1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Elektrotechnik und Informationstechnik
  5. Uni Rostock
  6. Fakultät für Informatik und Elektrotechnik
Ranking wählen
Elektrotechnik und Informationstechnik, Fachbereich

Fakultät für Informatik und Elektrotechnik an der Uni Rostock


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Studierende insgesamt 580
Anzahl Masterstudierende 300
Anteil Lehre durch Praktiker keine Angaben
Anteil Lehre durch Praktiker, Master 8,0 %

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 11/14 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit, B/StEx/D 87,5 % *
Abschlüsse in angemessener Zeit, Master 70,7 % *

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis, Bachelor 2/12 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis, Master keine Angaben
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Bachelor 5,0 %
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis, Master 1,7 %

Forschung

Veröffentlichungen pro Wissenschaftler 2,7
Zitationen pro Publikation 3,7
Forschungsgelder pro Wissenschaftler 159,7 T€
Promotionen pro Professor 0,9

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Digitale Lehrelemente Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftsbezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Ausstattung Praktikumslabore Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Elektrotechnik und Informationstechnik
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    exzellente Lehrbewertung; Mentoring durch Studierende höherer Semester; Einführungs-, Vertiefungs-, Ergänzungskurse, Repetitorien zur Prüfungsvorbereitung; kleine Lerngruppen; hybride Lehrangebote; große Anzahl von studentischen Arbeitsplätze in Hörsälen und Laboren; anerkannt hervorragende Studienbetreuung; individuelle und persönliche Konsultationen bei Professoren und Tutoren; direkte Einbeziehung in laufende Forschungsprojekte; Lehre in Neubauten; MINT-Campus mit Bibliothek und Mensa; umfangreiches Freizeitangebot
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Videos/Flyer; Online Juniorstudium; Workshops, Schülerpraktika; SPURT-Schülerlabor/Summer School; Vorträge an Schulen/Studentische Botschafter an Schulen; Roboterwettbewerb; Jugend forscht; Schnuppertage Forschung und Lehre; Nacht der Wissenschaften; Hochschulinformationstag; Teilnahme an Messen/Informationstagen; indiv. Studienberatung
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    spezielle Webseiten / Flyer / Videos; Erstsemesterhefte (D/E); Vorkurse / Einführungswoche (Veranstaltungen, social events etc.); Mentoring von Studierenden für Studierende; Veranstaltungen der Fachschaft; Projektwoche; Kurse von Studierenden für Studierende; IT-Career-Night; StudentProjectRoom; Exkursionen
  • Orientierungsangebote von Unternehmen
    Recruiting Abende, Stellenbörsen/-messen, Exkursionen
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    spezielle Webseiten / Flyer / Videos; Erstsemesterhefte (D/E); Vorkurse / Einführungswoche (Veranstaltungen, social events etc.); Mentoring von Studierenden für Studierende; Veranstaltungen der Fachschaft; Projektwoche; Kurse von Studierenden für Studierende; IT-Career-Night; StudentProjectRoom; Exkursionen, Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Studienbegleitende Kurse zur Angleichung fachlicher Kompetenzen, Kurse zum Erwerb studienrelevanter Kompetenzen/Schlüsselkompetenzen (z.B. Schreibwerkstatt, Selbstorganisation, wissenschaftliches Arbeiten), Peer-Learning-Angebote (kooperative Lernangebote und Seminare; vom Fachbereich finanziert und von Studierenden durchgeführt), Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachübergreifendes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Fachbezogenes Online-Self-Assessment zur Studienorientierung, Beratungsgespräche, Beratungsangebote, die im Stundenplan vorgegeben sind, Beratung zur individuellen Studienverlaufsplanung, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Studieneingangskoordinator / Ansprechperson für den Studiengang, Einführungsveranstaltungen und Beratungsangebote der Fachschaft.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Internationaler Studentenaustausch im Rahmen des Erasmus-Programms; Double-Degree-Abkommen mit Polytechnischer Universität in Madrid; internationale Master-Studiengänge Electrical Engineering und Computational Science and Engineering; internationale Studierendenschaft; umfangreiches Fremdsprachen- und Fachfremdsprachenangebot; Unterstützung bei und Anerkenntnis von Auslandssemestern; zusätzliche Modulangebote in Frankreich (JUAS), Mitarbeit in EU und multinationalen Forschungsprojekten
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Lehr- und Forschungsbetrieb in grundsanierten Gebäuden und Neubauten; 2 Raster-Elektronen-Mikroskope; Mitnutzung eines Ganzkörperkernspintomographen und eines hochauflösenden Computertomographen; Hochstrom-/Hochspannungsprüfstände; Simulationstände für Windenergieanlagen; Lasermessstrecken; Bio-/Medizin-Sensorik Labore; IC Entwicklungssysteme; Reinraumlabor; mobile Labore für Einsatz auf Hochseeschiffen; Nutzung der europaweit einmaligen automatisierten Laborausstattung des Center for Life Science Engineering (Celisca); diverse bemannte und unbemannte Flug- und Schwimmgeräte
  • Besonderheiten in der Forschung
    hoher Anteil praxisbezogener und interdisziplinärer Forschung; DFG-Sonderforschungsbereich 1270 "Elektrisch aktive Implantate" mit integriertem Graduiertenkolleg (Entwicklung elektrisch aktiver Implantate für die Regeneration von Knochen und Knorpel); BMBF-Zentrum für Innovationskompetenz celisca (Laborautomation); Wandlung und Verteilung von regenerativen Energien; Regelungsprozesse für autonom agierender Fahrzeuge; Maritime Systeme und Prozesse; Life Science Engineering; Mikrosystemtechnik; Sensorik; Computational Engineering
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Präsentationsplattformen: Lange Nacht der Wissenschaften; Forschungscamp; ScienceSlam; Verein "Rostock denkt 365o"; Wissenschaftszirkus Fantasia. Forschungsförderung: Graduiertenakademie; besondere Promotionsstip. für Absolventen der Uni Rostock; Welcome Center für internat. Doktoranden; Landesgraduiertenstipendien; institutionelle Netzwerke; Anschubfinanzierungen; Publikationsunterstützung; Reisekostenzuschüsse; Mentoring. Sonst. Unterstützung: KarrierWegeMentoring; Gesundheitsförderung URgesung; Familienbüro; Wiedereingliederungshilfen bei Unterbrechungen; div. außerfachliche Weiterbildungen
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    umfassende Unterstützung und fachliche Weiterbildung sowie Beratung durch das Zentrum für Entrepreneurship der Universität (wirtschaftlich/organisatorisch/Patentrecht u.s.w.) und die Professoren des Fachbereiches (wissenschaftlich/fachlich) [Workshops, Studienangebote, Ideenwettbewerbe, Meetings]
  • Sonstige Besonderheiten
    Zertifikat "Familienfreundliche Hochschule"; Familienbüro; Unterstützung Studierende mit Kind (Spielecken, Spiel- und Studierzimmer, Wickelräume, ...), Vermittlung von KITAs) (http://www.uni-rostock.de --> Universität --> Vielfalt und Gleichstellung); Campus mit Lehre, Bibliothek, Studentenwohnheimen und (mehrfach ausgezeichneten) Mensen; alle Standorte bestens erreichbar mit ÖPNV; Hochschulsportangebot (85 Sportarten), Segel- oder Surfkurse; Weiterbildungsangebote
  • Weitere Informationen zur Forschung
    https://www.elektrotechnik.uni-rostock.de/forschung/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Urteil von Professorinnen und Professoren
Datenstand 2022; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren