1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Bau- und Umweltingenieurwesen
  5. FH Münster
  6. Fachbereich Bauingenieurwesen
Ranking wählen
Bau- und Umweltingenieurwesen, Fachbereich

Fachbereich Bauingenieurwesen an der FH Münster


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Lehre in Kernbereichen
Anzahl der Lehrenden 44
Anteil Lehre durch Praktiker 35,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 25,0 %

Duales Studium

Dual Studierende 150
Ausmaß der Verzahnung 5/10 Punkten

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 72,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 71,4 %
Professoren mit eigenem Ingenieurbüro 15,0 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 64,5 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 3

Studierenden-Urteile für duale Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,4 *
Unterstützung im Studium 2,6 *
Lehrangebot 2,1 *
Studienorganisation 1,8 *
Digitale Lehrelemente 2,4 *
Prüfungen 2,2 *
Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen 2,7 *
Räume 1,6
Bibliotheksausstattung 1,9 *
IT-Infrastruktur 2,0
Allgemeine Studiensituation 2,6

Bauingenieurwesen

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Bau- und Umweltingenieurwesen
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    in den Grundlagenfächern umfangreiche Tutorien; umfangreiche Laborpraktika und Übungen im Grundlagenstudium; vielfältige praxisorientierte Angebote in den Studiengängen; Digitalisierung von Lehrinhalten (BIM, GIS, FEM, ...); frühzeitige Kooperation mit Praxispartnern (Gastvorträge, Exkursionen, Projekte), vielfältiges Beratungsangebot und Sprechstunden für Studierende
  • Prüfungen im Bachelorstudium
    Studienbegleitende Prüfungen pro Semester, zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit, zum Ende der vorlesungsfreien Zeit. Extratermine für Wiederholungsprüfungen.
  • Prüfungen im Masterstudium
    Studienbegleitende Prüfungen pro Semester, zu Beginn des folgenden Semesters
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Hochschultag; Girls Day; Schnuppervorlesungen, Q.Uni-Camp
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Orientierungswoche; Vorkurs Mathematik; Vorkurs Bauzeichnen
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Messe "Planen, Bauen, Betreiben" Fortbildung BAU Baubetriebstag Verkehrstag Abfallwirtschaftstage Tunnelbaukolloquium Stahlbauseminar VSVI-Seminare Geokunststoffseminar
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Orientierungswoche; Vorkurs Mathematik; Vorkurs Bauzeichnen, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Geregelte Variierung der Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B. Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Native Speaker als Gastdozenten; Double Degree mit der Universität San Sebastian (Spanien), Erasmus+ Programm mit kooperativen internationalen Hochschulen, DAAD-Programm
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    umfangreiche, anwendungsorientierte EDV-Ausstattung; umfangreiche Ausstattung der experimentellen Labore; BIM-Labor, fachspezfische Datenbanken (wie z.B. Perinorm, Schneider Bautabellen, Strassenbau A-Z) bereitgestellt über die digitale Bibliothek
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Breite, umsatzstarke Drittmittelforschung im konstruktiven Ingenieurbau, Baumanagement, Baustoffe, Wasserwirtschaft, Ressourcenwirtschaft und Verkehrstechnik; Verbundkolleg mit der RWTH Aachen, Promotionskolleg NRW, interdisziplinäre Forschungsprojekte durch die In- und An-Institute (z.B. IWARU, IuB, IBB).
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    kooperative Promotionen; Verbundkolleg mit der RWTH Aachen; Promotionskolleg der FH Münster; Einbindung in öffentlich-finanzierte Forschungsprojekte und Wirtschaftsprojekte
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Entrepreneurship@FH Münster
  • Sonstige Besonderheiten
    Hoher Freizeitwert der Stadt Münster.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.fh-muenster.de/bau/forschungskooperation/090-forschungskooperation.php
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.fh-muenster.de/studium/studienberatung/sos/kontakt.php
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
(Bau)= Bauingenieurwesen (IntDisz)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren