1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. HS Bremen
  6. Fakultät Wirtschaftswissenschaften
  7. Management im Handel (B.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Management im Handel (B.A.) Fakultät Wirtschaftswissenschaften - HS Bremen


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Vollzeit-Präsenzstudiengang
Regelstudienzeit 7 Semester
Credits insgesamt 210
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 20 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 60 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 15 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 190
Studienanfänger pro Jahr 38
Absolventen pro Jahr 32
Abschlüsse in angemessener Zeit 65,1 %
Geschlechterverhältnis 63:37 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 1,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 7,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Zulassungsbeschränkung, 45 Plätze

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 3/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 11/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der Studiengang richtet sich an Studierende mit abgeschlossener kaufmännischer Berufsausbildung, wodurch alle Studierenden eigene praktische Erfahrungen im Handel oder in handelsorientierten Unternehmen mitbringen. Auch ansonsten zeichnet sich der MiH durch eine hohe Praxisorientierung aus. In einer wöchentlichen Ringvorlesung referieren Gäste aus der Handelspraxis zu aktuellen Themen und Problemstellungen. Das fünfte Semester findet komplett in der Praxis statt, wahlweise auch im Ausland. Fremdsprachenkompetenzen (Englisch) sowie interkulturelle Kompetenzen sind fest im Curriculum verankert.
  • Außercurriculare Angebote
    Der Studiengang Management im Handel bietet wöchentliche Ringvorlesungen an, in denen Referenten aus der Praxis von ihrer Tätigkeit und aktuellen Herausforderungen berichten. Zudem werden immer wieder Praxisprojekte in Unternehmen durchgeführt, in denen Studierende an aktuellen Fragestellungen aus der Praxis arbeiten und den Unternehmen Lösungsvorschläge präsentieren. In regelmäßigen Abständen finden eintägige Symposien zu aktuellen Themen aus dem Handel statt. Die Alumni des Studiengangs veranstalten regelmäßige Netzwerktreffen, zu denen auch aktuelle Studierende eingeladen sind.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren