1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Jade HS/Wilhelmshaven
  6. Fachbereich Wirtschaft - Wilhelmshaven
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
BWL, Fachbereich

Fachbereich Wirtschaft - Wilhelmshaven


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 2.030
Anzahl Masterstudierende 53
Anteil Lehre durch Praktiker 60,0 %

Duales Studium

Dual Studierende 110

Unterstützung am Studienanfang

Punktzahl Angebote vor Studienbeginn 4/8 Punkten
Punktzahl Angebote zum Studieneinstieg 10/14 Punkten
Punktzahl Angebote im ersten Studienjahr 6/11 Punkten
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 70,7 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 6/11 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 2/11 Punkten

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis Bachelor 10/10 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis Master 3/10 Punkten
Abschlussarbeiten in Kooperation mit der Praxis - Bachelor
Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis - Master
Anteil Professoren mit nicht länger als 10 Jahre zurückliegender außerhochschulischer Berufserfahrung 100,0 %

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende 2,2
Unterstützung im Studium 2,1
Lehrangebot 2,5
Studienorganisation 2,2 *
Prüfungen 2,8
Angebote zur Berufsorientierung 2,5
Praxisbezug 2,4
Unterstützung für Auslandsstudium 2,1
Räume 2,0
Bibliotheksausstattung 2,0
IT-Infrastruktur 1,7
Allgemeine Studiensituation 2,1

Studierenden-Urteile für duale Studiengänge

Betreuung durch Lehrende Zu wenige Antworten (<15)
Unterstützung im Studium Zu wenige Antworten (<15)
Lehrangebot Zu wenige Antworten (<15)
Studienorganisation Zu wenige Antworten (<15)
Prüfungen Zu wenige Antworten (<15)
Verzahnung von Theorie- und Praxisphasen Zu wenige Antworten (<15)
Räume Zu wenige Antworten (<15)
Bibliotheksausstattung Zu wenige Antworten (<15)
IT-Infrastruktur Zu wenige Antworten (<15)
Allgemeine Studiensituation Zu wenige Antworten (<15)

Studierenden-Urteile für konsekutive Master-Studiengänge

Betreuung durch Lehrende
Unterstützung im Studium
Lehrangebot
Studienorganisation
Prüfungen
Übergang zum Masterstudium
Angebote zur Berufsorientierung
Praxisbezug
Unterstützung für Auslandsstudium
Räume
Bibliotheksausstattung
IT-Infrastruktur
Allgemeine Studiensituation

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach BWL
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Praxisbezug, Internationalität, Soziale Kompetenzen, Mehrsprachigkeit, familiäre Atmosphäre, Gruppenarbeiten, kooperativ, serviceorientiert, projektorientiert und interkulturell, starke Verzahnung, Interdisziplinarität, abwechslungsreich, Seminare, Vorträge aus der Praxis.
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote vor Studienbeginn
    Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...), Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten, Individuelles Coaching, Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote zum Studieneinstieg
    Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung, Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden, Semestereinführung durch die Fakultät, Semestereinführung durch die Fachschaft, Angebote für studienrelevante Kompetenzen (Schreibwerkstatt, Selbstorganisation), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies, Räumlich vorhandenes fachliches Lernzentrum, Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle), Hilfe bei der StudienverlaufsplanungTutorien
  • Unterstützung am Studienanfang: Angebote im ersten Studienjahr
    Studieneingangskoordinator, Studentische Mentoren, Kolloquien, Begleitprogramme / Transferwochen für ausländische Studierende, semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (Zwischentests, individuelle Korrekturen / Besprechungen), Individuelle Anpassung der Lerninhalte durch digitale Lehrangebote
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Doppelabschlüsse; Inhaltliche Betreuung bei der Planung und Abwicklung von Auslandsaufenthalten; fachbereichsübergreifend, englichsprachige Lehre; Interkulturelle Kompetenzen; Internationale Netzwerke und Exkursionen.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Kymenlaakso University of Applied Sciences in Kotka, Finnland; Université de Haute-Alsace, Frankreich; Institute of Technology Tralee, Irland; University of Rijeka, Kroatien; Noordelijke Hogeschool Leeuwarden, Niederlande; Molde University College, Norwegen; Oslo University College, Norwegen; Universidad de Oviedo, Spanien; Universidad de Valladolid, Spanien; University of Sevilla, Spanien
  • Besonderheiten in der Ausstattung
    Modernität, umfangreiches Softwareangebot, Multi-Capture, Eye-tracking, fachbereichsübergreifend, kooperativ, Multifunktionsräume, moderne Veranstaltungstechnik.
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Praxisnähe, anwendungsorientiert, fachbereichsübergreifend, regionale, nationale und internationale Vernetzung, kooperativ, interdisziplinär.
  • Forschungsthemen in der Lehre
    Gesundheitstourismus, Unternehmensbewertung, die Behandlung von Sachbezügen im Arbeits, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht, Performance von Aktienfonds und Markteffizienz, Umsetzung des BilMoG, Paradigmenwechsel bei der Förderung erneuerbarer Energien, Rebound-Effekte, Regionales Kreditklima, Reiseveranstaltermarktanalyse, Nachhaltiger Tourismus, Augmented Reality, Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland, Nachhaltige Mobilität in Destinationen, Gender Commerce, Sustainability Awareness, Insolvenzverschleppung.
  • Besonderheiten in der Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses
    Informelle Doktorandenmeetings für alle Promovierenden; Coaching Programme für den Nachwuchs (Didaktik, Vorlesungsvorbereitung, individuelle Karrierewege); Möglichkeit der Teilnahme an zahlreichen Weiterbildungsangeboten wie Management, Organisation, Arbeitstechniken, Kommunikation, Zusammenarbeit, EDV, Sprachen und Projektmanagement sowie den Veranstaltungen des Kompetenzzentrums Hochschuldidaktik Niedersachsen. Angebot einer "Forschungswerkstatt" im Fachbereich - Austausch zwischen Professoren und interessiertem Nachwuchs zum Austausch und zur Fortbildung.
  • Förderung von Promotionsverfahren
    Kooperationsvereinbarung zwischen der Universität Oldenburg und der Jade Hochschule in der Graduiertenförderung. Jade2Pro Programm: Förderung von Doktoranden und Doktorandinnen von drei bis max. fünf Jahren auf Promotionsstellen mit regelmäßiger Evaluation. Hierfür existiert ein Promotionsbeauftragten als Ansprechpartner. Alle Angebote des Jade2Pro Programms sind für alle Promovierenden der Hochschule offen. Diese umfassen z.B. Kolloquien, Foren sowie fachübergreifende Veranstaltungen (z.B. Starting your PhD, How to publish in peer-reviewed journals, Wissenschaftskommunikation).
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.jade-hs.de/forschung/
  • Unterstützung von Unternehmensgründungen
    Wahlfach Entrepreneurship, Entrepreneurshipseminare, Gründerboxen.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung dauerhaft gesundheitlich Beeinträchtigter
    Individuelle Lern- und Prüfungsgestaltung, Barrierefrei.
  • Besonderheiten hinsichtlich der Förderung von Diversity
    Individuelle Lern- und Prüfungsgestaltung; Buddyprogramme; Frühstudium; Stipendienberatung; Förderung von Arbeiterkindern; Förderung von Flüchtlingen.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren