1. Was soll ich studieren?
  2. CHE Hochschulranking
  3. Fächer
  4. BWL
  5. FH Südwestf./Meschede
  6. Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften
  7. Wirtschaft (B.A.)
Ranking wählen
BWL, Studiengang

Wirtschaft (B.A.) Fachbereich Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften - FH Südwestf./Meschede


Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert

Allgemeines

Art des Studiengangs Präsenzstudiengang, vollzeit oder berufsbegleitend studierbar
Regelstudienzeit 6 Semester
Credits insgesamt 180
Interdisziplinarität keine Angabe
Praxiselemente im Studiengang 30 ECTS max. anrechenbar für freiwillige Praktika; 54 ECTS max. anrechenbar für praxisorientierte Lehrangebote
Schlüsselkompetenzen Schlüsselkompetenzen sind überwiegend in andere Module integriert, es gibt aber auch ein eigenes Modul, 12 Credits erwerbbar

Studierende und Abschlüsse

Anzahl der Studierenden 461
Studienanfänger pro Jahr 100
Absolventen pro Jahr 65
Abschlüsse in angemessener Zeit 37,7 %
Geschlechterverhältnis 60:40 [%m:%w]

Internationale Ausrichtung

Anteil ausländischer Studierender 0,0 %
Anteil fremdsprachiger Lehrveranstaltungen 23,0 %
Obligatorischer Auslandsaufenthalt nicht obligatorisch; Credits anrechenbar
Gemeinsames Studienprogramm mit ausländischer Hochschule nein
Internationale Ausrichtung: Auslandsaufenthalte 1/4 Punkten
Internationale Ausrichtung: Studierendenmobilität 0/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Fremdsprachenanteil 1/3 Punkten
Internationale Ausrichtung: Credits für interkulturelle Kompetenzen 2/2 Punkten
Internationale Ausrichtung des Studiengangs 4/12 Punkten

Zulassung

Zulassungsmodus Keine Zulassungsbeschränkung

Arbeitsmarkt- und Berufsbezug

Kontakt zur Berufspraxis: Praktikum/Praxisphase 2/4 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: praxisorientierte Lehrveranstaltungen 3/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Externe Praktiker 2/3 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis: Abschlussarbeiten im Austausch mit der Praxis 2/2 Punkten
Kontakt zur Berufspraxis im Studiengang 9/12 Punkten

Profil des Studiengangs

Verteilung von Pflicht- und Wahlpflicht-Credits auf verschiedene Bereiche

Weitere Angaben des Fachbereichs zum Studiengang

  • Besonderheiten des Studiengangs
    Der anwendungsbezogene Studiengang vermittelt wirtschaftswissenschaftliche Kompetenz und befähigt zu fachlicher Kompetenz, Problemlösungsbewusstsein und selbstständiger Urteilsbildung. Der Studiengang ist breit angelegt (Empfehlung des Wissenschaftsrates) mit individueller betriebswirtschaftlicher Schwerpunktbildung. Fokussierung auf den industriellen Mittelstand mit regionalem Bezug. Durch das wählbare Praxis- oder Theoriesemester ist ein fließender Übergang in den Beruf bzw. eine hohe Anschlussfähigkeit an konsekutive Masterstudiengänge gewährleistet.
  • Außercurriculare Angebote
    Mentorenprogramm, Hochschulreferate, Projektwochen, International Partner Day, Business Challenges, Studium trifft Praxis, Elevator Pitches, Business Breakfast, Karrieretag, Science Slam, Pub English.
Spitzengruppe
Mittelgruppe
Schlussgruppe
nicht gruppiert
(S)=Studierenden-Urteil   (F)=Fakten   (P)=Professoren-Urteil
Datenstand 2020; Daten erhoben vom CHE Centrum für Hochschulentwicklung. Auf dessen Seiten findet sich auch eine ausführliche Beschreibung der CHE Ranking-Methodik.
Verlagsangebot
Studienorientierung
Zeit Studienführer

Mehr Infos zum Ranking und rund um das Thema Studienwahl gibt es hier zum Nachlesen. Mehr erfahren