1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. Uni Stuttgart
  6. Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  7. Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.)
che
BWL, Studiengang

Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre (B.Sc.)


Allgemeines
Art des Studiengangs Präsenzstudiengang; Vollzeit
Regelstudienzeit 6 Semester
Praxiselemente im Studiengang
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Studierende und Abschlüsse
Anzahl der Studierenden 611
Studienanfänger pro Jahr 164
Absolventen pro Jahr 143
Abschlüsse in angemessener Zeit 84,6 % *
Geschlechterverhältnis 65:35 [%m:%w]
Anzeige
Internationale Ausrichtung
Anteil ausländischer Studierender 8 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 10 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nein, aber Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 1/5 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität (Fachbereichs- und Studiengangsebene) 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil (Studiengangsebene) 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 3/11 Punkten
Zulassung
Bewerber/Studienplatz-Quote 1276:150
Arbeitsmarkt- und Berufsbezug
Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase (Studiengangsebene) 0/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Fallstudien (Studiengangsebene) 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis (Fachbereichsebene) 0/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 3/10 Punkten
Profil des Studiengangs
Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang


  • Besonderheiten des Studiengangs
    Systemakkreditiert nach AAQ (Schweizerische Agentur für Akkreditierung und Qualitätssicherung); Technische Orientierung der Betriebswirtschaftslehre ähnlich zu einem Wirtschaftsingenieur-Studiengang; Standortvorteil durch starken Austausch mit führenden Groß- und mittelständischen Unternehmen u.a. durch Förderkreis Betriebswirtschaft, Arbeitskreise, Konferenzen, Möglichkeiten für Praktika etc.; Sehr gutes Betreuungsverhältnis; Vermittlung von Schnittstellenkompetenz.
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Modul "Kommunikation und Selbstmanagement"; Förderung sozialer Kompetenz und Verantwortung durch das Lehrangebot "Praxiskompass"; Informationsveranstaltungen zu arbeitsbezogenen Themenstellungen und Exkursionen; Projektstudien und -seminare in Kooperation mit Unternehmen; Durch Förderkreis BetriebsWirtschaft enger Austausch mit Unternehmen; Praxisvorträge innerhalb und außerhalb von Lehrveranstaltungen; Erwerb von Schlüsselqualifikationen (z.B. psychologische Eignungsdiagnostik, Arbeitsrecht, Kommunikation und Gesprächsführung, Interkulturelles Training); Sprachkurse
  • Schlagwörter
    Management, Technische Betriebswirtschaftslehre, Technische BWL, Wirtschaftsingeneur
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren

Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
Legende: (S)=Studierenden-Urteil; (F)=Fakten; (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2017; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Informationen zum Fach BWL
Zum Fachporträt
Anzeige
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren