1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. TH OWL/Detmold
  6. Fachbereich 1 Detmolder Schule für Architektur & Innenarchitektur
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Architektur, Fachbereich

Fachbereich 1 Detmolder Schule für Architektur & Innenarchitektur


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 710
Anzahl Masterstudierende 90

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 4/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 72,3 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master nicht durchgängig 10 Absolventen/Jahr im Beobachtungszeitraum; Quelle: Fachbereichsbefragung

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 3/10 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 5/10 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Berufsbefähigung als Architekt EU-konforme Qualifizierung
Studienqualitätsmittel für Exkursionen 310,0 T € / Student

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Unterstützung im Studium Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Lehrangebot Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Studienorganisation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Prüfungen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Exkursionen Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Wissenschaftlich-künstlerischer Bezug 2,0
Angebote zur Berufsorientierung 3,0
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium 1,9 *
Räume 2,3
Bibliotheksausstattung 2,0
IT-Infrastruktur 2,4
Ausstattung der Arbeitsplätze Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar
Allgemeine Studiensituation Ranggruppe nicht eindeutig zuweisbar

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Architektur
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Interdisziplinäre Lehre durch die drei Studiengangsrichtungen Architektur-Innenarchitektur-Stadtplanung (Bachelor); Interdisziplinäre Lehre im Master Architektur, Master Innenarchitektur-Raumkunst und im Master Städtebau NRW; gute Einbindung in das regionale Netzwerk (Unternehmen und Firmen der Bauindustrie und Planungsbüros, öffentliche Einrichtungen); Studienangebot mit Praxisintegration; Projektwoche (Detmolder Räume) seit 2010
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Studieninfotag, Infoveranstaltungen, Studienbotschafter, Orientierungspraktikum, offene Vorlesungen, Schnupperstudium, Studienpioniere, 1 Tag live, Patinnen-Programm, usw., www.hs-owl.de/studium/studienberatung --> Angebote für Schulen, www.hs-owl.de/studium/studienberatung --> Angebote für Studieninteressierte
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Studienberatung; Psychosoziale Beratung; Studienfinanzierung; Studienbotschafter; www.hs-owl.de/studium/studienberatung --> Angebote für Studierende; www.hs-owl.de/studium/studienberatung --> Zweifel im Studium
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Einmal jährlich richtet unser Fachbereich einen "Karrieretag" aus, zu dem Fachfirmen und Studierende eingeladen werden zur Kontaktaufnahme und zum Aufzeigen von Jobperspektiven.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Beratungsgespräche, Begleitendes individuelles Coaching.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Durch eine Vielzahl von vertraglich vereinbarten Kooperationen haben die Studierenden Möglichkeiten, besonders in Westeuropa, Lateinamerika, den USA und Indien Auslandserfahrungen zu gewinnen. Regelmäßige gemeinsame Konferenzen und Workshops (und summer schools), meistens durch die Hochschule finanziell unterstützt, ermöglichen den Einblick in andersartige Kulturkreise und fachliche Zusammenhänge. Darüber hinaus bieten die internationalen Partnerhochschulen i.d. Regel auch die Möglichkeit für Praktika und Projektarbeiten deutscher Studierender in den dortigen Forschungseinrichtungen.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    University of Belgrade, Serbien; University of Florida, USA; University of Antwerp, Belgien; Copenhagen School (KEA), Dänemark; Universidad ORT, Uruguay; Universidad de la Salle, Kolumbien; University Institute of Lisbon, Portugal; Politecnico di Milano, Italien; ArtEZ hogeschool, Zwolle/Arnhem, Niederlande; Universidad Politecnica de Madrid, Spanien
  • Ausstattung der Arbeitsplätze
    Dauerhafte studentische Arbeitsplätze mit Modellbaubereichen; Bibliotheksarbeitsplätze; Mastermedienraum; Ausstattung mit aktuellen, zeitgemäßen Computern-Scannern, Druckern, Farbkopierern und diversen Plot-Möglichkeiten; Ausstattung des Fachbereichs mit Lichtlabor, FabLab, Fotostudio; Den Studierenden wird eine Vielzahl von Arbeitsplätzen zur Verfügung gestellt. Speziell für die Masterstudierenden wurde aktuell ein weiteres Gebäude als Masterstudio eingerichtet.
  • Anzahl und Zugang zu studentischen Arbeitsplätzen
    110 studentische Arbeitsplätze
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Die Forschung unterstützt neben dem eigentlichen Forschungsaspekt erheblich die Lehre und hat so direkte Rückwirkung auf die Ausbildung der Studierenden. Die Absolventen haben sich nicht nur methodische Arbeitsweisen angeeignet, sondern sind auch mit Forschungsaspekten vertraut. Hierdurch wird der Bedarf an höher qualifiziertem Führungspersonal für die Bau-, Immobilien- und Möbelindustrie sichergestellt. In den Bereichen Architektur, Innenarchitektur und Stadtplanung sind zur Zeit vier sich ergänzende Forschungsschwerpunkte aktiv: ConstructionLab, PerceptionLab, UrbanLab und nextPlace.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    http://www.th-owl.de/fb1/forschung/news-forschung.html
  • Sonstige Besonderheiten
    Mit 3 Studienrichtungen - Innenarchitektur, Architektur und Stadtplanung - bietet der Fachbereich die gesamte Bandbreite der architektonischen Ausbildung. Die interdisziplinär angelegte Entwurfslehre wird verstanden als ganzheitliches Engagement, getragen von kreativer Dynamik, technischer Innovation und sensibler Nachhaltigkeit. Zentrale Aufgabe dabei ist die Beziehung von Mensch und Raum – Human Centered Design. Der offen angelegte Campus mit loftartigen Arbeitsebenen, Werkstätten, Ateliers und Laboren ermöglicht einen persönlichen und intensiven Austausch zwischen Studierenden und Dozenten.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren