1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. FH Zwickau
  6. Fakultät Elektrotechnik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Fachbereich

Fakultät Elektrotechnik


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 250
Anzahl Masterstudierende 20
Anteil Lehre durch Praktiker 8,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 9/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 36,7 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master nicht durchgängig 10 Absolventen/Jahr im Beobachtungszeitraum; Quelle: Fachbereichsbefragung

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/9 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 1/9 Punkten
Genutzte Auslandsplätze keine Angaben

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 6/11 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 88,2 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master keine Angaben
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 33,3 %

Forschung

Forschungsgelder pro Professor 86,0 T€
Kooperative Promotionen (in drei Jahren) 0

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 1,8
Unterstützung im Studium 1,9
Lehrangebot 2,1
Studienorganisation 1,5
Prüfungen 1,7
Angebote zur Berufsorientierung 1,8
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume 2,0
IT-Infrastruktur 1,4
Ausstattung Praktikumslabore 1,6 *
Allgemeine Studiensituation 1,8

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Auf hochmodernem Niveau ausgestattete Labore für EMV, regenerative Energien, Energiespeichertechnik, Lichttechnik, Leistungselektronik, Elektrische Antriebe, Regelungs- und Automatisierungstechnik, Mikroprozessorsystemtechnik, Digitale Systeme einschließlich Datenbrillensystemen, Reinraumanwendungen einschließlich OLED-Entwicklung, Mess- und Sensortechnik, Funkübertragungssysteme; hochmotivierte und sehr gut ausgebildete Mitarbeiter im Bereich der Lehre, Verwendung modernster Präsentationstechniken.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Vorbereitungskurse in Mathematik, Physik; Führungen durch die Laborräume; Schnupperstudium für Schüler
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    zusätzliche Tutorien; zusätzliche Veranstaltungen für ein effektives und erfolgreiches Lernen
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Vorsemester, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. Orientierungssemester/-studium, MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.), Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Derzeit werden keine Studiengänge und Vorlesungen in einer Fremdsprache angeboten. Es ist geplant, dass ein Internationaler Master in Englisch ab dem Wintersemester 2019/2020 angeboten wird. Dieser Masterstudiengang wird im Bereich der Elektromobilität angesiedelt sein. Im Bereich der Forschung gibt es intensive verschiedene Kontakte zu internationalen Forschungs- und Lehreinrichtungen sowie zur Industrie. Im Rahmen einer Kooperation wird eine Lehrveranstaltung im Ausland angeboten.
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    An der Fakultät ELT gibt es eine für Hochschulen einzigartige EMV-Messhalle zur Vermessung kompletter Fahrzeuge während der betriebsmäßigen Nutzung (Rollenprüfstand in der EMV-Kabine). Weiterhin gibt es ein modernes Energiespeicherlabor, ein Umweltprüflabor für mechanische Schwingungsbelastungen unter Klimabedingungen, ein Lichttechniklabor, ein Labor für Untersuchungen im Bereich der Emobility, Smart Grids und Antriebstechnik, ein Labor für Hardware in the Loopsystem (HIL) für Regelungstechnik und Systemtheorie, ein Reinraumlabor sowie ein Labor für Augmented Reality.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Für Fachhochschulen überdurchschnittliche Forschungsaktivitäten auf allen Gebieten der Elektro- und Informationstechnik sowie Kraftfahrzeugelektronik und Interdisziplinär mit anderen Fakultäten; mehrere fachübergreifende und fakultätsübergreifende Projektstrukturen; besondere Forschungskompetenz zur EMV; Elektrischen Energiespeichertechnik; Elektromobilität, zur Nanotechnologie einschließlich OLEDs, zu Embedded Systems, zu Datenbrillensystemen (Augmented Reality), zu digitalen Signalprozessoren und zur Mikrosystemtechnik
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://fis.fh-zwickau.de/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Aufgrund der Vielzahl von Forschungsprojekten werden den Absolventen und wissenschaftlichen Mitarbeitern Kontakte zu Forschungseinrichtungen und der Industrie ermöglicht. Dadurch können Aufträge akquriert und ein Unternehmensgedanke erfolgreich realsiert werden. Studenten können sich zum einen Career Service beraten lassen und andere die Angebote des Gründernetzwerk SAXEED nutzen.
  • Sonstige Besonderheiten
    Die Fakultät ELT ist bestrebt, die Studierenden über studentische Hilfstätigkeiten in die aktuelle Forschung einzubeziehen und somit den Start in das Berufsleben zu vereinfachen. Weiterhin sind die Professoren sowie die Mitarbeiter und Studenten auf den einschlägigen Bildungsmessen unterwegs und erläutern den Interessenten die Studiengänge der Fakultät ELT sowie die Berufschancen nach dem Studium. Darüber hinaus können sich die Studenten bei der Entwicklung von autonom fahrendenen Modellfahrzeugen selbst einbringen und an Wettkämpfen mit teilnehmen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren