1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. TU Ilmenau
  6. Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Elektrotechnik und Informationstechnik, Fachbereich

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Bemerkung
Dieser Fachbereich ist auch im internationalen Ranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Anteil Lehre durch Praktiker 3,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 8/14 Punkten

Internationale Ausrichtung

Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor 42,1 %
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master 31,4 %
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 30,0 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 4,6
Zitationen pro Publikation 1,9
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 98,6 T€
Promotionen pro Professor 1,5

Elektrotechnik und Informationstechnik

Interdisziplinäres Studienangebot

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Angebot Double Degree; Beteiligung an der Basic Engineering School (veränderte, praxisorientierte Studieneingangsphase); Beteiligung an Basic Plus (Studium ohne allgemeine Hochschulzugangsberechtigung); englische Masterstudiengänge; individuelle Studienvereinbarungen in Bedarfsfällen; persönliche Betreuung; Kleingruppenkonzept bei Übungen.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Rent-a-Prof-Programm; Laborführungen; Actionbound-Quiz; Girls' Day-Angebote
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Begleitende studentische Tutoren für Studienanfänger; Mentoren für Studienanfänger; Angebot studentischer Aussprachen für Studienanfänger; eigener Seminarraum pro Studiengang, speziell für Studienanfänger (Verstärkung Gruppenarbeit); Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Exkursion zu Unternehmen; Information über Praktikumsangebote und Themen für Abschlussarbeiten; Inova Unternehmensmesse
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs).
  • Weitere Informationen zur Studieneingangsphase
    https://www.tu-ilmenau.de/studieninteressierte/
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Internationale Kooperationen in Forschung und Lehre mit Schwerpunkt Mittel-, Ost- und Südosteuropa; Projekt SPITSE: Strategische Partnerschaft der ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten der Technischen Universität Ilmenau (TUIL) mit der Staatlichen Elektrotechnischen Universität Sankt Petersburg (ETU) und der Nationalen Forschungsuniversität Moskauer Energetisches Institut (MEI); Double Degree Angebote (Peru, Russland, Kasan...); aktiver ERASMUS-Austausch.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Tongji University, Shanghai, China; Indian Institute of Technology, Madras, Indien; Pontificia Universidad Católica del Perú, Lima, Peru; Universiti Teknologi Malaysia, Malaysia; Universidad Nacional de Colombia, Bogotá, Kolumbien; Aarhus University, Aarhus, Dänemark; Aalto University, Espoo, Finnland; Gdansk University of Technology, Gdansk, Polen; University of Split, Split, Ungarn; Indian Institute of Technology, Guwahati, Indien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Zentrum für Mikro- und Nanotechnologie (ZMN); Zentrum für Energietechnik (ZET); Hochspannungslabor; Medienlabore; Thüringer Innovationszentrum Mobilität (ThIMo); Antennenlabor; Hörlabor; Usability Labor; Versuchsanlage "Am Vogelherd".
  • Besonderheiten in der Forschung
    Überdurchschnittliches Forschungsaufkommen; überdurchschnittliches Drittmittelaufkommen (durchschnittlich mehr als 500.000 Euro pro Kopf und Jahr); Begleitung von Forschungsformaten von regional bis europaweit
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.tu-ilmenau.de/ei/
  • Sonstige Besonderheiten
    Persönliche Studierendenbetreuung; Zentral gelegene Campusuniversität mit kurzen Wegen
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
(E&I)= Elektrotechnik und Informationstechnik (IntDisz)= Interdisziplinäres Studienangebot (I)= wegen starker Interdisziplinarität nicht zugeordnet
Bei diesen Teilfächern handelt es sich jeweils um einen Auszug aus dem Ranking der gesamten Fächergruppe. Es kann daher vorkommen, dass nicht bei jedem Kriterium alle Ranggruppen vertreten sind.
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren