1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Erziehungswissenschaft
  5. Uni Göttingen
  6. Sozialwissenschaftliche Fakultät
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Erziehungswissenschaft, Fachbereich

Sozialwissenschaftliche Fakultät


Institut für Erziehungswissenschaft

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende am Fachbereich 11
Studierende insgesamt 360
Anzahl Masterstudierende 40
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angabe

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 79,2 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master nicht ausgewiesen da weniger 10 Absolventen/Jahr. Quelle: Statistisches Bundesamt

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 2/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 3/11 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 5,5 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 6,7 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben

Forschung

Veröffentlichungen pro Professor 6,2
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 25,3 T€
Promotionen pro Professor 0,3

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Erziehungswissenschaft
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    In beiden Studiengängen liegt ein Schwerpunkt auf der Forschungsorientierung: im MA durch aktive Mitarbeit in Forschungsprojekten im Rahmen eines institutsinternen oder auch externen Forschungspraktikums (inklusive Forschungsbericht und Präsentation); im BA im Rahmen von Lehrforschungsprojekten. Beide Studiengänge sind an handlungsfeldübergreifenden erziehungswissenschaftlichen Fragestellungen vor dem Hintergrund breiter sozialwissenschaftlicher Kenntnisse orientiert.
  • Besonderheiten in der Forschung
    In der Forschung sind aktuell zwei inhaltiche Schwerpunkte zu identifizieren: (1) Qualitative und quantitative Schul- und Unterrichtsforschung (u.a.: multiprofessionelle Zusammenarbeit, IGLU 2016, Profilbildung an Gymnasien, Schlözer Programm Lehrer*innenbildung, Begleitprojekt Schulentwicklung Vorarlberg); (2) Forschung zur Geschichte und Gegenwart der Erziehungswissenschaft (u.a.: Werkausgabe Mollenhauer, Entwicklung des erziehungswissenschaftlichen Grundwissens).
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.uni-goettingen.de/de/forschung/426321.html
  • Sonstige Besonderheiten
    Im Rahmen des BA Sozialwissenschaften wird das Fach Erziehungswissenschaft zusammen mit einem weiteren sozialwissenschaftlichen Fach studiert. Durch diese Kombination sowie durch das umfangreiche sozialwissenschaftliche Grundlagenstudium sind breite berufliche Anschlussmöglichkeiten über einzelne pädagogische Handlungsfelder hinaus angelegt und von Absolvent*innen realisiert worden. Absolvent*innen des MA sind in wissenschaftsnahen Leitungs- und Koordinationsstellen (u.a.: Weiterbildungsreferat; internat. Entwicklungszusammenarbeit) oder in der erziehungswissenschaftlichen Forschung tätig.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren