1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. FH Bielefeld/Minden
  6. Fachbereich Campus Minden
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Fachbereich

Fachbereich Campus Minden


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich keine Angabe
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angabe

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze keine Angaben

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung keine Angaben
Professoren mit eigenem Ingenieurbüro keine Angaben

Forschung

Forschungsgelder pro Professor keine Angaben

Bauingenieurwesen

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Projektmanagement Bau bereitet auf Projektsteuerungsaufgaben bei größeren Bauvorhaben mit hoher Komplexität vor. Der Fachbereich ist international ausgerichtet. Es werden jährlich Workshops zu städtebaulichen und architektonischen Themen in Amsterdam, Istanbul und Berlin in Kooperation mit der Hogeschool van Amsterdam sowie der Mimar Sinan University of Fine Arts Istanbul angeboten. Darüber hinaus organisiert der Fachbereich interdisziplinäre Ausstellungen, Fachgespräche und Tagungen am Campus Minden. Für die Studierenden werden Exkursionen und Ausstellungsbeteiligungen organisiert.
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Beratungsgespräche, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Die Kooperationsangebote der Hogeschool van Amsterdam sowie der Mimar Sinan University of Fine Arts Istanbul werden von den Studierenden sehr gut angenommen. Am Campus Minden werden regelmäßig Informationsveranstaltungen für Studierende zum Thema "Auslandspraktika und Auslandsstudium" vom Akademischen Auslandsamt durchgeführt. Das "International Office" in Bielefeld steht allen Studierenden für Beratungen zu Kurzaufenthalte, Praktika und Auslandsprogrammen offen. Informationen sind online bereitgestellt unter: http://www.fh-bielefeld.de/internationales
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Labor für Bodenmechanik; Labor für Baustoffprüfung und Baustofftechnologie; Labor für Hydromechanik und Wasserbau; Labor für Konstruktiven Ingenieurbau; Labor für Wassergüte und Abfallwirtschaft; Labor für Bauvermessung; Modellbauwerkstatt mit modernen Maschinen zum Bau von Modellen nach qualifizierter Einweisung; Labor für Architektur und Projektmanagement Bau (LAP) bietet Möglichkeit zur computergestützten Visualisierung und AutoCAD 2010 an 18 Rechnern und zwei Großformatdruckern. Der intelligente Neubau am Campus ist ein Labor. Die Studierenden können die Steuerungen selbst programmieren.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Der Fachbereich Campus Minden engagiert sich überwiegend in der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung. Als Forschungsschwerpunkte werden angeboten: Behinderten- und altengerechtes Bauen, Intelligente Gebäudetechnologien, Intelligente Energievernetzung und Innovationsmanagement. Der Neubau am Campus Minden verfügt über eine Geothermieanlage und über Gebäudeautomation. Er ist bundesweit das zweite Hochschulgebäude, das dank einer intelligenten rechnergestützten Gebäudetechnologie die Anforderungen an die Energieeffizienzklasse A erfüllt. Der Neubau dient als Forschungsobjekt.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.fh-bielefeld.de/minden/forschung
  • Sonstige Besonderheiten
    Unsere Studierenden schätzen die Überschaubarkeit des grünen Campus, die persönliche Atmosphäre und die individuelle Betreuung durch Professoren, Lehrbeauftragte und Mitarbeiter. Der Fachbereich bietet in einer rundum erneuerten alten Artilleriekaserne sehr gut ausgerüstete Labore und modern ausgestattete Räume mit zeitgemäßer IT.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(Bau)= Bauingenieurwesen (I)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Bei diesen Teilfächern handelt es sich jeweils um einen Auszug aus dem Ranking der gesamten Fächergruppe. Es kann daher vorkommen, dass nicht bei jedem Kriterium alle Ranggruppen vertreten sind.
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren