1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Erziehungswissenschaft
  5. HU Berlin
  6. Philosophische Fakultät IV
  7. Erziehungswissenschaften (B)
che
Erziehungswissenschaft, Studiengang

Erziehungswissenschaften (B)


Allgemeines
Art des Studiengangs Zwei-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit, auch Teilzeit studierbar
Regelstudienzeit 6 Semester
Fachausrichtung Erwachenenpädagogik/Weiterbildung, Interkulturelle/international vergleichende Erziehungswissenschaft
Interdisziplinarität
Informationen zum Fach Erziehungswissenschaft
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 288
Studienanfänger pro Jahr 71
Absolventen pro Jahr
Abschlüsse in angemessener Zeit
Geschlechterverhältnis 23:77 [%m:%w]
Anzeige
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene)
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Breite, integrierte Kenntnisse der wissenschaftlichen Grundlagen des Fachs; kritisches Verständnis wichtiger Themen, Begriffe, Theorien und Methoden; fundierter Einblick in den aktuellen Forschungsstand; Umgang mit Reichweite und Grenzen erziehungswissenschaftlichen Wissens; Formulierung wissenschaftlich fundierter Urteile und fachlich begründeter Lösungswege; Erarbeitung wesentlicher Voraussetzungen zur Erschließung unterschiedlicher Berufsfelder. Modulübergreifende Perspektiven: Differenz in pädagogischen Verhältnissen, Macht und Gewalt, soziale Ungleichheit, Interkulturalität, Gender u.a.m.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der erfolgreiche Abschluss des Studiums qualifiziert für eine Bandbreite an Tätigkeiten. Dazu gehören sowohl erziehende, lehrende und beratende Tätigkeiten als auch forschende, evaluative sowie konzeptionelle und organisatorische Aufgaben in allen Bereichen des Bildungs- und Sozialwesens sowie in anderen bildungsrelevanten Kontexten. Darüber hinaus ermöglicht der erfolgreiche Abschluss weiterführende wissenschaftliche Qualifikationen, zum Beispiel in Form des Masterstudiengangs Erziehungswissenschaften oder des Masterstudiengangs Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen an der HU Berlin.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach Erziehungswissenschaft
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren