1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Psychologie
  5. Uni Bochum
  6. Fakultät für Psychologie
  7. Psychologie (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Psychologie, Studiengang

Psychologie (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Bachelorstudiengang, Präsenzstudiengang, Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Lehrprofil Anwendungsfächer: Klinische Psychologie und Psychotherapie (12); Beratung u. Intervention (21); Arbeits- und Organisationspsychologie (12)
Interdisziplinarität Credits aus anderen Disziplinen: allg. Nachbarfächer (6)

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 444
Studienanfänger pro Jahr 111
Absolventen pro Jahr 90
Abschlüsse in angemessener Zeit 95,6 %
Geschlechterverhältnis 25:75 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 9,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 2,4 %
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 2/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/10 Punkten

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der B.Sc. Psychologie vermittelt die Grunddisziplinen der Psychologie (Methodenlehre, Allgemeine, Bio-, Sozial,- Entwicklungs- und Differentielle Psychologie). Darüber hinaus können die Studierenden des B.Sc. Psychologie über Wahlpflichtbereiche und Schwerpunktwahlen unterschiedliche Qualifikationsprofile erreichen. Dabei sind die zwei grundsätzlichen Schwerpunktbereiche "Kognitive Neurowissenschaft" und "Beratung und Intervention" wählbar. Weitere inhaltliche Bereiche sind "Klinische Psychologie" und "Diagnostik".
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Der BSc Psychologie ist ein forschungsorientierter und fachlich breit angelegter Studiengang. Er vermittelt die Grundlagen der Psychologie. Der Studiengang eröffnet poteniell alle Berufsfelder der Psychologie. Die Studierenden können zudem zwischen zwei Schwerpunkten ("Kognitive Neurowissenschaft" und "Beratung und Intervention") wählen. Somit können die Studierenden bereits im Bachelor eine Profilbildung vornehmen. Die Lehrformen im Studium sind breit angelegt (Übungen, Praktika, Referate, Projekte,etc.) so dass auch soziale, methodische und anwendungsbezogene Kompetenzen vermittelt werden.
  • Schlagwörter
    Klinische Psychologie, Beratung, Neurowissenschaften, Grundlagen

Mehr Informationen zum Standort

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2016; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren