1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HTW Dresden
  6. Fakultät Bauingenieurwesen
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät Bauingenieurwesen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 17
Anteil Lehre durch Praktiker 8,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 5/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 2,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 58,5 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 42,9 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 100,0 %
Professoren mit eigenem Ingenieurbüro 33,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 56,8 T€

Bauingenieurwesen

Umweltingenieurwesen/Bau

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Praxisorientierte Lehre mit hohem Anteil an Übungen und Praktika; Praxissemester im 5. Semester inklusive der Möglichkeit eines Auslandspraktikums; Vertiefungsrichtungen Konstruktiver Ingenieurbau und Verkehrs- und Tiefbau im 7. Semester, ein Semester Diplombearbeitung; vielfältige Möglichkeiten der Mitwirkung in angewandten Forschungsprojekten (forschungsstärkste Fakultät der Hochschule).
  • Prüfungen im Bachelorstudium
    Studienbegleitende Prüfungen pro Semester, zu Beginn oder Ende der vorlesungsfreien Zeit, Wiederholungsprüfungen fallen in den normalen Prüfturnus
  • Prüfungen im Masterstudium
    Studienbegleitende Prüfungen einmal pro Semester zu Beginn oder Ende der vorlesungsfreien Zeit, , Extratermine für Wiederholungsprüfungen
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Erstsemester-Tutorien.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Langjährige DAAD-Austauschprogramme mit Indien auf dem Gebiet der Wasserwirtschaft; Kooperation mit Hochschulen in den USA, Schottland, Ungarn, Indien, Polen, Frankreich, der Schweiz; Diplomarbeiten mit Auslandsaufenthalten im Rahmen internationaler Forschungsprojekte; Tandem-Programm mit internat. Studierenden im Kurs Environmental Engineering.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Université Catholique de Lille; The University of West of Scotland; Strathclyde University Glasgow; Dublin Institute of Technology; Università degli Study della Basilicata; Vilniaus Gedimino Technikos Universitetas; Fachhochschule Kärnten; The Warsaw University of Technology; Berner University of Applied Science; Charles University; Budapest University of Technology and Economics
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Moderne Computerpools mit umfangreichem Fachsoftwareangebot; moderne Labore für Geotechnik, Baustoff, Straßenbau, Bahnbau und Wasserbaulabor, teilweise mit Prüfstellenzulassung; Großversuchsstand Schwingungsmessung; vielfältige Ausrüstung für Feldversuche und Messungen.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Starke regionale Vernetzung mit Unternehmen, praxisnahe Forschungsprojekte; internationale Kooperationen in Wasserwirtschaft, Geotechnik und Bahnbau; gute Entwicklungsoptionen für wissenschaftlichen Nachwuchs durch postgradualen Master in Kombination mit Mitwirkung in Forschungsprojekten und kooperative Promotion; zwei abgeschlossene kooperative Promotionen in den Jahren 2015-2017
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.htw-dresden.de/fakultaet-bauingenieurwesen/forschung/forschungsschwerpunkte.html
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(Bau)= Bauingenieurwesen (UI/Bau)= Umweltingenieurwesen/Bau (I)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Bei diesen Teilfächern handelt es sich jeweils um einen Auszug aus dem Ranking der gesamten Fächergruppe. Es kann daher vorkommen, dass nicht bei jedem Kriterium alle Ranggruppen vertreten sind.
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren