1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. TH Deggendorf
  6. Fakultät Elektrotechnik und Medientechnik
Ranking wählen
Elektrotechnik und Informationstechnik, Fachbereich

Fakultät Elektrotechnik und Medientechnik an der TH Deggendorf


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 520 *
Anzahl Masterstudierende 310
Anteil Lehre durch Praktiker 2,0 %
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 5,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 10/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 94,0 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 60,0 % *

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 8/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master 7/12 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 94,8 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 88,4 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 38,4 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 5

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 2,0
Studienorganisation 1,5
Prüfungen 2,1
Digitale Lehrelemente 2,1
Laborpraktika 1,8
Angebote zur Berufsorientierung 2,2
Praxisbezug 2,0
Räume 1,9
Bibliotheksausstattung 1,9 *
IT-Infrastruktur 1,8
Allgemeine Studiensituation 2,3

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,9
Unterstützung im Studium 2,0
Digitale Lehrelemente 1,9
Lehrangebot 2,0
Studienorganisation 1,8
Übergang zum Masterstudium 1,9 *
Allgemeine Studiensituation 1,8

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Gute Vernetzung der Fakultät zu Forschungsaktivitäten zu den hochschuleigenen Technology Campus; konsekutiver Master in Elektrotechnik, Elektromobilität und Informatik möglich. Akkrediert durch ASIIN; Unterstützung der Lehre durch das Projekt DegTrepE, gefördert durch ein Bund-Länderprogramm. Außerdem ist eine Verknüpfung und Kombination von virtuellen (z.B. Online-Vorlesungen mit Teams oder Zoom, virtuelle Kurse auf unserer Lernmanagementplattform iLearn) und nicht-virtuellen (z.B. Präsenzunterricht) Lernsettings für eine moderne und innovative Lehre unerlässlich und weitgehend standardisiert.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    P-Seminare, W-Seminare, Bewerbertag, Schnupperstudium, Boys' Day, Girls' Day, Girlsday Akademie, TastING, Frühstudium, Studieren für einen Tag, Schülerpatenprogramm, Wissenschaftlich technische Oberstufe, Forscherinnen-Camp, Bionik Schulbesuche, Studien- und Orientierungstests
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Erstsemestertag, Erstsemesterpaten, Study Buddy-Programm, Stützkurse, Studentenwerk, Psychosoziale Beratung
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    TastING (Roundtable Gespräche mit Unternehmen), Firmen-Exkursionen, Duales Studium
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Erstsemestertag, Erstsemesterpaten, Study Buddy-Programm, Stützkurse, Studentenwerk, Psychosoziale Beratung, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Internationalste Hochschule Bayerns mit 34% "Internationals", besonders im Masterbereich hohe Anzahl an internationalen Studenten, 200 Partnerhochschulen in 59 Ländern, Verschiedenste Veranstaltungen für und mit den internationalen Studierenden, z.B. Tag des Internationalen Praktikums, International Week und "Taste the World", Förderung von Auslandsaufenthalten deutscher Studierender und Stipendien für ausländische Studierende durch das Bayer. Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Der Fachbereich bietet u.a. 3 EDV-Räume mit aktueller Software, 25 Labore mit bester technischer Ausstattung die Grundlage für eine aktuelle und praxisnahe ingenieurwissenschaftliche Ausbildung, so z.B. Labore für Elektrische Messtechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit, Raster-Elektronen-Mikroskopie (REM) und Halbleiteranalytik uva. und verfügt außerdem über zahlreiche Investitionsmittel für Großgeräte. Darüber hinaus bilden die Labore die Basis für zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsprojekte der THD und offerieren damit den Studierenden Möglichkeiten für Bachelor- und Masterarbeiten.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Forschung zu Qualitätssicherung mikroelektronischer Systeme und Oberflächenanalysen, Zentrum für innovative Kommunikationssysteme; Technologiezentren für eingebettete Systeme in Freyung. Das Institut Präzisionsbearbeitung und Hochfrequenztechnik in Teisnach und Deggendorf ist fokussiert auf Fertigungstechnik- und Messtechnik Optik, Hochfrequenztechnik/Mikrowellensimulation.TC Plattling: Neuartige Batteriespeicher mit hoher Energie- und Leistungsdichte, Hybridlösungen für die Deutsche Bahn, Hochleistungsladestationen in Kombination mit Speicherlösungen, DC/DC Wandlung in Brennstoffzellen etc.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Zusammenarbeit mit dem THD Graduiertenkolleg, dessen Ziel es ist, Rahmenbedingungen zu schaffen, die Durchlässigkeit für wissenschaftliche Karrierewege ermöglichen. Dafür werden zunächst exzellente Absolventen, die Interesse an einer Promotion zeigen, über den Weg zur Promotion beraten und informiert. Zudem sollen der Einstieg und die enge Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses mit der Forschungscommunity angeregt werden. Außerdem werden Seminare und Workshops den Themen: "Grundlegende Informationen zur Promotion", "Wissenschaftliche Kompetenzen" und "Vernetzung" angeboten.
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Der THD Startup Campus unterstützt Existenzgründungen an der Hochschule und begleitet innovative Gründer*innen von der Ideenfindung bis zur Unternehmensgründung. Zur Beratung stehen den Studierenden ein Team von Experten (z. B. Institut für Existenzgründung und Unternehmertum, Career Service) mit vielen hilfreichen Tipps zum weiteren Vorgehen, wie Marketing, Finanzierung und Förderungen zur Verfügung. Gründer*innen können hier die Büroräume, den Co-Working Space und den Seminarraum nutzen. Es wurde eine besonders kreative Arbeitsumgebung geschaffen. Das Startup Lab ist für jeden geöffnet.
  • Sonstige Besonderheiten
    Ein einzigartiges Konzept steckt hinter dem Deggendorfer Hochschulwesen: Die Technologie Campus (TC). Seit 2009 gründet die THD sukzessiv diese speziellen Forschungseinrichtungen in den angrenzenden Landkreisen. Experten entwickeln dort in enger Zusammenarbeit mit Hightech-Firmen anwendungsbezogene Speziallösungen. Im Zentrum dieser institutionellen Arbeit steht die Symbiose aus wissenschaftlicher Forschung und ihrer wirtschaftlichen Anwendung. Außerdem gibt es ein umfangreiches Weiterbildungsangebot für berufsbegleitende Studien und die Möglichkeit des Modulstudiums mit Zertifikaten.
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.th-deg.de/de/forschung
  • Informationen zu Zulassungsbeschränkungen
    https://www.th-deg.de/bewerbung
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren