das geführte und frei kreative Arbeiten Schwerpunkt der Ausbildung. Das Lehrangebot zielt auf eine studierendenzentrierte und kompetenzbasierte Ausrichtung, der Fokus liegt auf dem Projektstudium. Die Fakultät fördert eine exzellente Einzel- und Gruppenbetreuung der Studenten. Um das Gelernte in der Praxis zu erforschen werden Exkursionen angeboten, darunter die Erstsemester-Exkursion nach Venedig. Acht umfangreich ausgestattete Labore unterstützen die Institute in der Lehre und helfen den Studierenden sich in Eigenarbeit auf die Berufspraxis vorzubereiten.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Tag der offenen Tür, Kinder-Uni
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstsemesterexkursion, Stadtführung, Welcome Party, Einführungswoche
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Büropräsentation (Architekturbüro) im Rahmen der Masterschau
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die Fakultät verfügt über ein eigenes internationales Büro, so dass der direkte Kontakt mit Erasmus-Partnerhochschulen gehalten werden kann bzw. weitere Kooperationen (China, Japan, Mexiko u.a.) angebahnt werden können. Hierzu ist es nichts Außergewöhnliches, ausländische Gastreferenten einzuladen als auch ausländische Studenten (Incomings) vor Ort zu unterstützen - ebenso werden Outgoings unterstützt. Der Aufbau des Studiums und bestehende internationale Kontakte ermöglichen auch ein Auslandssemester. Aktuelle Beiträge http://blog.akoeln.de/blog/tag/internationales-buero
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Brasilien, Sao Paulo: Escola da Cidade-Faculdade de Arquitetura e Urbanismo; China, Shanghai: Tongji University, College of Architecture and Urban Planning; Frankreich, Lille: École Nationale Supérieure d’Architecture et de Paysage de Lille und Marne la Vallée: École d’Architecture Marne la Vallée; Griechenland, Thessaloniki: Aristotle University of Thessaloniki; Italien, Rom: Sapienza Università Degli Studi di Roma und Venedig: Università IUAV di Venezia; Japan, Kyoto: Kyoto Institute of Technology; Mexiko, Guadalajara: Universidad de Guadalajara; Polen, Krakau: Cracow University of Technology; Spanien, Madrid: Escuela Técnica superior de Arquitectura Universidad Politécnica de Madrid; Türkei, Istanbul: Istanbul Teknik Üniversitesi
  • Ausstattung der Arbeitsplätze
    Für die Bachelorstudenten stehen durch die Fachschaft verwaltete Arbeitsräume zur Verfügung. Für die Masterstudierenden stehen vertiefungspezifische Arbeitsräume zur Verfügung, in denen jeder Masterstudierende einen Arbeitsplatz hat. Zugriff auf Prometheus-Bildrecherche-Plattform ist gegeben. Über die Bibliothek können digitale Printmedien bezogen werden.
  • Anzahl und Zugang zu studentischen Arbeitsplätzen
    340 studentische Arbeitsplätze, davon 25 individuell und abschließbar; Zugang zu Arbeitsplätzen Mo-Sa, zu Werkstätten Mo-Fr
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Projektleiterin Fr. Prof. Pape :a) Querschnittserhebung deutscher Theaterspielstätten und Monitoring Scharoun-Theater Wolfsburg mit Schwerpunkt Komfortuntersuchungen b) Vario-Wohnen Wuppertal; Projektleiter Hr. Prof. Hemmerling: a) Informierte Architektur b) Integrale Planungsprozesse in der Architektur; Projektleiter Hr. Prof. Dr. Lohmann:a) Mies im Westen b)Die Architektur der Verseidig Krefeld c)Römische Tempel im Libanon d) Das Uniklinikum Aachen e) Hängekuppeln in der Architektur und Akustik der Frühromantik
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    http://akoeln.de/profil/forschung
  • Sonstige Besonderheiten
    Regelmässige Gastvortragsveranstaltungen im Rahmen des Architectural Tuesday's (12-14 Veranstaltungen jährlich). Veranstaltungsreihe hat sich als Austauschplattform mit der regionalen Architekturbranche etabliert; jährlicher Austausch mit Kyoto / Summer schools; direkte Kooperation mit dem Haus der Architektur in Köln; Anbahnung Kooperation mit dem BDA (Bund deutscher Architekten) Köln
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren