1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HS Koblenz
  6. Fachbereich bauen - kunst - werkstoffe
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Fachbereich

Fachbereich bauen - kunst - werkstoffe


Bauingenieurwesen

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 35
Anteil Lehre durch Praktiker 12,0 %

Duales Studium

Dual Studierende 60 *
Ausmaß der Verzahnung 5/10 Punkten

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 6/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 80,1 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 79,4 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 100,0 %
Professoren mit eigenem Ingenieurbüro 20,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 6,2 T€

Studierenden-Urteile für duale Studiengänge

Betreuung durch Lehrende keine Befragung
Unterstützung im Studium keine Befragung
Lehrangebot keine Befragung
Studienorganisation keine Befragung
Prüfungen keine Befragung
Unterstützung für Auslandsstudium keine Befragung
Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen keine Befragung
Räume keine Befragung
IT-Infrastruktur keine Befragung
Ausstattung Praktikumslabore keine Befragung
Allgemeine Studiensituation keine Befragung

Bauingenieurwesen

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Breite Ausbildung im Bachelorstudiengang, vertiefte und spezialisierte Ausbildung im Masterstudiengang; Projektstudium im Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen; praxisnahe Lehre: es wird besonderer Wert auf den Theorie-Praxis-Transfer gelegt; didaktische Weiterbildung der Lehrenden; vielfältige Angebote von Tutorien; besondere Betreuung der Studierenden; Professorinnen, Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pflegen intensiven Kontakt mit den Studierenden; Anwendung von verschiedenen Lehrmethoden: Frontalunterricht, Projektstudium, Problem Based Learning, E-Learning.
  • Prüfungen im Bachelorstudium
    Studienbegleitende Prüfungen pro Semester, zu Beginn oder Ende der vorlesungsfreien Zeit, Wiederholungsprüfungen fallen in den normalen Prüfturnus
  • Prüfungen im Masterstudium
    Studienbegleitende Prüfungen einmal pro Semester zu Beginn oder Ende der vorlesungsfreien Zeit, , Wiederholungsprüfungen fallen in den normalen Prüfturnus
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Hochschulinformationstag; MINT-Messe; Ferienkurse; Schnuppertage; https://www.hs-koblenz.de/studieninteressierte/einstieg-ins-studium/allgemeine-studienberatung/schuelerinnen-und-schueler/
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Kick-off-Camp; semesterFit; https://www.hs-koblenz.de/studieninteressierte/einstieg-ins-studium/allgemeine-studienberatung/die-studienberatung/
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Firmenkontaktmesse: Praxis@campus: https://www.hs-koblenz.de/forschung-transfer/praxiscampus/startseite/; Tag der Kooperationspartner des Fachbereichs: https://www.hs-koblenz.de/bauingenieurwesen/mein-fachbereich/kooperationen/
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Persönlichen Betreuung der ausländischen Studierenden; Kooperationen mit ausländischen Hochschulen; Unterstützung der Studierenden bei Auslandssemester und -praktika; Anerkennung von Leistungen, die im Ausland erworben werden; Kontaktpflege zu international tätigen Unternehmen; Vermittlung von Praktikastellen im Ausland; wichtige Informationen sind auf den Internetseiten in englischer Sprache verfügbar.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Cork Institute of Technology; Durban University of Technology; Izmir Institute of Technology; Universidad des Pais Vasco; FH Kärnten; University G. d'Annunzio Chieti-Pescara; German Jordanian University; HAMK University of Applied Sciences; Thammasat University/Sirindhorn; Universität Antwerpen
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Moderne Labore und Austattung; Rechnerräume mit moderner Software, z.B. CAD; folgende Labore zur Bearbeitung von Foschungs- und Entwicklungsarbeiten stehen zur Verfügung: Labor für Bauforschung, Bausanierung und Bauinstandsetzung, Erd- und Grundbaulabor, Vermessungskundelabor, Wasserbau- und Umweltlabor, Prüfzentrum Fassade, Labor für Straßenbaustoffe, Labor für Bauphysik; Amtliche Prüfstellen: Amtliche Prüfstelle für nichtmetallische Bau- und Werkstoffe, Amtliche Prüfstelle für Straßenbau und Recycling.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Forschung zu regional angesiedelten Betonbaustoffen; Forschungsprojekte in Kooperation mit Unternehmen aus der Region; anwendungsorientierte Forschung im Betonfertigteilbau, Bauphysik und Geotechnik; eine abgeschlossene kooperative Promotion in den Jahren 2015-2017
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.hs-koblenz.de/bauingenieurwesen/forschung-projekte/
  • Sonstige Besonderheiten
    Der Fachbereich pflegt die "Kultur der offenen Türen"; persönliche Betreuung durch das dezentrale Prüfungsamt; Unterstützung der Studierenden durch Tutorien, Sprechstunden und persönliches Gespräch; Anwendung von modernen didaktischen Methoden; stetige didaktische Weiterbildung der Lehrenden; Mentoring Programme als Studieneingangshilfe; weitere Studieneingangshilfe in Form eines Kick-off-Camps für die Studierenden des ersten Semesters; Interdisziplinarität wird gepflegt; Kooperationen mit Unternehmen aus der Region; gute Vernetzung des Fachbereichs in der Region.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(Bau)= Bauingenieurwesen (I)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Bei diesen Teilfächern handelt es sich jeweils um einen Auszug aus dem Ranking der gesamten Fächergruppe. Es kann daher vorkommen, dass nicht bei jedem Kriterium alle Ranggruppen vertreten sind.
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren