1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Architektur
  5. HS Kaiserslautern
  6. Fachbereich Bauen und Gestalten
NEU
2019 / 20
CHE Hochschulranking
 
Architektur, Fachbereich

Fachbereich Bauen und Gestalten


Studiengang Architektur

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Studierende insgesamt 330
Anzahl Masterstudierende 30

Unterstützung am Studienanfang

Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang 7/12 Punkten

Studienergebnis

Abschlüsse in angemessener Zeit B/StEx/D 87,9 %
Abschlüsse in angemessener Zeit Master nicht durchgängig 10 Absolventen/Jahr im Beobachtungszeitraum; Quelle: Fachbereichsbefragung

Internationale Ausrichtung

Internationale Ausrichtung Bachelor 2/10 Punkten
Internationale Ausrichtung Master 2/10 Punkten
Genutzte Auslandsplätze 0,0 %

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Berufsbefähigung als Architekt EU-konforme Qualifizierung
Studienqualitätsmittel für Exkursionen keine Angaben

Studierenden-Urteile für grundständige Präsenzstudiengänge

Betreuung durch Lehrende Fallzahl kleiner 15
Unterstützung im Studium Fallzahl kleiner 15
Lehrangebot Fallzahl kleiner 15
Studienorganisation Fallzahl kleiner 15
Prüfungen Fallzahl kleiner 15
Exkursionen Fallzahl kleiner 15
Wissenschaftlich-künstlerischer Bezug Fallzahl kleiner 15
Angebote zur Berufsorientierung Fallzahl kleiner 15
Praxisbezug Fallzahl kleiner 15
Unterstützung für Auslandsstudium Fallzahl kleiner 15
Räume Fallzahl kleiner 15
Bibliotheksausstattung Fallzahl kleiner 15
IT-Infrastruktur Fallzahl kleiner 15
Ausstattung der Arbeitsplätze Fallzahl kleiner 15
Allgemeine Studiensituation Fallzahl kleiner 15

Studiengänge mit Detailinfos

Studiengänge ohne Detailinfos

Weitere Studiengänge am Fachbereich keine
schon gewusst?
Über das Fach Architektur
Zum Fachporträt

Weitere Angaben des Fachbereichs

  • Besonderheiten in der Lehre
    Der Fachbereich vermittelt den Studierenden technische, gestalterische sowie methodische Kompetenzen zur Bewältigung der Entwurfs-, Planungs- und Konstruktionsaufgaben. In ihrer fachlichen Dimension sind Architektur, Innenarchitektur, Bauingenieurwesen und Virtual Design Prozesse, in denen sowohl individuelle Interessen als auch gesellschaftliche Bedingungen sichtbar sind und wirksam werden. Ziel ist das Angebot einer praxisorientierten Lehre. Das Studium stellt fachliche Ausbildungsinhalte und einen allgemeinen Bildungsanspruch nebeneinander.
  • Orientierungsangebote für Studieninteressierte
    Werkschau; Tag des offenen Campus; Vorträge an Schulen im Rahmen der Vortragsreihe Studium & Beruf
  • Orientierungsangebote für Studienanfänger
    Vorkurse, Erstsemestertage
  • Maßnahmen zur Unterstützung in der Studieneingangsphase am Fachbereich insgesamt
    Vorkurse / Brückenkurse vor Studienbeginn, Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch), Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (z.B. Zwischentests mit individuellen Korrekturen/Besprechungen), Fachbezogener Eignungstest, Beratungsgespräche, Frühwarnsysteme mit Beratung, Begleitendes individuelles Coaching, Erstsemester-Tutorien, Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs), Studentische Mentoren, Tandems, Buddies.
  • Besonderheiten in der Internationalen Ausrichtung
    Neben der Möglichkeit zur Teilnahme an dem Erasmusprogramm besteht auch die Möglichkeit zur Teilnahme an diversen Workshops und Kooperationen. Der Studiengang AR unterstützt auch die Summer School "ars" der Beuth-Hochschule in Berlin, die einen Workshop in Florenz einschließt. Daran nehmen sowohl Professoren als auch Studenten des Studiengangs AR teil. Weitere Kooperationen mit der Universität Qingdao und der Universität Sankt Petersburg werden regelmäßig angeboten.
  • Häufigste Partnerhochschulen für Studierendenaustausch
    Aristotle University of Thessaloniki, Griechenland; Università degli Studi „G. d’Annunzio“, Italien; University of Alicante, Spanien; Howest, de Hoogeschool West-Vlaanderen, Belgien; KU Leuven, Belgien; Universiteit Hasselt, Belgien; Saint Petersburg State University, Russland; Umea University, Schweden; Yildiz Technical University, Türkei
  • Ausstattung der Arbeitsplätze
    3D-Drucker Werkstatt, Lasercutter Werkstatt, Holzwerkstatt, Bibliothek mit Zugang zu einem gut ausgestatteten Ebook-Portal, Semesterübergreifende Arbeitsräume für Studierende, PC-Pools Plotter
  • Anzahl und Zugang zu studentischen Arbeitsplätzen
    268 studentische Arbeitsplätze, davon 118 individuell und abschließbar; Zugang zu Arbeitsplätzen Mo-Sa
  • Besonderheiten in der Forschung & Entwicklung
    Der Fachbereich Bauen und Gestalten sieht seine Aufgabe in innovativen Ansätzen auf allen Maßstabsebenen der zu gestaltenden Lebensräume. Die Erforschung und der Wissenstransfer über die Anwendungsmöglichkeiten neuer Technologien, Werkstoffe, Gestaltungsprozesse und Lernmethoden gehört zu den Kernaufgaben des Fachbereichs, diese werden in kleinen und großen Forschungsprojekten angewendet und weiterentwickelt.
  • Website mit weiteren Informationen zur Forschung
    https://www.hs-kl.de/forschung/forschungsschwerpunkte/nachhaltige-produkte-und-dienstleistungen-napud/
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2019; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren