1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. Uni Stuttgart
  6. Fakultät 1: Architektur und Stadtplanung
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Architektur, Fachbereich

Fakultät 1: Architektur und Stadtplanung


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 1.240
Anzahl Masterstudierende 410

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 5/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D nicht durchgängig 10 Absolventen/Jahr im Beobachtungszeitraum; Quelle: Fachbereichsbefragung
Abschlüsse in angemessener Zeit Master 68,1 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 3/10 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 4/10 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 2,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Berufsbefähigung als Architekt Qualifizierung nach UIA / UNESCO-Standard

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,2
Lehrangebot 2,0
Studienorganisation 2,0
Prüfungen 2,0
Exkursionen 1,6
Wissenschaftlich-künstlerischer Bezug 1,6
Angebote zur Berufsorientierung 2,7
Unterstützung für Auslandsstudium 2,3
Räume 2,0
Bibliotheksausstattung 1,8 *
IT-Infrastruktur 1,7
Ausstattung der Arbeitsplätze 1,9
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich Real Estate Management (M.Sc. berufsbegleitend)
schon gewusst?
Über das Fach Architektur
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Neben den notwendigen berufsspezifischen Kenntnissen wird auch die Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung und das Bewusstsein für die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft vermittelt. Im 1. bis 4. Semester steht jedem Studierenden ein Arbeitsplatz in einem Gruppenraum zur Verfügung; dreiwöchiger Einführungskurs im Bachelor (und Informationstag zum Master Architektur und Stadtplanung); zahlreiche Fächer der Grundlehre im 1.-4. Semester werden in Tutorien in 15er Gruppen vermittelt; fachlich sehr breites Angebot im Wahlbereich des Bachelor- und Masterstudiengangs.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Unitag: Am Unitag haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Universität und ihre Studiengänge kennenzulernen.
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Einführungskurs (3 Wochen)
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Verträge mit 101 Partnerhochschulen für den Studierendenaustausch; zahlreiche Entwurfs-/ Projektarbeiten mit internationalen Kontext, inkl. Exkursionen; Zertifizierung eines Auslandsaufenthalts im 6-semestrigen Bachelorstudiengang [Bachelor +]; im (auslaufenden) 8-semestrigen Bachelor ist der Auslandsaufenthalt im Curriculum integriert.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Mailand, Italien; Paris, Frankreich; Madrid, Spanien
  • Ausstattung der Arbeitsplätze
    Ausstattung: Tisch, Stuhl, Schrank, Internetzugang; Arbeitsplatz im 1.-4. Semester garantiert, in höheren Semestern per Losverfahren für 80-90 % der Interessierten.
  • Anzahl und Zugang zu studentischen Arbeitsplätzen
    Zugang zu Arbeitsplätzen täglich ganztägig, zu Werkstätten Mo-Fr
  • Besonderheiten in der Forschung
    "Biological Design and Integrative Structures" Sonderforschungsbereich der Deutschen Forschungsgemeinschaft, mit Hilfe aktuellster computergestützter Verfahren werden Form-, Strukturierungs- und Funktionsprinzipien der Natur in Architektur und Bautechnik übertragen; "Building Innovation in the Extended Digital Chain" (InnoChain) Forschungsnetzwerk, Einfluss digitaler Entwurfswerkzeuge auf die Baukultur; "e1nszue1ns" Plattform zur Vernetzung und Unterstützung von Projektinitiativen, Forschungs- und Lernraum für partizipatives Bauen; mehrere Realabore zur Stadtforschung.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.architektur.uni-stuttgart.de/forschung/profil-und-schwerpunkte/
  • Sonstige Besonderheiten
    Werkstätten für Modellbau: Holz, Kunststoff, Metall, Ton, Gips, Beton; analog und digital; Casino IT: PC-Labor mit über 100 Arbeitsplätzen, neben Standard CAD-programen auch Akustik- und Virtual-Reality-Simualtionen; eigene Fachbibliothek im Hause.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren