1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. Uni Duisburg-Essen/Essen
  6. Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Ranking wählen
Bau- und Umweltingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät für Ingenieurwissenschaften an der Uni Duisburg-Essen/Essen


Abteilung Bauwissenschaften

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 59
Anteil Lehre durch Praktiker 30,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 50,0 %
Professoren mit eigenem Ingenieurbüro 10,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Wissenschaftler 56,3 T€
Promotionen pro Professor 1,1

Bauingenieurwesen

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Lernzentrum Bau mit festen Zeiten im Stundenplan für intensive Vor- und Nachbetreuung; Präsenzstudium in 4-Tage-Woche; E-Learning; internationale Austauschprogramme; hohe Internationalität der Studierenden; Wechsel zum Teilzeitstudium möglich; Mentoring zum Studienbeginn und nach 4. Semester zur Wahl der Vertiefungsveranstaltungen; Qualitätssicherung durch Lehrevaluation in jedem Semester und "Beirat Bauwissenschaften" aus Industrievertretern.
  • Prüfungen im Bachelorstudium
    Studienbegleitende Prüfungen pro Semester am Semesterende, zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit, Wiederholungsprüfungen fallen in den normalen Prüfturnus
  • Prüfungen im Masterstudium
    Studienbegleitende Prüfungen einmal pro Semester am Ende des Semesters zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit, Wiederholungsprüfungen fallen in den normalen Prüfturnus
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Girls' Day; Schülervorlesung; Exkursionen für Schüler
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungswoche; Brückenkurse; Studienberatung
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Hohe Internationalität der Studierenden; internationaler Studiengang "Civil Engineering"; internationale Austauschprogramme über Erasmus und Double-Degree-Abschlüsse.
  • Häufigste Austauschhochschulen für einen Auslandsaufenthalt
    Vrije Universiteit Brussel (VUB) Begien; National Technical University of Athens, Griechenland; Universita Politencnica delle Marche, Italien; Rigas Tehniska Universitate, Lettland; Gdańsk University of Technology, Polen; Slovenská Technická Univerzita v Bratislave, Slowakei; Middle East Technical University; Tehnik (ITU) University; Yildiz Technical University, Universit`s degli Studi di Padova (IT), Politechnika Gdanska (PL), Orta Dogu Teknik Üniversitesi (TR)
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Parallelrechner / Cluster; Computer-Pool mit ca. 50 PCs für Veranstaltungen und Hausarbeiten; PC-gestütze Prüfungen mit 200 PCs; große Laborflächen im Bereich Massivbau, Materialwissenschaft und Straßenbau, Stahlbau, Siedlungswasserwirtschaft und Abfall sowie Wasserbau.
  • Besonderheiten in der Forschung
    Interdisziplinäre Profilschwerpunkte "Urbane Systeme" und "Future Water"; High-Tech-Materialien für Energiewende; Bionik; Material Chain; Dark Fermentation; Elektromobilität; regenerative Energiekonzepte; Forschungsschwerpunkt Building Information Modeling (BIM); automatisierte Fertigungsverfahren in der Bauindustrie; Entwicklung wirtschaftlicher Nachhaltigkeitskonzepte in der Bau- und Baustoffwirtschaft; Klimaschutz; Bauen mit Stahl und Glas; dynamische Boden-Bauwerk Interaktion; Wellenausbreitung; Renaturierungsmaßnahmen; Wasserkraftanlage
  • Sonstige Besonderheiten
    Link zu Internationale Aktivitäten (https://www.uni-due.de/iw/de/international/international.shtml); Links zu E-Learning (https://www.uni-due.de/e-learning/); Link zu Diversity (https://www.uni-due.de/diversity/)
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.uni-due.de/bauwissenschaften/de/forschung.php
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(Bau)= Bauingenieurwesen (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren