1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Orte
  4. Augsburg
  5. Universität Augsburg
Ranking wählen
Hochschulinformationen

Universität Augsburg



  • Universitätsstraße 2
  • 86159 Augsburg
  • Telefon: +49 821 598-1
Bemerkung
Diese Hochschule ist auch im internationalen Hochschulranking U-Multirank enthalten.

Allgemeines

Hochschultyp und Trägerschaft Universität, öffentlich
Gründungsjahr 1970
Studierende der Hochschule insgesamt 19.657
Studierende der Hochschule an diesem Standort 19.657
Semesterbeitrag keine Angaben
Studiengebühren Es fallen keine Studiengebühren an.

Studierende nach Studienrichtungen

Medizin, Gesundheitswissenschaften
0,0 %
Naturwissenschaften, Mathematik
13,4 %
Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
48,1 %
Sprach- und Kulturwissenschaften
24,6 %
Ingenieurwissenschaften (inkl. Informatik)
9,0 %
Sonstige
5,0 %

Studierende nach angestrebtem Abschluss

Bachelor
49,4 %
Master
15,3 %
Lehramtsprüfung
20,4 %
Diplom, Magister, Staatexamen
14,1 %
Sonstige Abschlüsse
0,8 %

Zentrale Einrichtungen

Öffnungszeiten Zentrale Studienberatung
Persönliche Sprechstunde (ohne Anmeldung): Montag-Donnerstag 10:00-12:00 Uhr, Mittwoch 14:00-16:00 Uhr, Telefonsprechstunde: Montag-Donnerstag 14:00-15:30 Uhr: 0821 598 5999, Lehramtsberatung: nur nach Terminvereinbarung; Termine sind zusätzlich nach Vereinbarung möglich. weitere Informationen
Besonderheiten Bibliothek
Die Universitätsbibliothek liegt am Campus direkt bei den Hörsälen und Unterrichtsräumen. Sie ist an Werktagen bis 24 Uhr sowie sonntags von 12:00-18:00 Uhr geöffnet und bietet rund 1.500 Arbeitsplätze. Neben der Zentralbibliothek gibt es drei Teilbibliotheken für die Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften (mit Wirtschaft, Recht) und Naturwissenschaften, unter anderem mit rund 1 Mio. Bänden in Lesesälen und mit Lehrbuchsammlungen. Gedruckte und elektronische Bestände erschließt der Online-Katalog: die UB besitzt auch wertvolle Altbestände und historische Sondersammlungen. weitere Informationen
Fremdsprachenkurse
Es gibt ein Fremdsprachenzentrum. Angebotene Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Russisch, Chinesisch, Japanisch, Türkisch, Arabisch, Schwedisch, Rumänisch, Deutsch als Fremdsprache. weitere Informationen
Besonderheiten Hochschulsport
Die Hochschule bietet ein eigenes Sportprogramm an. Die Teilnahme ist teils kostenfrei, teils kostenpflichtig. Am Münchner Hochschulsport können alle Studierenden und Bediensteten der staatlichen Münchner Hochschulen teilnehmen. Zusätzlich wurde verschiedenen nichtstaatlichen Hochschulen, Institutionen und Personengruppen die Teilnahmeberechtigung zugesprochen. Rund 90 Sportarten, z.B. Badminton, Baseball, Basketball, Bridge, Fußball, Golf, Handball, Hockey, Rollstuhl-Basketball, Tennis, Volleyball, Klettern, Fitness/Gesundheitssport (Yoga, Pilates, Aerobic, Aquapower), Kondition/Krafttraining, Kampfsport (Aikido, Boxen, Fechten, Karate, Selbstverteidigung, Tae Kwon Do), Tanz (Ballett, Capoeira, HipHop, Rollstuhltanz, Salsa, Standard/Latein, Zumba), Freizeitsport (Akrobatik, Jonglage/Einrad, Parkour), Turnen und Leichtathletik, Wassersport (Kanu, Rudern, Segeln, Schwimmen, Tauchen, Unterwasserhockey), Ski Alpin, Freeride, Snowboard, Eishockey, Reiten. Das Programm ist offen für: Studierende aller Münchner Hochschulen. 90 Sportarte von A wie Aerobics bis Y wie Yoga. Neben dem fachlich hochwertigen, breitensportorientierten und sehr abwechslungsreichen Sportprogramm, können leistungsorientierte Studierende am Wettkampfprogramm des zentralen Hochschulsports teilnehmen, von den Deutschen Hochschulmeisterschaften bis zu den studentischen Europa- und Weltmeisterschaften einschließlich der Universiade, der weltweit zweitgrößten Sportveranstaltung nach den Olympischen Spielen. weitere Informationen
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren