1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. HTWK Leipzig
  6. Fakultät Bauwesen
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Bau- und Umweltingenieurwesen, Fachbereich

Fakultät Bauwesen


  • Karl-Liebknecht-Straße 132
  • 04277 Leipzig
  • Telefon: +49 341 3076-6213
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Lehrende in Kernbereichen
Lehrende am Fachbereich 31
Anteil Lehre durch Praktiker 8,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 32,4 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 32,0 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 41,0 %
Professoren mit eigenem Ingenieurbüro 22,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 54,0 T€

Bauingenieurwesen

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Generalistischer Bachelor und Master mit vier Vertiefungsrichtungen; Soft Skills in extra Modulen; zahlreiche Abschlussarbeiten werden in Kooperation mit Externen eng an der Praxis erarbeitet; organisierte Studieneingangsphase mit Einführungswoche; Tutorienangebote begleitend während des gesamten Studiums; Herausgeber der Entwurfs- und Berechnungstafeln, Prof. Holschemacher, und andere Autoren des Tabellenbuches lehren an der Fakultät; Weiterbildung der Lehrenden über das hochschuldidaktische Zentrum; Übergang vom Bachelor zum Master wird flexibel und unkompliziert ermöglicht.
  • Prüfungen im Bachelorstudium
    Studienbegleitende Prüfungen pro Jahr am Semesterende oder zu Beginn des folgenden Semesters, Wiederholungsprüfungen fallen in den normalen Prüfturnus
  • Prüfungen im Masterstudium
    Studienbegleitende Prüfungen einmal pro Jahr am Ende oder zu Beginn des folgenden Semesters zum Ende der vorlesungsfreien Zeit, Wiederholungsprüfungen fallen in den normalen Prüfturnus
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Tag der offenen Tür, HS-Info-Tag, Ferienhochschule, Schnuppertage, Girls' Day, Schule trifft Hochschule, Schülerpraktikum, Frühstudium, https://www.htwk-leipzig.de/studieren/vor-dem-studium/infotage-und-schnupperangebote/
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Vorkurse, Tutorien, QIS-Studierenden-Informationssystem, OPAL-Lernplattform, Lernerfolgsrückmeldesystem, Studienberatung, wissenschaftliches Arbeiten, Mentoren-Programm; https://www.htwk-leipzig.de/studieren/erfolgreich-durchs-studium/tutorien/
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Bewerbungscoaching und Unternehmenskontakte: https://www.htwk-leipzig.de/studieren/erfolgreich-durchs-studium/bewerbungscoaching-und-unternehmenskontakte/
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Quote der Fakultät an ausländischen Studienbeginnern liegt bei 42% (inklusive außerkapazitärer Studiengänge), mehrheitlich aus Österreich und asiatischen Ländern. Kontakte zu zahlreichen Partnerhochschulen. Double-Degree-Programm mit Spanien. Koop. Promotionen mit ausländischen Unis. Einige Lehrende haben länger im Ausland gearbeitet (darunter ein mehrfacher Fulbright Stipendiat). Zahlreiche Teilnahmen an internat. Konferenzen. Internationale Forschungsprojekte. Rege Erasmus-Partnerschaften. Mentorenprogramm für ausländische Studenten. Wahlpflichtmodule in Englisch.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Vilnius Gediminas Technical University, LT VILNIUS02, Vilnius, Litauen; University of the West of Scotland, UK PAISLEY01, Paisley, Großbritannien; Istanbul Technical University, TR ISTANBU04, Istanbul, Türkei; Uganda Christian University, Mukono, Uganda; National University of Civil Engineering, Hanoi, Vietnam; Szent István University, HU GODOLLO01, Gödöllö/Budapest, Ungarn; Moskow State University of Civil Engineering, Russland; Xian University of Architecture and Technology, China
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Ca. 3.000 m² Laborfläche mit Environmental Scanning Electron Mikroscope (Wert etwa 250.000 Euro), Bildverarbeitungssystem mit mehreren Mikroskopen und Kameras, Quecksilberdruckporosimeter, CDF-Anlage zur Bestimmung des Frost-Tausalzwiderstandes, Servohydraulischer Prüfanlage mit mehreren Regelkreisen und Aktuatoren bis zu 1 MN max. Prüfkraft, Elektromechanischer Prüfmaschine mit 600 kN max. Prüfkraft, Hydraulischer Prüfmaschine mit 6000 kN max. Prüfkraft, Probenhöhe >4 m, Servohydraulischer Baustoffprüfmaschine mit 5000 kN max. Prüfkraft, Photogrammetrischem Industrie-Messsystem.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Derzeit ca. 20 Forschungsprojekte; mehr als 40 Drittmittelbeschäftigte in der Forschung; 8 In-Institute an der Fakultät; jährliches Drittmittelaufkommen über 2 Mio. Euro; Mitarbeit im C³-Projekt Carbon Concrete Composite (Forschungsverbundprojekt mit der TU Dresden u.a.); erfolgreiche Antragstellungen bei FHprofUnt-Ausschreibungen und Ausschreibungen der DFG; umfassende Forschung derzeit in Grundbau/Geotechnik, Betonbau, energieeffizienten Bauen und Bauphysik mit Produktentwicklungen; Nachwuchsforschergruppe Ressourenschonung und Substanzerhaltung; sechs abgeschlossene kooperative Promotionen in den Jahren 2015-2017
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://fb.htwk-leipzig.de/forschung/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Unternehmensgründungen werden hochschulzentral betreut.
  • Sonstige Besonderheiten
    Die HTWK Leipzig sieht sich nicht als typische Fachhochschule. Dies resultiert aus der Vergangenheit als universitäre Einrichtung. Der Fokus der Fakultät liegt, neben der Lehre auch auf der Forschung und der Internationalisierung. Die technische Ausstattung der Lehr- und Forschungsbereiche ist für eine Hochschule der angewandten Wissenschaften sehr gut (Erstausstattung ca. 900.000 €). Der Schwerpunkt der Hochschule liegt auf den Ingenieurwissenschaften. Daneben kann die Fakultät mit dem Standortvorteil "Leipzig" und einer über 250jährigen Tradition punkten.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(Bau)= Bauingenieurwesen (I)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Bei diesen Teilfächern handelt es sich jeweils um einen Auszug aus dem Ranking der gesamten Fächergruppe. Es kann daher vorkommen, dass nicht bei jedem Kriterium alle Ranggruppen vertreten sind.
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren