1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Orte
  4. Köln
  5. Deutsche Sporthochschule Köln
CHE Hochschulranking
 
Hochschulinformationen

Deutsche Sporthochschule Köln



  • Am Sportpark Müngersdorf 6
  • 50933 Köln
  • Telefon: +49 221 4982-0

Allgemeines

Hochschultyp und Trägerschaft Universität, öffentlich
Gründungsjahr 1947
Studierende der Hochschule insgesamt 5.782
Studierende der Hochschule an diesem Standort 5.782
Studiengebühren Es fallen keine Studiengebühren an.
Semesterbeitrag 261,60 € *

Studienrichtungen

Medizin, Gesundheitswissenschaften
1,8 %
Naturwissenschaften, Mathematik
0,0 %
Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
17,9 %
Sprach- und Kulturwissenschaften, Psychologie
0,0 %
Ingenieurwissenschaften (inkl. Informatik)
0,0 %
Sonstige
80,3 %

Abschlussarten

Bachelor
49,1 %
Master
15,0 %
Diplom, Magister, Staatexamen
0,0 %
Sonstige Abschlüsse
35,8 %

Zentrale Einrichtungen

Besonderheiten Bibliothek
Die Zentralbibliothek der Sportwissenschaften (ZBSport) ist die Universitätsbibliothek für die Deutsche Sporthochschule Köln und die international größte Spezialbibliothek des Sports und der Sportwissenschaft. Sie verfügt über ca. 1.100 laufend gehaltene Zeitschriften sowie ca. 420.000 Medien, davon ca. 10.500 Bände in der Lehrbuchsammlung (Stand 01.01.2016), und bietet Fernleihe und Dokumentlieferung über subito an. In der ZBSport befinden sich auch zahlreiche historische Sammlungen. weitere Informationen
Fremdsprachenkurse
Es gibt kein Fremdsprachenzentrum.
Besonderheiten Hochschulsport
Die Hochschule bietet ein eigenes Sportprogramm an. Die Teilnahme ist teils kostenfrei, teils kostenpflichtig. Hochschulsport bewegt! Ob Tauchen, Breakdance, Floorball, Rugby oder Tai Chi Chuan - der Allgemeine Hochschulsport der SpoHo hat einiges zu bieten. Gemeinsam mit dem Universitätssport der Universität zu Köln bieten die beiden Hochschulen unter dem Zusammenschluss UniSport2 das umfangreichste Sportprogramm der Stadt. Allein bei den in unmittelbarer Campusnähe stattfindenden Kursen handelt es sich insgesamt um ca. 500 Wochenstunden Hochschulsport in mehr als 120 verschiedenen Sportarten und Bewegungsbereichen. Leiter des Allgemeinen Hochschulsports ist Dr. Norbert Stein. Wettkampfgemeinschaften: Studierende und Bedienstete der deutschen Universitäten und Fachhochschulen haben die Möglichkeit, als Mannschaft oder als Einzelstarterinnen und -starter für ihre Hochschule an einem attraktiven Wettkampfangebot teilzunehmen. Ausrichter ist der Dachverband der Hochschulsporteinrichtungen, der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh). Es gibt nationale (DHM) und internationale ausgetragene Deutsche Hochschulmeisterschaften (IDHM) in über 30 Sportarten sowie weitere Turniere und Vergleichswettkämpfe. weitere Informationen
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren