1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. TU Kaiserslautern
  6. Fachbereich Architektur
Ranking wählen
Architektur, Fachbereich

Fachbereich Architektur an der TU Kaiserslautern


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 630
Anzahl Masterstudierende 80

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/13 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 60,0 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master zwischen SoSe 19 und WS 20/21 nicht durchgängig mind. 10 Abschlüsse / Jahr

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Berufsbefähigung als Architekt Qualifizierung nach UIA / UNESCO-Standard

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,5
Lehrangebot 2,4
Studienorganisation 2,6
Prüfungen 2,5
Digitale Lehrelemente 2,4
Wissenschaftlich-künstlerischer Bezug 2,1
Angebote zur Berufsorientierung 2,9
Räume 2,6
Bibliotheksausstattung Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
IT-Infrastruktur 2,7
Allgemeine Studiensituation 2,4

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Architektur
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der Fachbereich Architektur bietet ein einmaliges Studiosystem an, in das min. 3 Lehrgebiete involviert sind. Diese interdisziplinäre Lehre entspricht damit dem späteren Berufsbild. Aufgrund seiner Größe, er ist Deutschlands kleinster universitärer Fachbereich, herrscht ein persönliches Klima. Studierende werden auch von Professor*innen persönlich betreut, im Rahmen der fachbereichsweiten Studienwoche All School Charrette bearbeiten alle Studierenden ein Semsterprojekt, in der Exkursionswoche ist der komplette Fachbereich auf Reisen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studieninformationstag; Schulbesuche; Tag der offenen Fachgebiete; Orientierungsstudium: TUKzero Schnupperstudium KinderUni Angebote für Schlüerinnen https://www.uni-kl.de/gleichstellung-vielfalt-familie/angebote-fuer/schuelerinnen/ Studiengang
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Propädeutikum Führungen der Fachschaft Erstsemesterbegrüßung All School Charrette Erstsemesterguide: https://www.uni-kl.de/pr-marketing/erstsemesterguide
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Propädeutikum Führungen der Fachschaft Erstsemesterbegrüßung All School Charrette Erstsemesterguide: https://www.uni-kl.de/pr-marketing/erstsemesterguide, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogener Eignungstest am Fachbereich, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Neben den regulären Erasmusbeziehungen nach Spanien, Italien, Polen und Portugal bestehen darüber hinaus vielfältige direkte Kontakte zu Hochschulen in Asien und Südamerika. Hier werden regelmäßig Sonderprogramme wie Summerschools oder Studierendenaustausche angeboten. Der direkte Kontakt zu den Lehrenden ermöglicht gleichzeitig auch große individuelle Freiheit in der Ausgestaltung der internationalen Ausrichtung.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    24 h-Modellbauwerkstatt für die traditionelle, handwerkliche Bearbeitung und das materialgerechte; Digitalwerkstatt zum Schneiden, Gravieren, Fräsen und zum Drucken in 3D. Helle Arbeitsplätze zum sauberen Zeichnen und Entwerfen; sowie Studiowerkstatt und Roboterarm; Bibliothek zum Recherchieren und Nachdenken
  • Anzahl und Zugang zu studentischen Arbeitsplätzen
    360 studentische Arbeitsplätze, alle individuell und abschließbar. Zugang zu Arbeitsplätzen und Werkstätten täglich ganztägig.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Bereich Nachhaltigkeit u.a. "t-lab Holzarchitektur und Holzwerkstoffe", wandelbarer Holzhybrid, Standardisierung etc.; Internationale Tagungsreihe "Research Culture in Architecture" (Forschungskultur in und über Architektur, zwischen universitärer und angewandter Forschung); Schwerpunkt in der Leichtbetontechnologie (Kooperation FB Bauingenieurwesen); Geometrisch-mathematische Strukturen als Ansätze für Gestaltungsprozesse und Digitale Architekturgeometrie; künstlerische Forschungen zur zeitgenössischen Bildhauerei zum Begriff „Barock“; Landschaftsarchitektur: Bauhaus, Ausbildungsgeschichte
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Die DFG geförderte Internationale Tagungsreihe "Research Culture in Architecture" wurde initiiert, um Forschungskultur in und über Architektur im Spannungsfeld zwischen universitärer und angewandter Forschung vorzustellen und zu diskutieren. Im Bereich des Masters werden Vertiefungsmodelle der verschiedenen Fachgebiete mit Forschungscharakter angeboten, um den Einstieg in die Forschung bereits während des Studiums zu ermöglichen. Das Graduiertenkolleg tagt regelmäßig. Der TU-Nachwuchsring unterstützt mit Weiterbildungen, Mobilitäts-, Projekt- und Forschungsförderungen.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Für Gründungsinteressierte und Jungunternehmer werden Weiterbildungsseminare vom FB Wirtschaftswissenschaften angeboten, z.B.: Von der Geschäftsidee zum Kundennutzen; Marktanalyse; Identifikation von Zielgruppen; Preisfindung für Innovationen
  • Sonstige Besonderheiten
    Der Fachbereich hat zum Wintersemester 2017/18 ein einmaliges Studiomodell eingerichtet, in dem man wahlweise den Bachelor/Master oder einen Diplomabschluss erlangen kann. Alle Studierenden arbeiten in überschaubaren Studiogrößen direkt im Fachbereich, unmittelbar betreut durch die Lehrenden. Hierdurch wird der intensive akademische Austausch weiter gefördert und die individuelle Betreuung intensiviert. Deutschlandweit einzigartig ist die Architekturgalerie der TU Kaiserslautern, die zum Fachbereich gehört. In ihr finden regelmäßige interne und externe Veranstaltungen statt.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.architektur.uni-kl.de/forschung/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.uni-kl.de/ssc
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.architektur.uni-kl.de/index.php?id=22544
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren