1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. Uni Weimar
  6. Fakultät Architektur und Urbanistik
Ranking wählen
Architektur, Fachbereich

Fakultät Architektur und Urbanistik an der Uni Weimar


  • Geschwister-Scholl-Straße 8
  • 99423 Weimar
  • Telefon: +49 3643 58-3112
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 680
Anzahl Masterstudierende 320

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 85,9 %
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 72,7 %

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 4/10 Punkten
Internationale Ausrichtung, Master 5/10 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 4,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Berufsbefähigung als Architekt EU-konforme Qualifizierung

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,1
Unterstützung im Studium 2,2
Lehrangebot 2,3
Studienorganisation 1,8
Prüfungen 2,6
Exkursionen 1,6
Wissenschaftlich-künstlerischer Bezug 1,8
Angebote zur Berufsorientierung 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 1,8
Räume 1,9
Bibliotheksausstattung 1,5 *
IT-Infrastruktur 2,2
Ausstattung der Arbeitsplätze 1,9
Allgemeine Studiensituation 1,9

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Architektur
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Schwerpunkt der Architekturausbildung ist das forschungsorientierte Entwurfs- und Projektstudium – reale Entwurfsaufgaben wie auch interdisziplinäre Experimente bilden darin die elementare Grundlage. Architektur wird dabei als ein komplexes Beziehungsgefüge zwischen Geschichtsverständnis und Theoriebildung, Entwurf, Projekt und Reflexion, Experiment und Wissenschaft sowie Handwerk und dem Gebrauch digitaler Werkzeuge verstanden. Eine enge Verbindung von Architektur und Stadtplanung ermöglicht zudem eine ganzheitliche Betrachtung von gebauter und gestalteter Umwelt.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Hochschulinformationstag jedes Jahr im März; Schnupperstudium im Oktober jeden Jahres; Präsentationen auf Messen; Vorträge für Schülergruppen; Campusführungen
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Informationsveranstaltung zur Studienorganisation; Prüfungsmodalitäten etc.; Allgemeine Studieneinführungswoche; Einführungskurse
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Firmenkontaktmesse Weimar
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Das Institut für Europäische Urbanistik (IfEU) der Fakultät bietet einen internationalen, englisch-sprachigen Master-Studiengang sowie internationale, strukturierte Promotionsprogramme an. Das Bauhaus.Institut für experimentelle Architektur betreut die BMBF-geförderte Lehr- und Forschungskooperation mit dem Ethiopian Institute of Architecture, Building Construction and City Development (EiABC) in Addis Abeba, Äthiopien, sowie den englischsprachigen Studiengang Integrated Urban Development and Design.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Universitá IUAV di Venezia; Norwegian University of Science and Technology; University of Strathclyde; National University of Ireland; Addis Ababa University Ethiopia; Waseda University Tokyo; German Jordanian University; Universidad Nacional Autónoma de México; Kyonggi University Seoul; University of Tennessee; The University of Technology Sydney
  • Ausstattung der Arbeitsplätze
    ca. 490 Plätze, davon ca. 80 Plätze in der Selbstverwaltung der Fachschaft
  • Anzahl und Zugang zu studentischen Arbeitsplätzen
    490 studentische Arbeitsplätze, davon 440 individuell und abschließbar; Zugang zu Arbeitsplätzen täglich ganztägig, zu Werkstätten Mo-Fr
  • Besonderheiten in der Forschung
    Die Fakultät Architektur und Urbanistik versteht sich als universitäre Forschungseinrichtung, in der neue Methoden, Theorien und Technologien der Architektur und Stadtplanung erforscht und erprobt werden. Das Forschungsspektrum reicht von Stadtforschung und angewandter Architekturforschung über Theorie- und Geschichtsforschung bis hin zu Ökologie-, Energie- und Klimaforschung. Forschergruppen, eigene Institute sowie renommierte Fachtagungen und Konferenzen bilden den Rahmen für die überwiegend international, interdisziplinär und institutionsübergreifend ausgerichteten Forschungsaktivitäten.
  • Sonstige Besonderheiten
    Das von Walter Gropius gegründete Weimarer Bauhaus war in erster Instanz eine Schule und hatte nicht weniger als den Entwurf der Lebensbedingungen der Moderne in einem innovativen Schulexperiment zum Ziel. Die Fakultät Architektur und Urbanistik stellt sich diesem Anspruch unter aktuellen Fragestellungen, die sich aus den globalen, demografischen, klimatischen und sozio-ökonomischen Wandlungsprozessen ergeben. Ein internationales Team von Lehrenden und Forschenden begleitet dabei eine zunehmend internationale Studierendenschaft auf dem Weg in die berufliche und akademische Karriere.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.uni-weimar.de/de/architektur-und-urbanistik/forschung-und-kunst/forschungsprofil/
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.uni-weimar.de/de/bauingenieurwesen/studium/allgemeine-informationen/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren