1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften
  5. Uni Münster
  6. Fachbereich 06 - Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
  7. Public Governance across Borders (B.Sc.)
CHE Hochschulranking
 
Politikwissenschaft / Sozialwissenschaften, Studiengang

Public Governance across Borders (B.Sc.)


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt

Allgemeines

Art des Studiengangs Ein-Fach-Bachelorstudiengang, Präsenzstudium, vollzeit
Credits insgesamt 180
Interdisziplinarität Fachübergreifender Studiengang, 60 Pflichtcredits aus dem Fach, 75 aus Public Governance
Praxiselemente im Studiengang 8 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule verpflichtend; 15 ECTS anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 169
Studienanfänger pro Jahr 66
Absolventen pro Jahr nicht ausgewiesen, da im Studienjahr 15/16 noch keine Absolventen
Abschlüsse in angemessener Zeit nicht ausgewiesen, da im Studienjahr 15/16 noch keine Absolventen
Geschlechterverhältnis 37:63 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 2,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 70,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt ja, beim Abschluss eines "joint programmes"
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule ja, Abschluss obligatorisch
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 4/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/2 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 3/3 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 7/9 Punkten

Zulassung

Bewerber/Studienplatz-Quote 697:60

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der BSc ist ein internationaler interdisziplinärer Kooperationsstudiengang mit der niederländischen Universität Twente. Die Herausforderungen europäischer Politik sowie die verschiedenen Aspekte von Steuerung und Politik in einem Mehrebenensystem bilden Kernelemente. Das Programm vermittelt breites Wissen zur Entwicklung und zum Aufbau der relevanten Institutionen und über die wichtigsten theoretischen Ansätze europäischer Integration und Multi-Level-Governance. Studiengang zeichnet sich besonders durch seine Internationalität, Flexibilität und Möglichkeit der eigenen Schwerpunktsetzung aus.
  • Besondere Studienelemente/Projektstudium
    regelmäßig Lehrforschungsprojekte und Projektstudium
  • Maßnahmen zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung
    Möglichkeit der Absolvierung von Praktika im Rahmen des 5. Semesters ; Einbindung in das Zukunftsnetzwerk der Universiteit Twente; Thesis Preparation & Professionalization Module in Twente im Rahmen des 6. Semesters, in dem die Studierenden auf ihren Absc
  • Häufigste Austauschhochschulen
    Universität Twente (Enschede) in den Niederlanden
  • Schlagwörter
    Internationale Ausrichtung/Organisation; Politik; Multi-Level-Governance; Mehrebenensystem; Europa; Deutschland-Niederlande; Public Governance; Interdisziplinarität; Kooperationsstudiengang, Englisch
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
Nicht gerankt
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2018; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung.
Eine ausführliche Beschreibung der Methodik findest du im CHE Ranking Methodenwiki.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren